Zaubern und Spruchlisten

  • Hi,


    mal eine Frage vorab, in welchen B?chern und Erweiterungen kann man damit rechnen neue Characterklassen zu bekommen, bzw. macht es Sinn, seine RM2 Chars schon anzupassen.


    Spruchlisten entwickeln:
    Der Rang gibt die erlernten Zauber an, also kostet jeder Spruch mindestens 4 Punkte, ist das richtig. Echt teuer geworden :wink:
    (finde ich aber in Ordnung)


    Durch die Entwicklung der Spruchliste entsteht ein Wert. Diesen Wert brauche ich nur, wenn ich ein statisches Man?wer ausf?hren mu? oder?


    D. H. wenn keine negativen Modifikatoren wegen H?nden, Helmen, R?stung, Zeit etc. pp. anfallen, wird nur ein Wurf W100 erforderlich der nicht 01-oder 02 zeigen darf. (kein Man?wer)


    Was zahlt als negativer Modifikator, ist hier der Endwert oder ein gesamtwert gemeint? Soll hei?en, wenn ich keine freie Hand habe aber mich ewig konzentriere, entsteht eventuell ein positiver Modifikator, mu? ich dann trotzdem ein statisches Man?wer ausf?hren?
    Oder nur wenn nicht einer der Modifikatoren negativ ist sondern der Gesamtmodifikator?


    Die Characterklassen sind relativ ausgewogen, wird es wieder Listen wie Noble Weapon und Combat Enhancement geben, die mir zwar Freude bereitet haben, aber die Spieler genervt hat, die diese Listen nicht hatten. Bei dem Bladeturn sind ja nur noch 50 DB drin, was ich als sinnvoll erachte.


    W?re halt nur Schade wenn die Basischaraktere wieder von Companioncharakteren ?berfl?gelt werden w?rden.


    Danke schon mal vorab f?r die Antworten.

    Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie dann zu machen, wenn keiner zuschaut.

  • "Kadarian" wrote:

    mal eine Frage vorab, in welchen B?chern und Erweiterungen kann man damit rechnen neue Characterklassen zu bekommen, bzw. macht es Sinn, seine RM2 Chars schon anzupassen.


    Neue Charakterklassen kommen im Kampfhandbuch, in den Zauberb?chern und im Charakterhandbuch. Danach folgen weitere in den Erweiterungs-Produkten.


    "Kadarian" wrote:

    Spruchlisten entwickeln:
    Der Rang gibt die erlernten Zauber an, also kostet jeder Spruch mindestens 4 Punkte, ist das richtig. Echt teuer geworden :wink:
    (finde ich aber in Ordnung)


    Ja, da ist richtig. Man hat aber auch generell mehr Ausbildungspunkte, und mit der jetzigen Regelung erlernt man 100%ig den Spruch.


    "Kadarian" wrote:

    Durch die Entwicklung der Spruchliste entsteht ein Wert. Diesen Wert brauche ich nur, wenn ich ein statisches Man?wer ausf?hren mu? oder?


    Ja.


    "Kadarian" wrote:

    D. H. wenn keine negativen Modifikatoren wegen H?nden, Helmen, R?stung, Zeit etc. pp. anfallen, wird nur ein Wurf W100 erforderlich der nicht 01-oder 02 zeigen darf. (kein Man?wer)


    Richtig.


    "Kadarian" wrote:

    Was zahlt als negativer Modifikator, ist hier der Endwert oder ein gesamtwert gemeint? Soll hei?en, wenn ich keine freie Hand habe aber mich ewig konzentriere, entsteht eventuell ein positiver Modifikator, mu? ich dann trotzdem ein statisches Man?wer ausf?hren?
    Oder nur wenn nicht einer der Modifikatoren negativ ist sondern der Gesamtmodifikator?


    Es darf kein negativer Modifikator auftreten, egal, ob das Endergebnis aller Modifikatoren positiv oder negativ ist.


    "Kadarian" wrote:

    W?re halt nur Schade wenn die Basischaraktere wieder von Companioncharakteren ?berfl?gelt werden w?rden.


    Rolemaster Fantasy ist deutlich besser balanciert als RM2, insbesondere in Bezug auf die Companions.


    Gru?
    Amnarantur

  • ich habe bis jetzt leider nur die Englischen Rolemasterfantasy werke daher verstehe ich die Frage nicht ganz.


    "Kadarian" wrote:


    D. H. wenn keine negativen Modifikatoren wegen H?nden, Helmen, R?stung, Zeit etc. pp. anfallen, wird nur ein Wurf W100 erforderlich der nicht 01-oder 02 zeigen darf. (kein Man?wer)


    War es nicht im englischen so das man entweder einen Automatischen Erfolg hatte, oder immer ein Statische Man?ver ablegen musste?


    Wobei wir es auch immer so gehandhabt haben, dass Open end nach unten, nicht gleichbedeutend mit einem Patzer war. Wenn der entsprechende skill oder die Spruhliste weit genug entwickelt waren, konnte man selbst mit einem wurf von -20 noch ein Statische Man?ver mit erfolg abschlie?en.

  • "Kadarian" wrote:

    Hi,
    Spruchlisten entwickeln:
    Der Rang gibt die erlernten Zauber an, also kostet jeder Spruch mindestens 4 Punkte, ist das richtig. Echt teuer geworden :wink:
    (finde ich aber in Ordnung)


    Ein Nachtrag noch zu diesem Punkt (den Smiley habe ich gesehen): Die Kosten f?r Zauber sind sogar eher gesunken, wenn man die zur Verf?gung stehenden DPs ber?cksichtigt. Ein Pure-Spell User mu?te fr?her 20 DPs ausgeben, um eine Spruchliste mit 10 Spr?chen mit einer Chance von 100% zu erlernen. Bei den neuen Regeln w?rde er f?r diese 10 Spr?che 40 DPs ausgeben, wobei aber mit diesen Regeln i.d.R. rund die doppelte Anzahl an DPs zur Verf?gung steht. Und bei Basis-Spruchlisten sind die Kosten je Zauber bei nur 3 DPs nach neuen Regeln, also 30 DPs f?r 10 Spr?che, d.h. 50% h?here Kosten als vorher bei doppelter Anzahl an DPs, die ausgegeben werden wollen.


    Bei Semis ist der Unterschied sogar noch gr??er, ist aber gleichzeitig schwerer exakt zu taxieren: Hier kostete eine 5% Chance f?r die Liste 4 DPs, was 80 DPs f?r 100% w?ren. Bei den neuen Regeln sind es hier sogar weniger, n?mlich 60 DPs (f?r Basis-Listen), bei immer noch doppelter Anzahl DPs. Der Semi Spell User wird aber bei den alten Regeln i.d.R. nur ein paar DPs je Level investiert haben und dann auf sein W?rfelgl?ck hoffen. So lernt er zwar nur vielleicht 2-3 Listen bis zur zehnten Stufe, kann aber neben seinen Zaubern auch noch anderes lernen.


    In beiden F?llen kommt wohl auch noch dazu, da? viele die Option genutzt haben d?rften, da? das Realm-Stat die Chance die Liste zu erlernen vergr??ert, wodurch die Chancen f?r Listen, bei denen man nur wenige DPs investiert hatte, deutlich erh?ht wurde. Dies senkt nat?rlich auch den Bedarf an DPs, die man f?r eine gew?nschte Anzahl an Spr?chen investieren mu?. Dennoch habe ich nicht die Erfahrung gemacht, da? meine RMSS/RMFRP-Charaktere mehr DPs f?r ihre Spr?che investieren mu?ten als meine RM2 Charaktere.

  • "Storm_" wrote:

    War es nicht im englischen so das man entweder einen Automatischen Erfolg hatte, oder immer ein Statische Man?ver ablegen musste?


    Auch bei einem automatischen Erfolg kann es bei einem Wurf von 01 oder 02 immer noch zu einem Spruchfehler kommen.


    Gru?
    Amnarantur

  • Warum sollte ich dann einen Automatischen Erfolg ?berhaupt wollen?
    Ich meine unser Feuer Magier W?rfelt auf die Feuerliste sein Spell Casting Static Maneuver mit einem Bonus von 80 auf lvl 6.
    Im Normalfall kann er darauf +10 Basisliste +10 Beide H?nde +5 Shout daraufrechnen. D.h. wenn er 2 runden einen FireBolt vorbereitet ist das Ganze ein success bis zu einer gew?rfelten -44. w?hrend er bei einem Automatischem Erfolg schon bei 1und 2 Patzen w?rde?


    Wobei ein Patzer nach der Berechnung oben erst ab einer gew?rfelten -80 eintreten w?rde...

  • Einen Bonus in einer Spruchliste von +80 in Stufe 6 bezweifle ich doch sehr. Die Progression bei Spruchlisten ist n?mlich limitiert:
    -30 - 1 - 1 - 0,5 - 0.
    Da m??te man schon Attribute jenseits der 200 haben...


    Gru?
    Amnarantur

  • Ok mein Fehler, aber dann ist der Wert trotzdem nicht viel Schlechter:


    Ich meine unser Feuer Magier W?rfelt auf die Feuerliste sein Spell Casting Static Maneuver mit einem Bonus von 55 (15 durch ranks/30 durch attrib / 5Prof / 5Sonst) auf lvl 6.
    Im Normalfall kann er darauf +10 Basisliste +10 Beide H?nde +5 Shout daraufrechnen. D.h. wenn er 2 runden einen FireBolt vorbereitet ist das Ganze ein success bis zu einer gew?rfelten -29. w?hrend er bei einem Automatischem Erfolg schon bei 1und 2 Patzen w?rde?


    Wobei ein Patzer nach der Berechnung oben erst ab einer gew?rfelten -55 eintreten w?rde...

  • Selbst mit einer 100 in Empathie und 15 R?ngen (heftig viel in Stufe 6, aber nat?rlich m?glich) hast Du einen Bonus in der Liste von 30 (15 Rang + 10 Attribut + 5 Beruf), nicht 55. Und bei einem statischen Man?verwurf gibt es den nach unten offenen Wurf bei 01 bis 05, was eine h?here Fehlerchance als 2% hervorruft.
    Nichtsdestotrotz ist es aber durchaus so gedacht und erw?nscht, da? das Wirken einem Zauberer bei h?heren Stufen leichter f?llt. Insbesondere kann dann schon mal eine Vorbereitungsrunde "geschlampt" werden, oder es wird ein Spruch ?ber der eigenen Stufe gewirkt. Das gibt dem Zauberer mehr Freiheiten als in RM2, wenn auch mit Risiko.


    Gru?
    Amnarantur

  • Storm_, nachdem ein Static Spell Casting Maneuver (SCSM) durchgef?hrt wurde, wird der Zauber ganz normal gew?rfelt und hat dann zus?tzlich die Chance bei einer 01-02 fehlzuschlagen.


    In den englischen RMSS-Regeln steht dies auf Seite 105: "If this maneuver [der SCSM-Wurf] is successful, the spell may be cast with the same normal failure chances outlined above."


    In jedem Fall hat man also bei Durchf?hrung eines SCSM h?here Chancen f?r einen Fehlschlag beim Zaubern, da man zweimal die Gelegenheit bekommt schlecht zu w?rfeln.

  • "Ecthelion" wrote:


    In beiden F?llen kommt wohl auch noch dazu, da? viele die Option genutzt haben d?rften, da? das Realm-Stat die Chance die Liste zu erlernen vergr??ert, wodurch die Chancen f?r Listen, bei denen man nur wenige DPs investiert hatte, deutlich erh?ht wurde. Dies senkt nat?rlich auch den Bedarf an DPs, die man f?r eine gew?nschte Anzahl an Spr?chen investieren mu?. Dennoch habe ich nicht die Erfahrung gemacht, da? meine RMSS/RMFRP-Charaktere mehr DPs f?r ihre Spr?che investieren mu?ten als meine RM2 Charaktere.


    Nun, dann hast Du aber eindeutig nicht die Regeln ausgereizt. Durch die alten Backgroundoptions (Kaufsystem) war es m?glich auf eine Basischance von 40 % zu kommen (und h?her). Da brauche ich einmal zu investieren und habe eine immense Chance das zu schaffen (Realm Stat +20) Da ich meistens Spielleiter gemacht habe ist das nat?rlich immer schwierig den Spielern beizubringen, da? die Wahrscheinlichkeiten gegen Ihn sprechen wenn er seinen Wurf immer schafft, aber so war es halt. Au?erdem sprichst Du jetzt nur von Basislisten! Was ist mit geschlosseren Listen. 10 pro Spruch macht nach Deiner Rechnung 100 f?r eine fr?here Liste (lvl 10) finde ich schon recht teuer. Wie gesagt komme ich aber mit klar und finde ich gut, da fast jeder semis gemacht hat.

    Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie dann zu machen, wenn keiner zuschaut.

  • "Kadarian" wrote:


    Nun, dann hast Du aber eindeutig nicht die Regeln ausgereizt. Durch die alten Backgroundoptions (Kaufsystem) war es m?glich auf eine Basischance von 40 % zu kommen (und h?her). Da brauche ich einmal zu investieren und habe eine immense Chance das zu schaffen (Realm Stat +20) Da ich meistens Spielleiter gemacht habe ist das nat?rlich immer schwierig den Spielern beizubringen, da? die Wahrscheinlichkeiten gegen Ihn sprechen wenn er seinen Wurf immer schafft, aber so war es halt.


    Ich habe nur die Basis-Regelsysteme verglichen und nicht noch alle m?glichen optionalen Regeln in RM2 Companions ber?cksichtigt. Klar glaube ich Dir, da? man durch Background Options etc. die Spr?che noch "g?nstiger" bekommen konnte. Aber all diese Sp??e aus den Companions sind halt optionale Regeln.


    Quote


    Au?erdem sprichst Du jetzt nur von Basislisten!


    Ich spreche nicht nur von Basislisten, habe diese aber sicherlich gesondert hervorgehoben. Bei den teilweise variierenden Kosten je nach Level und Type der Liste auf alle Arten einzugehen h?tte m.E. das Posting nur unn?tig lang gemacht.


    Quote


    Was ist mit geschlosseren Listen. 10 pro Spruch macht nach Deiner Rechnung 100 f?r eine fr?here Liste (lvl 10) finde ich schon recht teuer. Wie gesagt komme ich aber mit klar und finde ich gut, da fast jeder semis gemacht hat.


    Du sprichst hier m.E. die Kosten f?r Semi Spell User an. Nach alten Regeln m??ten diese 4 DPs je 5% Chance ausgeben - allerdings nur f?r 5 Spells und nicht f?r 10 wie bei offenen und Basislisten. D.h. die Kosten f?r das Lernen einer geschlossenen Liste waren f?r einen Semi-Spell User doppelt so hoch wie das Erlernen einer Basis- oder offenen Liste. In den RMSS/RMFRP-Regeln sind die Kosten zwei Drittel h?her als f?r eine Basisliste und 25% hoher als f?r eine offene Liste - im Verh?ltnis zu diesen Listen-Typen sind die Kosten somit eher gesunken.

  • Ich gebe mich geschlagen, rein regeltechnisch und rechnerisch hast Du recht, aus der Spielpraxis heraus spottet ein W?rfelsystem der Spieler immer der Wahrscheinlichkeit! :wink:


    Es ist nunmehr auch nicht mehr m?glich mit 5 oder 6 Mittneunziger 100er - Temp Werten rumzurennen und nicht jeder zweite hat durch Zufall mit der BO +15 St oder +15 Ge oder +15 Quickness (war besonders beliebt) erw?rfelt.


    Worauf ich hinaus will ist, ich finde das neue System sehr gut, da vor allem die W?rfellei bei der Char-erstellung heruntergeschraubt wurde.


    Wem ist als Spielleiter noch nicht passiert, da? einer ein Monster hat und der n?chste die letzte Null der auf Stufe 5 nicht mal richtig Schwimmen kann.

    Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie dann zu machen, wenn keiner zuschaut.

  • Finde es immer noch zu kompliziert und werde wohl bei meinem alten System bleiben - reine/dual Magiekundige zahlen 1EP f?r jeden Spruch, Semi?s zahlen 4. Spr?che d?rfen ausgelassen werden, aber f?r beispielsweise Unsichtbarkeit II muss man auch Unsichtbarkeit I haben.
    Damit haben Magier schnell viele Spr?che, auch h?herstufige, die zu den netten Risikow?rfen "auffordern" und Semi?s ein breites Feld von Spr?chen, die sie wirklich unterst?tzen. Zus?tzlich kann man im Abenteuer auch einzelen "Spr?che" finden, was sich gut als Belohnung einsetzen l??t. Und wenn es jetzt wichtig ist, auf einzelne Spruchlisten einen Bonus zu haben, dann gibt es eben +5 auf jeden Spruch aus der Liste, den man hat.


    Aber klar, wirklich ausgeglichene Helden wird man mit keinem System schaffen, aber das ist wohl auch nicht das Ziel - was w?rde man auch vergleichen wollen? Den OB eines Kriegers mit der Heilf?higkeit eines Wundheilers? Ich mag da den Stil "Revolution" - Gleichheit bei der Wahl der Charakters, den man spielen will, Freiheit ihn nach seinen Vorstellungen zu schaffen und Br?derlichkeit darin, zu akzeptieren, dass jeder Charakter den selben Wert hat, unabh?ngig aller Werte :wink:

  • Hi,


    wie h?ndelt Ihr das eigentlich mit der Beschaffung der Spruchlisten, gibt es da eine offizielle Vorgabe wie teuer Abschriften von Spruchlisten sind?
    Wir halten das so:
    Offene Liste ca. 100 GS
    Geschl. Liste ca. 250 GS
    und Basisliste je nach Verbreitung von 500 bis 5000 Gs (Arcane Lists)


    habt ihr eventuell Gilden und Orden wo sowas festgelegt ist und das ihr einem zur Verf?gung stellen k?nnt?


    Danke im Voraus!

    Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie dann zu machen, wenn keiner zuschaut.

  • Und noch gleich einen hinterher.


    Wer zaubern will mu? lesen, das mache ich mir immer zur Angewohnheit, denn wer seine Zauber nicht kennt, der darf sich auch nicht beschweren wenn das mit dem zaubern nicht klappt. Doch j?ngst ist mir in dem neuen Buch aufgefallen, wie bereits erw?hnt, da? einige Zauber schlechter gemacht wurden.


    Bladeturn DB +50 nicht mehr hundert wie fr?her, Stufe 7 ist geblieben.
    Dann gibt es da noch einen Essenzzauber Stufe 2 glaube ich da bekommt man einen DB von +20 auf einen Angriff. ist auch in Ordnung. Wenn man jetzt aber in die Mentalmagie geht, ist nach den neuen Regeln eh schon mit Abstand die beste Magieart, R?stung tragen etc. pp nur einen Helm nicht. Da findet man einen Zauber ich glaube die Liste hei?t Vorahnung Stufe 2 STERNZAUBER auch noch, der Zauberer bekommt +50 DB auf einen Angriff seiner Wahl in der n?chsten Runde. Hab ich mich verlesen oder bin ich desorientiert? Das ist ja wohl der extremste Zauber den ich kenn, mal abgesehen von den fr?heren Combat Spr?chen (DB und OB f?r LVL Runden lang +x)
    Also wirklich dieser Zauber ist doch keineswegs ausgeglichen, ist der nicht sogar auf einer der offenen Listen!!! Sorry wenn ich den richtig verstanden habe und ich hoffe ihr werdet mich dementsprechend belehren ;-) finde ich das absolut unausgegoren. Gibt es noch mehr so F?lle?


    Was meint ihr dazu?


    Ciao

    Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie dann zu machen, wenn keiner zuschaut.

  • Erstaunlicher Weise habe ich mir bisher um soetwas nie direkt Gedanken machen m?ssen da meine Spieler selbst immer kreativ genug waren das Problem "anderweitig" zu l?sen, w.h. sie haben zB einen pers?nlichen Lehrmeister gesucht f?r den sie "etwas erledigt haben" und als Ausgleich die begehrten Spr?che erhielten, oder sie haben dem b?sen Schwarzmagier m?chtig was auf die Kutte gegeben bis er mehr oder weniger unfreiwillig die begehrten Grimoires aus seinen gichtigen Griffeln hat fallen lassen...oder aber man begn?gt sich einfach mal damit was man in muffigen Dungeons so alles findet.
    Last but not least...gibt es ja auch noch die Chance der pers?nlichen Spruchforschung...dauert zwar etwas...aber zumindest als Elf sind 500 Jahre ja vorbei wie im Flug. Mu? man noch aufpassen das einem nicht langweilig wird...!


    Und was Arkane Listen angeht: da war jede einzelne mit einem hohen Blutzoll vergolten! Kein SL hat mir da je was Geschenkt. Aber es hat sich gelohnt. Ich hatte noch nie so ein fettes Grinsen im Gesicht wie bei meinem ersten gelungen S?urestrahl...und da wu?te ich, egal was jetzt noch kommt, ich will alle anderen Listen ebenfalls haben! Kein Drache ist mir daf?r zu gef?hrlich, keine Reise zu weit und kein Wagniss zu gro?! Diese Macht geh?rt mir! Nur mir!
    Leider war das auch mein Untergang, bzw. der meines am hei?est geliebten Charakters. Bei einem dieser Abenteuer auf der Suche nach einer weiteren Arkanen Liste, bzw. der Fortf?hrung einer bereits in meinem Besitz befindlichen, drangen wir in die Ruinen der Hauptstadt eines ehemaligen Nekromanten ein, der lange Jahrhunderte in der Gegend alles Untote Leben beherrschte.
    Naja, vor langer Zeit wurde er von Helden besiegt die aber darauf hin die Flucht ergriffen. Und so lagen die gro?en Sch?tze dieser ?ra mehr oder weniger unangetastet im Staub und fiehlen der Vergessenheit anheim. Bis ich in einer Bibliothek ?ber Notizen zu dieser Zeit stolperte.
    Flugs auf den Weg gemacht drangen wir in die garnicht so toten Ruinen ein und schlugen uns Meilen und Tage durch allerlei untotes und lebendiges Gez?cht, bis wir die zentralen Kammern des Nekromanten erreichten. Und dort fand ich die verzauberte Krone des Nekromanten.
    Nicht dass ich so dumm w?re so ein verfluchtes Artefakt aufzusetzen und zu benutzen! Weit gefehlt! Ich wollte es lediglich mitnehmen und studieren und dann vernichten. So wie sich das als Held geh?rt.
    Nur dumm das wir auf dem R?ckweg in einen Orkhinterhalt gerieten der keinen Ausweg offen lie?. Unser SL wollte wohl das wir die Krone wieder verlieren. Naja. W?re aber nicht gut gewesen wenn pl?tzlich ein Orkschamane mit dem Ding auf deem Sch?del rumlaufen w?rde un dder Tanz von vor Jahrhunderten von vorne los ginge.
    Eine der Mitspieler s?uselte mir also die ganze Zeit ins Ohr das diese Krone unsere letzte Hoffnung sei zu entkommen...diese Macht...und wenn ihr einer Widerstehen k?nnte und sie unter seinen Willen zwingen, dann ich...naja...Macht ist ja ganz sch?n...und stimmt schon, ich war damals schon SEHR gut...hatte einen starken Willen...einen SEHR starken Willen...also, wenn einer, dann wirklich ich...gesagt getan, verdammt, das Ding verwuchs sofort mmit meinem Sch?del...und...wow...was ist das...WOW...ist ja fett...KRASS!...noch bevor ich etwas tun konnte, ich glaube in der dritten Runde nachdem ich meinen "Use Magic Item" geschafft hatte...verlor ich meinen WW Willenst?rke und den Kampf gegen die Krone...sowohl meine Mitstreiter als auch die Orks nahmen die Beine in die Hand und fl?chteten. Denn was dann folgte...kann man sich in etwa vorstellen wenn man beachtet das da gerade ein Stufe 23 hochelbischer Erzmagier zu einem Stufe 50 Nekromanten aufgestieg in dessen Kopf sich ein SEHR b?ser Geist breitmachte... noch Fragen?


    Fortan war dieser Typ dann also der "neue alte Erzfeind" und es war and er Zeit f?r mich einen neuen Charakter zu generieren.

  • @Grimm: sch?ne Geschichte :wink:


    Ich w?rde mir bei den Zaubern w?nschen, dass es eine bessere M?glichkeit g?be, elementaren Kampfzaubern etwas entgegenzusetzen, weil ich mir ein Duell der Magier doch anders vorstelle, als zwei Jungs, die sich mit Feuerstrahlen beschie?en und man sich nur wegducken kann oder seinen DB um 20 gegen Feuer steigert.
    Die Antimagie kommt mir da ein wenig zu kurz (vom Wizzard man abgesehen).
    Ich habe das bei mir dann so geregelt, dass man einen Strahl-Spruch auch als "Schildspruch" einsetzen kann, der direkt gegen einen anderen Strahlspruch der selben Art wirkt...praktisch eine magische Parade als Sternchenzauber.
    Aber so ganz gl?cklich war ich damit auch nicht. Deswegen empfinde ich als einziges Manko der Rolemastermagie, dass die Listen (bis auf einige Ausnahmen bei den Entdeckungszaubern) nicht wirklich aufeinander abgestimmt sind.


    Beste Gr??e,
    Erafal