• Im Grundregelwerk wird der Schildsto? als Angriff ja nicht erw?hnt, wir haben schildst??e bisher als kleine bis mittlere Rammangriffe gewertet (je nach Schildart und gr??e) und als Normale Waffen entwickelt (bei RM 2.0)


    Gibt es in RM-Fantasy eine richtige Regelung dazu? Im prinzip gibt es ja verschiedene m?glichkeiten, man entwickelt es als beidh?ndiger Kampf 1h-waffe + Schild und das Schild als normale 1h-schlagwaffe - oder man hat eine eigene Fertigkeit daf?r.


    Im Prinzip ist es ja egal aber wenn ich meinen Spielern eine Variante erlaube und es nachher im Kampfhandbuch ganz anders ist ist das immer ?rgerlich :D

  • Guter Punkt, w?rde mich auch interessieren. Vor allem in Hinblick darauf, wie Schilde mit Weapon Brawling o.?. einzusetzen sind, wie viele Angriffe m?glich sind, wie dadurch der Schild-DB fl?ten geht, etc.

  • Der Schildsto? ist eine 1-Hand-Schlagwaffe. Dazu wird die Angriffstabelle: Rammen & Umklammern (bis zu kleinen Angriffen) benutzt. Die Regeln f?r zweih?ndigen Kampf gelten nat?rlich.


    Gru?,
    Amnarantur

  • Sehe ich ?hnlich. Schildsto? ist eine leichte bis mittlere Rammen Atacke, bei der alle Bonusse und Malusse z?hlen. Genaue Anwendung:


    Schildsto? ohne Fertigkeit: -25 (bei Fertigkeitswert 0)-20(weil linke Hand)+ST/ST/GE (Bonusse durch 3 bei altem Regelwerk, bei neuem Bonusse zusammenz?hlen)=Endergebnis Aber Vorsicht wollt Ihr Parieren werden die OBs BEIDER Waffen Reduziert, daher eventuell noch - Paradebonus (Je nachdem wieviel OB von der Hauptwaffe auf edn DB umverteilt wurde). Fertigkeitswert f?r Schildsto? mu? Separat erlernt werden und z?hlt in Schlagwaffengruppe.

  • wenn man mit beidem gleichzeitig angreifen will w?rde ich annehmen das man entsprechend 2h?ndiger Kampf links Schild rechts Waffe entwickeln muss. Oder ist dann der schildsto? an sich zu schwach?