Wann gibt es Klarheit über pdfs?

  • Wir haben gerade ein weiteres Produkt als PDF fertiggestellt. Das erscheint in Kürze.


    Was heißt das?
    Gibt es schon PDF’s von 13Mann?
    Habe im Shop nichts finden können.


    Wird es jetzt Traveller PDF’s geben oder noch besser bundle Angebote?
    Nachdem Ulisses schon PDF’s anbietet und Pegasus auch nachzieht, würde mir das natürlich bei Traveller auch sehr gefallen!


    @ OT
    Euer Messeauftritt hat mir mal wieder sehr gefallen, vor allem das tolle Informative Gespräch mit einem der Übersetzer über das kommende „Roboter“ (toll, kann es jetzt nicht mehr abwarten).
    Leider hab kein Raumflotte mehr am Sonntag bekommen.


    LG

  • Ja, im Shop gibt es schon ein erstes PDF - allerdings für Heredium. Weitere sind in Arbeit.


    "Neue Ufer" ist bereits vor Monaten als eBook erschienen, übrigens. Ich meine damit wäre wir schon verdammt schnell gewesen ;-)

    Ganz ehrlich leider Nein, die sind im Buch und RPG Geschäft seit Jahren üblich, und schon seit längerer Zeit auch bei deutschen RPGs.



    Ja so mancher Verlag hat sich so selber das Wasser abgegraben.

    Welcher?


    WotC, White Wolfe und Steve Jackson Games scheinen trotz oder deswegen noch zu existieren.

  • Na ja, bei SJGames ist es z.T. eine Mischkalkulation. Viele der PDF sind ja Altmaterial das man noch mal recycled hat. Also z.T. uralte Bände aus den Frühzeiten von GURPS/3E. Die haben sich als Print schon lange amortisiert und SJG nimmt jetzt noch die "ehrlichen Sammler" mit. Was an neuen Sachen in PDF erscheint ist oft "Nischenmarkt" wie G:T oder Transsomething Space. Dazu kommt das die Sachen IIRC alle "Watermarked" sind und sich so leicht zurückverfolgen lassen.

  • Also das Ultra Tech, Characters, Campaigns otc Spezialnischen sind bezweifel ich stark.


    Transhuman Space und GT gibt es auch als Printprodukte.


    Reine neue PdFs sind Spezialnischen


    Die GURPS History Books haben sich als Print NICHT amortisiert, deshalb wurden sie eingestellt.


  • Historisch im Sinne von "für 3E" und nicht "History". Die 3E Bücher sind "nicht mehr in Druck" und haben sich entweder bezahlt oder machen als PDF noch mal etwas Deckungsbeitrag.


    GT ist (bis auf Interstellar Wars) soweit ich weiss OOP. Und ein ziemliches Nischenprodukt


    THS ist eventuell noch In Print. Aber noch mehr Nische als das ist schwer vorstellbar.


    Das die Basiswerke inzwischen auch als PDF existieren ist mir neu.

  • WotC, White Wolfe und Steve Jackson Games scheinen trotz oder deswegen noch zu existieren.


    Hä deine auswahl hinkt etwas. White Wolf gibt dir charasheets als pdf nicht neues. SJG hat genug dinge die als pdf nicht gibt zb Munchkin Karten und bei Wotc wüßte ich nur die regelwerke für ihre Kampffigurspiele und ihre haupteinamequelle Magic gibts nicht als Pdf



    Last Unicorn dagegen ging unter da sie zuviel auf Pdf gesetzt haben.


    Tristate mußte festellen ein Papierregelwerk sorgt pro spielrunde mindestens für ein zweites ein Pdf File nicht.



    Dann der Preisunterschied zwischen Pdf und gedruckten exemplar ist zu gering. (preisbindung)


  • Historisch im Sinne von "für 3E" und nicht "History". Die 3E Bücher sind "nicht mehr in Druck" und haben sich entweder bezahlt oder machen als PDF noch mal etwas Deckungsbeitrag.

    Es ist eine Ausnahme, das Ausgelaufene Editionen überhaupt noch bedient werden.




    Quote

    GT ist (bis auf Interstellar Wars) soweit ich weiss OOP

    und?

    Quote

    Das die Basiswerke inzwischen auch als PDF existieren ist mir neu.

    ist nichts ungewöhnliches



    Hä deine auswahl hinkt etwas. White Wolf gibt dir charasheets als pdf nicht neues.

    und das Exalted GRW z.B.

    Quote

    SJG
    hat genug dinge die als pdf nicht gibt zb Munchkin Karten

    ich bezog mich auf RPG Produkte

    Quote

    und bei Wotc
    wüßte ich nur die regelwerke für ihre Kampffigurspiel

    Ja deshalb gab es auch solcheAufregung auf Drivethrugh rpgnow, X RPG Foren, weil WotC ihre Figurenspiele davon zurückzogen, verschieden 3rd Edition Sachen gab es als pdf

    Quote


    Last Unicorn dagegen ging unter da sie zuviel auf Pdf gesetzt haben.

    Ein eindeutiges Wer?


    Soll ich mit Pinnacle, Triple Ace, Malhavoc weitermachen

    Quote

    Tristate mußte festellen ein Papierregelwerk sorgt pro spielrunde mindestens für ein zweites ein Pdf File nicht.

    Und? In meiner Runde gibt es auch nicht für jedes RPG mehrere Regelwerke

    Quote

    Dann der Preisunterschied zwischen Pdf und gedruckten exemplar ist zu gering. (preisbindung)

    Na das Problem ist künstlich-dümmlich selbst gemacht von der deutschen Buchindustrie.
    Bei Baen zahle ich fürs pdf soviel wie fürs günstigste Softcover, ansonsten gibt es die ausser bei TAG meist so ca 20 % AFAIK

  • @ Navigator


    Last Unicorn hatte die rechte für Startrek RPG´s zu der Zeit als das eine Lizens zum Gelddrucken war.



    Komisch in meinen Runden gabs meist 4 oder 5 regelwerke. Naja meist waren es auch mehrere Meister. Mindestens gabs aber alles doppelt.