Onlinekampagne im Forum für Rolemaster

  • Uur die Große. Uur die Alte. Erste Stadt der Welt, beginn allen Lebens. Tief im Süden an den Ufern des Kristallmeers gelegen und umschlossen von dichten Regenwäldern wahrt sie unvorstellbare Geheimnisse. Der Glaube der Völker beruht auf der Anbetung der Geistern Verstorbener und nur der oberste Theokrat Uurs, ein alter, siechender Leichnahm steht in direktem Kontakt zu diesen Kräften. Seine geheimnisvollen Priester dienen ihm, verkünden seine Prophezeihungen und erhalten seinen Körper auf unnatürliche Weise am Leben. Sieben Weissagungen sind es, die vom Ende der Welt künden und Botschaften aus fernen Ländern besagen, die erste Prophezeihung habe sich kürzlich erfüllt. Wird hier in Uur, wo alles entstand das Ende der Welt beginnen?


    Ich suche also Spieler für eine Onlinekampagne im Forum. Gespielt wird nach den neuen deutschen Rolemasterregeln. Mindestens drei Spieler sollten dabei sein. Jemand Interesse? Einfach hier posten :)

  • Ich hätte schon Interesse, Onlinekampagne heißt Forenrunde - wie die, die schon hier laufen?
    Erzähl doch mal ein wenig darüber, wie die Kampagne laufen soll. Aus dem Teaser könnte man entnehmen, das es keine Leitmagie gibt. Ist das richtig?

    Ignorance is not a crime, it's just a shame.


    Warren Sapp, former DT, Tampa Bay Buccaneers

  • Reges Interesse! Das freut mich :) ich dürft alle mitspielen!


    Leider muß ich jetzt gleich wieder weg und kann nur schnell ein paar Fragen beantworten:


    Ja es ist eine Forenonlinekampagne, genau wie die anderen zwei oder drei, die in diesem Forum laufen. Ich werde sie ähnlich ablaufen lassen.


    Leitmagie gibt es schon, aber nur begrenzt. Zugriff auf die geschlossenen Listen der Leitmagie ist nur den engsten Priestern des Theokraten vorbehalten, sprich: Euch nicht. Die Klassen Kleriker und Paladin gibt es nicht.


    Die Charaktere sollten mit der 660-Punkte Regel erstellt werden und auf Stufe 1 beginnen. Talente und Makel sind theoretisch erlaubt, aber sollten mir vorher präsentiert und von mir abgesegnet werden. Rassen erlaube ich alle, bis auf den Halbling und alle Arten von Orks. Die gibt es auf dieser Welt nicht.


    Das mal vorab. Näheres poste ich morgen, speziell zum allgemein bekannten Hintergrund der Welt :)
    Wer also will, kann mal bereits das Charakterbasteln beginnen. Die Details kläre ich morgen.


    Achja - ich besitze nur das deutsche Rolemaster, welches dem Rolmaster Fantasy Roleplaying entspricht. Ich habe also in der deutschen Version folgende englische Bücher:


    Rolemaster Fantasy Roleplaying, Charakter Law, School of hard knocks, alle drei Spell Laws, Arms Law, Fantasy Weapons Table, The Armory

  • Bin gerne dabei, hab schon ein paar Forenrunden mitgespielt

    – Christian, Traveller Produktmanager


    Momentan leite ich:
    Traveller - Stolperfalle
    Castles & Crusades - Wilderlands, tief in der Citystate of the Invincible Overlord
    Trail of Cthulhu - Arkham
    Rolemaster auf der Palladium Welt - Rise of the Runelords Kampagne


    Ganz fürchterlich auf Eis wegen Terminproblemen
    Trail of Cthulhu - Orient Express 1924 - kurz vor Schluss


    Momentan spiele ich mit in:
    Space 1889
    AD&D 2nd - Homegrown

  • Ich warte erstmal morgen ab...


    Ein paar mehr Infos zum Hintergrund wären schon nett.
    Gibt es außer dem Kleriker/Paladin-Verbot noch weitere Einschränkungen bei den Berufen?
    Wie sind Krieger/Diebe/Magiekundige organisiert? (Gilden etc) Sind sie überhaupt organisiert?

  • Dann fasse ich mal zusammen, wer dabei ist:


    Rubycon, Nodric, Alex, derdax, Deepfire, Jayden.


    Ich denke das reicht, sonst werden es zu viele, was die Posting- und Spielgeschwindigkeit verlangsamt.
    Eure Charaktere schickt ihr einfach an: bone4@gmx.de


    Grober Hintergrund:





    Religion: Elfen, Menschen und Zwerge beten alle zu den Geisten ihrer Vorfahren.
    Nur der oberste Theokrat Uurs, der sakrale Leichnahm, hat die Fähigkeit
    zu den Geistern der Altvorderen vorzudringen und ihre Weisheit zu
    erfahren. In den Städten gibt es keine Kirchen oder Tempel. Jeder
    Haushalt hat seinen eigenen Schrein, der den Vorfahren der Familie
    geweiht ist. Leute die auf Reisen sind, haben kleine Figuren oder
    Götzenbilder bei sich, die direkten Bezug zu ihren Vorfahren haben.



    Das Weltgefüge: Uur ist eine freie Stadt und ein eigenes Reich. Man sagt, es sei die
    erste Stadt der Welt. Obgleich auf der Welt unzählige andere
    Königreiche und Stadtstaaten existieren, so ist der sakrale
    Leichnahm die oberste Instanz in Glaubens- und manchmal in weltlichen
    Fragen. Selten mischt er sich in weltliche Politik ein. Tatsächlich
    gab es diesbezüglich nur zwei Fälle.



    Hohe Menschen: Es gibt nur noch wenige, die von den ersten Menschen abstammen. Diese
    leben hauptsächlich in Uur und bekleiden hohe Ämter. Selten lässt
    sich ein hoher Mench zu etwas niederem herab, doch kommt es dennoch
    vor, daß man einen Vertreter dieses Volkes auf Abenteuer ausziehen
    sieht.



    Hochelfen: Diese einst stolze Rasse ist zur Dekadenz und Grausamkeit verkommen.
    Zusammen mit den hohen Menschen haben sie einstmals die Stadt Uur
    errichtet und bevölkert, ehe sie sich nach und nach zurückzogen und
    einen eigenen Staat schufen. Niemand weis was geschah, doch heute
    blicken sie voller Verachtung auf die anderen Völker. Ihre
    gefürchteten schwarzen Schiffe durchstreifen die Meere und rauben
    Sklaven, die den adeligen Hochelfen der Lustbarkeit und grausamen
    Zeitvertreib dienen. Die Abgründigkeit der Hochelfen kündigt die
    erste Prophezeihung des sakralen Leichnahmes an: „Ein hohes Volk
    wird fallen.“



    Waldelfen: Die Waldelfen bilden kleine Kommunen, die sich tief in den
    nebelverhangenen Regenwäldern befinden. Sie sind weltoffen und
    treiben regen Handel mit den Reichen der Menschen.



    Grauelfen und Zwerge: Die Grauelfen und die Zwerge haben sich zu einem eigenen Reich
    zusammengeschlossen, dem Niederreich. Dieses Gefüge aus unzähligen
    unterirdischen Städten befindet sich unter dem größten
    Hochgebirgssystem der Welt: Dem Schneegrat.



    Technologie: Eisenzeit



    Klassen:



    Sklaven: Sklaven haben keine Rechte. Sie sind der Bodensatz der Gesellschaft. Es ist kein Unrecht
    einen Sklaven zu töten, jedoch ein Verbrechen, den Sklaven eines
    anderen Besitzers zu beschädigen (Eigentum)



    Leibeigene: sind abhängig von ihrem Grundherrn und bewirtschaften ein Gehöft, das ihrem Herren
    gehört. Sie müssen Abgaben leisten und können zum Frohndienst
    herangezogen werden. Im Gegensatz zu Sklaven dürfen Leibeigene einen
    Privatbesitz haben.



    Freier: Ein Freier gehört niemandem und ist an kein Land gebunden. Er kann gehen, wohin er will
    und besitzen, was er will. Die Charaktere gehören gewöhnlich diesem
    Stand an.



    Fürsten: Fürsten besitzen eine eigene Domäne und sind nur dem jeweiligen König
    treueverpflichtet. Sie genießen die Rechte des Landbesitztes und
    haben Gewalt über die dort lebenden Bewohner (Leibeigene)



    Könige: Ein König ist die oberste Instanz eines Reiches und nutzt zur Regentschaft seines
    Reiches seine jeweiligen Fürsten. In geistlichen Fragen unterliegt
    er jedoch der authorität des sakralen Leichnahms.





    Charaktererschaffung:



    Für die Attribute wird das 660-Punkte-System verwendet. Der Charakter wird auf Stufe 1
    erschaffen.



    Nicht erlaubte Berufe: Kleriker, Paladin, Mönch, Kriegsmönch



    Nicht erlaubte Ausbildungspakete: Gildenmitglied, Kriegsakademie, Ritter



    Niemand hat Zugang zu den geschlossenen Listen der Leitmagie.



    Krieger, Diebe und Magier sind in keinen Gilden oder dergleichen organisiert, obgleich
    es dennoch Verbrecherorganisationen gibt, doch bedeutet das nicht
    gleich, daß nur Diebe diesen beitreten.

  • Würde gerne eine Diebin, Fassadenkletterer, Mensch spielen - wahrscheinlich weiblich (wenn cross gender für alle i.O. ist) - Jung, drahtig, ruhig, dunkel. Eigentlich loner, aber wird schon einen Grund geben, warum sie bei der Gruppe ist.

    – Christian, Traveller Produktmanager


    Momentan leite ich:
    Traveller - Stolperfalle
    Castles & Crusades - Wilderlands, tief in der Citystate of the Invincible Overlord
    Trail of Cthulhu - Arkham
    Rolemaster auf der Palladium Welt - Rise of the Runelords Kampagne


    Ganz fürchterlich auf Eis wegen Terminproblemen
    Trail of Cthulhu - Orient Express 1924 - kurz vor Schluss


    Momentan spiele ich mit in:
    Space 1889
    AD&D 2nd - Homegrown

  • Werden wir denn in der Stadt spielen oder auch außerhalb? Und wie groß ist denn die STadt?

    Die Stadt ist sehr groß. Und ja - die Kampagne erstreckt sich auf die Stadt und die umliegenden Regenwälder. Je nachdem wie weit die Kampagne fortschreitet auch noch weiter hinaus.

  • Wie hoch ist denn die Mindestschlagzeit := wie oft erwartest du Einträge?

    – Christian, Traveller Produktmanager


    Momentan leite ich:
    Traveller - Stolperfalle
    Castles & Crusades - Wilderlands, tief in der Citystate of the Invincible Overlord
    Trail of Cthulhu - Arkham
    Rolemaster auf der Palladium Welt - Rise of the Runelords Kampagne


    Ganz fürchterlich auf Eis wegen Terminproblemen
    Trail of Cthulhu - Orient Express 1924 - kurz vor Schluss


    Momentan spiele ich mit in:
    Space 1889
    AD&D 2nd - Homegrown

  • Aus der Erfahrung mit Cheiron's Kampagne würde ich schon vorschlagen, jeden Tag einen Beitrag zu schreiben. Wenn es dann ab und zu nicht klappt, ist das nicht so schlimm, aber wenn man weniger veranschlagt, kommt man in der Handlung gar nicht voran.

    Ignorance is not a crime, it's just a shame.


    Warren Sapp, former DT, Tampa Bay Buccaneers

  • Noch ein Wort zur Magie, auf das mich Alex gebracht hat:


    Magie ist nicht verboten, doch wird sie mit Aberglaube und Furcht betrachtet. Ein Magier hat eigentlich nichts zu befürchten, könnte aber der Bevölkerung mit Mißtrauen begegnen. Es ist aber weit davon entfernt, in offene Gewalt auszuarten, oder ihnen den Zutritt zu irgendwelchen Orten verwehren. Dennoch halten Magier ihre Kräfte klugerweise weitgehend geheim.


    Mit Mentalismus ist das eine andere Sache. Dieser wird gefürchtet. Wenngleich Mentalisten nicht öffentlich verfolgt werden, so kann es aber passieren, daß ihnen die Türen der Gasthäuser vor der Nase zugeschlagen werden, oder ihnen in einer finsteren Gasse aufgelauert wird und die Ordnungshüter komischerweise besseres zu tun haben, als der Angelegenheit nachzugehen. In einigen Reichen werden Mentalisten tatsächlich verfolgt und verbrannt, aber diese Reiche stehen am Anfang unserer Kampagne noch nicht zur Disskusion.


    Jayden : Ich schlage vor, daß Deine Nomadin aus der sengenden Savanne kommt. Dein Volk wandert von Wasserstelle zu Wasserstelle und ernährt sich hauptsächlich von dem Vieh, das es besitzt, wie auch von der Jagd. Da ich das noch nicht sehr tief ausgearbeitet habe, kann ich dir Details überlassen (in Absprache mit mir versteht sich).