Hart er"wirtschaftetes" Geld richtig zum Fenster rauswerfen

  • Seltsam... wie konnte ich mich bei dem M-Antrieb verhauen. Hmm... Naja, ziemlich viel Bücher offen und hat man ja gesehen. Ich verhau mich öfters mal beim Rechnen ^^


    Gut, wobei ich sagen muss das der M-Antrieb mit den neuen Daten definitiv nicht wirklich ins große Gewicht fällt. Aber danke dir :)
    Aber so die allgemeine Meinung von dem Ka(h)n? Meinst der ist Beeindruckend genug für eine aufstrebende "neue Föderation" bzw. "Macht"?

  • Was mir aber auch aufgefallen ist: Das Schiff hat zu viele Waffen. Jedes Schiff hat 1 Geschützbasis pro 100t. Dein Schiff hätte also 150. Du hast aber wesentlich mehr verbaut:
    150 Geschütztürme = 150 GB
    Zentralgeschütz (3000 t) = 30 GB
    60 Geschützbuchten = 60 GB
    Macht zusammen: 270 GB

  • Das ist im Buch recht gut versteckt. Gut, also egal welche Waffe, jede Waffe belegt 1 Geschützbasis.


    Pro Waffe also Platz, Preis, Geschützbasis, Feuerleitsystem und bei bedarf noch Munition. Allgemein muss ich echt sagen das die Bücher, wenn man sich noch nicht gut genug damit auskennt, extrem verwirrend und unordentlich sind.


    Aber gut, jedes System hat so seine eigenen Macken ^^



    Mit bestem Dank und Gruß


    Narsiph

  • Aber so die allgemeine Meinung von dem Ka(h)n? Meinst der ist Beeindruckend genug für eine aufstrebende "neue Föderation" bzw. "Macht"?


    Ganz ehrlich? Weder Fisch noch Fleisch. Da fehlt z.T. noch einiges (z.B. Bordfahrzeuge, Truppen). Ansonsten sieht es so aus, wie ein Schiff das von SCs konstruiert wurde ;)


    BTW: Mein Ding ist dieses "Haha! Jetzt zeigen wir es dem Imperium!"-Spiel ja nicht. Ich bevorzuge da eher "realistisches" Spiel (will heißen: Die SCs müssen sich an dieselben Regeln halten, wie NSCs).


    Ja, die Bücher sind leider etwas unübersichtlich. Deshalb hatte ich ja die Liste zusammengestellt.

  • Wir halten uns ja an die selben Regeln :) Ich tu mich (momentan) noch etwas schwer beim Schiffbauen und keines davon ist bisher zur Vorlage zum SL gewandert. Ich würds sonst nicht hier rein stellen :)


    Ausserdem, das Imperium können wir mit dem kleinen Popelding eh nicht mal ein müdes lächeln abgewinnen... *grummelt* Wir wollen nur die "armen kleinen" einschüchtern wo wir halt auf die Jagd gehen. Wenn halt jetzt Händler X mit einem übelst gut bewaffneten Schiff und einigen wenigen Begleitern rumtuckert können wir die Begleitschiffe wegsprengen und mit typischer


    "Das könnten wir auch mit Ihnen" ihn zur Aufgabe zwingen. In den meisten Fällen behalten sie ihr Leben (aber auch nur das) und können von dannen ziehen (Haben sie keine Rettungskapsel müssen sie halt "zu Fuß" ins All). Gleich eins vorweg: Der SL verlangte sprichwörtlich von uns extreme grausamkeit "weil Piraten das halt tun" und wir net mit dem rumdiskutieren.


    Wenn er sein Abenteuer beendet hat wird er eh abgesetzt und wir verhalten uns dann so wie wir wollen. Wollen halt schon noch wissen wie's ausgeht und was uns noch erwartet in Sachen "Uralte hochtechnologische KI". X303 haben wir schon kennen gelernt (und betrogen).



    Also, ich pack die Waffen nochmal raus und nutze 50 Rumpfwaffen und 100 Geschütze. Die Geschütze mache ich dann, wie die Rumpfwaffen, in einem 50%/50% Verhältnis dann wieder Raketen/Sonstiges.


    Wobei... bisher bin ich bei umgerecchnet grad mal 14 Mrd... Ich geh ein paar Preiskategorien nach oben und machs noch größer. Ich denke mal nen 30.000 Tonner.



    Hach ist das eine Arbeit.



    Mit bestem Dank und Gruß



    Narsiph

  • "Realistisch" betrachtet hätten Eure Piraten folgende Probleme:

    • Das Imperium würde sie nie und nimmer gewähren lassen.
    • Das Imperium hat den wesentlich längeren Arm (größere Schiffe, mehr Geld, mehr Personal, mehr Macht etc.)
    • Das Schiff ist für Piraten viel zu groß. Es ist zu auffällig und die Betriebskosten würden in keinem Verhältnis zum möglichen Profit stehen.


    Der SL verlangte sprichwörtlich von uns extreme grausamkeit "weil Piraten das halt tun" und wir net mit dem rumdiskutieren.


    Sorry, aber das ist absoluter Blödsinn, was Euer SL da fordert. Wie alt ist der? 15? :rolleyes:
    Es macht z.B. mehr Sinn sich als Pirat nur auf die Ladung der Schiffe zu beschränken, die Besatzung nicht zu berauben und vor allem am Leben zu lassen. Die meisten Crews werden solchen Piraten freiwillige die Ladung aushändigen, weil es ja nicht ihre ist und sie dann auch nichts weiter zu befürchten haben. Unnötige Gewalt ist daher eher kontraproduktiv.

    Wenn er sein Abenteuer beendet hat wird er eh abgesetzt und wir verhalten uns dann so wie wir wollen.


    Seht bloß zu das Ihr schnell das Abenteuer zu Ende spielt ;)

  • Mein eigentlicher plan war ja nicht Piraterie es wurde uns eher aufgezwängt. Ich will eine Söldnerflotte und halt für denjenigen Arbeiten der sich uns leisten kann. Selbst auf Abenteuer gehen, neue Planeten erschließen und vielleicht den ein oder anderen Krieg (für eine Partei) mitführen.


    Deswegen sind ja die ganzen großen Schiffe geplant. Es soll noch eine Schlagkräftige Truppe ausgehoben werden (Mit Zweitchars von uns) die dann Bodeneinsätze erleben. Wir streben nach Ruhm, Macht und einer anständigen Raumflotte.


    Klar, der SL bleibt Spieler aber leiten darf der vorerst nimmer -.-"


    Originalauszug:
    "[...] und der Diplomat des Imperiums bietet euch dafür 45 Mrd. Du hast deinen Handelnwurf noch nicht gemacht [...]"
    1. Ich wäre mit einem "Ihr dürft gehen" auch zufrieden gewesen... Wäre ich der SL gewesen hätte ich mir das Teil als Imperialist einfach genommen und gut ist.
    2. Ich handle nicht. Ich nehme das Geld und hoffe das ich weit genug weg bin bis der Captain des Zerstörers merkt was "sein" Diplomat da gemacht hat...


    "[...] das Schiff ist halt leer und ihr findet früher oder später heraus wo was ist [...]"
    Die Spannung stand in unser aller Gesichter geschrieben. Äh ne, moment, ich glaub das könnte doch die Langeweile gewesen sein. Wenn ich als SL was beschreibe kleben mir die Spieler an den Lippen, versetzen sich in die Charaktere... aber da standen wir einfach nur alle rum und haben gegähnt.


    "[...] ausserdem kann mein Charakter noch (tolle fertigkeit besser als der Ingenieur von uns) und (bessere Taktikfertigkeit als mein Charakter) und (bessere Schusswaffenfertigkeit als unser Enterspieler) und dies und das [...]"
    Er hat Glück das wir ihn für unsere Kobra und Apophis noch brauchen... *grummelt* Bisher sind wir noch zu nah am Kriegsgebiet um überhaupt frische Leute für unsere Schiffe zu rekrutieren.... Schade eigentlich. Hätte gern nen Piloten der net dauernd sagt "Captain, sie sollten mich die Astrogation machen lassen"


    Echt schlimm manchmal mit dem oO. Ich reiß mir als Captain den Arsch auf (selbst OT) damit keiner von uns hier großartig irgendwas verwalten muss und gespielt werden kann und dann dankt der mir net mal. Die anderen wissen es wenigstens zu schätzen, anständige Crew halt.


    Sobald ich Leite wird aus der Snakebite Pirate Crew die Snakebite Mercenary Crew (SMC) so wie's gedacht war und alle verhalten sich weniger Arschlochlike :) aber dennoch... das Abenteuer hat halt schon irgendwas, muss ich ihm zugestehen. Die Sache mit der hochentwickelten KI... würd' schon gern wissen wies ausgeht.


    Die Serpentis ist nun überarbeitet.
    Hier der Link:
    Serpentis



    Mit bestem Dank und Gruß


    Narsiph

  • Solange es den Spielern Spaß macht ist ja alles ok. Ich kenne solche SL auch und kann aus Erfahrung berichten, dass sie nie lange SL und auch nie besonders angenehme Spieler waren.


    Immer wenn ein SL seine Spieler die meiste Zeit mit "Puppenstuben"-Spiel (z.B. Ausrüstung von Schiffe, Basen etc.) beschäftigt, dann ist das ein sicheres Zeichen, dass er entweder keine Zeit oder keine Lust zum Vorbereiten/Leiten eines Abenteuers hat. Ganz bedenklich finde ich überdies, wenn der SL seinen SC als NSC oder (was ich noch schlimmer finde) SC mitspielen lässt. Das ist für mich ein absolutes Tabu.

  • Solange es den Spielern Spaß macht ist ja alles ok. Ich kenne solche SL auch und kann aus Erfahrung berichten, dass sie nie lange SL und auch nie besonders angenehme Spieler waren.


    Immer wenn ein SL seine Spieler die meiste Zeit mit "Puppenstuben"-Spiel (z.B. Ausrüstung von Schiffe, Basen etc.) beschäftigt, dann ist das ein sicheres Zeichen, dass er entweder keine Zeit oder keine Lust zum Vorbereiten/Leiten eines Abenteuers hat. Ganz bedenklich finde ich überdies, wenn der SL seinen SC als NSC oder (was ich noch schlimmer finde) SC mitspielen lässt. Das ist für mich ein absolutes Tabu.


    Wie jetzt, kein Spielleiter Character (SLC)? Aber wie soll der SL dann den Spielern zeigen was für arme, unwichtige Gestalten sie sind? Wer denkt hier an das Ego des SL das auch mal gestreichelt werden muss? Und all die wunderbaren Szenarien die der Gruppe ohne SLC entgehen! Sollen die es etwa verpassen zwei Spielabende in einer Höhle rumzuschleichen um dann zu hören das a) Alles nur ein Traum war und b) Der SLC sie in den Traum geschickt hat damit er was wichtiges (GANZ wichtiges) machen konnte?


    Wer Ironie findet darf sie behalten. Wer Artillerie findet - Ich weiss wo besagter SL wohnt...

  • Was eigentlich supertraurig ist, weil man bei Traveller anhand der hunderttausendmillionen Tabellen und Generatoren an sich supereasy Abenteuer generieren kann, ohne(!) dass es große Kreativität oder Zeit in Anspruch nimmt.
    Man müsste halt nur die Möglichkeiten nutzen...

  • Das ist kein Problem, ich kann mich damit abfinden als ehemaliger Admiral und Manager in der Verwaltung eines Planeten (Pilot/Adeliger) das auch jetzt noch zu machen.


    Somit erwischen meine Jungs mich meistens beim Arbeiten und daraus entstehen schöne kleine zwischen Scenen. Ich find das momentan ganz passabel, hoffe aber das ich auch mal zum Zug komme und nicht nur einmal alle Nuklearraketen abfeuern (wie spannend...) um eine Basis in die Steinzeit zu schießen...


    Vor allem... Die Kobra feuert aus allen Rohren auf EINEN einzigen kleinen Jäger damit der halt weg ist (war unbemannt und unser Motto: Sicher ist Sicher)... Jetzt verlangte er tatsächlich ALLE Schadenswürfe auszuwürfeln... (Zum Glück habe ich ein Würfelprogramm... mal eben so 180w6 aus dem Ärmeln zaubern is nich')


    Gut, ich sollte jetzt net hinter seinem Rücken lästern, das mach' ich wenn er da ist. Ich muss auch zugestehen er leitet manchesmal richtig gut und wir versuchen Ihn nach wie vor immer noch ein wenig zu erziehen.


    Hoffe das die Serpentis jetzt alles hat was man so braucht. Platz für großartig Truppen oder so will ich jetzt nicht. Eventuell noch dieses "Am Gasriesen auftanken"-System kommt evtl. noch rein und eeeeveeentuell 1 kleines Beiböötchen und dann passt das.



    Mit bestem Gruß



    Narsiph

  • Hoffe das die Serpentis jetzt alles hat was man so braucht. Platz für großartig Truppen oder so will ich jetzt nicht. Eventuell noch dieses "Am Gasriesen auftanken"-System kommt evtl. noch rein und eeeeveeentuell 1 kleines Beiböötchen und dann passt das.


    Wie gesagt, der Sprungantrieb ist noch nicht korrekt (s.o.). Beiboot und Truppen kannst Du natürlich noch nachträglich einbauen, aber wie entert ihr denn eigentlich die Schiffe. Jetzt sag nicht "beamen"...


  • Aber leider immer noch fehlerhaft:


    Sprungantrieb 4 (5% von 15.000) = 750 t (nicht 180) --> Kosten: MCr. 1.500 (nicht 180)

    NEEIIIIIIN *aufschrei* ^^ Das gibt es nicht. *Buch in ecke werf, dann aber ganz schnell hinhast und die druckstelle küss* "War nicht so gemeint mein liebes tolles büchlein"


    Kai. Ich habs notiert. Aber dann müsst alles passen hoffe ich ^^ Das restliche Geld wird erstmal einbehalten für Wartungskosten, Personalgehälter und "Abfindungen" für Aussteiger.


    Heretic :
    Ich selber bereite mich in Traveller komplett selbst vor ohne auf den Zufall zurückzugreifen. Meine Spieler können zwar zu jederzeit machen was sie wollen aber im normalfall verwende ich das was ich vorbereitet habe. Schiffe, Planeten usw. Wenn sie urplötzlich zu "Händlern" mutieren habe ich Preissysteme, Börse uvm. Egal wie sie Geld loswerden wollen (oder erwirtschaften) es gibt immer einen Weg.


    Oder wenn Sie losziehen wollen um bei nem Scharmützel mitzuwirken, gibt für alles etwas *auf das Buch klopf* Und wenn wirklich mal alles schief gehen sollte... Einfach mal ein Random-Raumschiff rausklopfen und "Dead Space"... Tja ;) Cuthullu in Space in Traveller *grinst finster und hört schon wieder das Schlottern der Zähne der Spieler*


    Edit:
    Nein wir Beamen nicht. Das Enterkommando sitzt auf der Kobra und die wiederrum liegt in der Apophis. Meist wird vor dem Gefecht die Kobra ausgespuckt und tuckert dann während des Kampfes an das lukrativste Ziel an und rammt die Enterbrücke rein. Modifiziert von unsrem Techie (das Schweißt jetzt 2x so schnell verbraucht dafür aber immer bissie Treibstoff)


    Mit bestem Dank und Gruß


    Narsiph

  • Es geht noch weiter: Reaktor
    Fusionsreaktor TL 10 (3% von 15.000 t, 2 MCr/t) = 450 t & 900 MCr. (nicht 54t & 118 MCr.)


    EDIT:

    Quote

    Kobra und die wiederrum liegt in der Apophis


    Hangar? Tonnage entspricht Beiboot. Kosten 0,2 MCr./t.

  • Nöö, es geht noch weiter: Reaktor
    Fusionsreaktor TL 10 (3% von 15.000 t, 2 MCr/t) = 450 t & 900 MCr. (nicht 54t & 118 MCr.)

    Seltsam. Wie ich das ständig schaffe ist echt ein Geheimnis. Gut, ich werd's nachkorrigieren. Hmmmhmmhm. Großartig auf den Preis wirkt es sich ja eh nicht wirklich aus aber trotzdem nervig. Ich werde beim nächsten Schiffbau einfach nochmal richtig genau alles Nachprüfen. Schreibe ja nebenher immernoch die ganzen Namen und wichtigen Personen der NSCs auf der Kobra auf (da ist kein SC mehr drauf)


    Ebenso die Logbücher... bäh.... *grummelt wütend* Wenn mein Dragonspeak richtig funzen würde könnte ich sogar Logbücher so schreiben wie Picard ("Computer. Logbucheintrag - Sternzeit blabla") so halt. Oder ich zeichne Sie Audiomäßig auf.



    Edit:
    Hangar = 600t (Die Kobral ist der Piratenkreuzer. S. 62 Erweiterung 2). Die Apophis muss sowieso neu gebaut werden (Nach den für uns neue Regeln. Da hatten wir nur das Grundbuch)


    Auf jeden fall tausend dank für die Hilfe. Ist echt was wert.


    Mit allergrößtem Dank, Respekt und Gruß


    Narsiph

  • Das wird schon :thumbup:


    EDIT: Auch bei den Geschützkontrollen stimmt etwas noch nicht: pro Turm/Bucht 1 t --> 100t-Bucht = 101t, 50t-Bucht 51t. Bei den Türmen wird es fies, weil die Tonne schon im Turm verrechnet ist. Hier gilt der Wert aus der Tabelle (50 Dreifachtürme = 50t). Auf S. 54/55 gibt's auch noch Regeln zu Waffen auf höheren TL. Schau Dir einfach ab und an die fertigen Raumschiffe an, dann wird manches klarer.

  • oder unklar eben bemerkt das beim Kolonial-Kreuzer ein kleiner fehler drin ist die mesonenbuchten sind mit 37,5t angegeben es müßten 38,5 sein auser man sagt das die Feuerleit verkabelung da mit drin ist da es eher mega türme sind.

  • Heist es nicht Pro Turm 1 Feuerleitsystem (1t) ?


    Wenn ich 150 verbaue (auch mit Buchtwaffen) sind das einfach mal 150t Feuerleitsysteme extra. Und wenn das anders gemeint ist, ist's egal. Bei Großraumschiffen sehe ich wirklich über sone kleinigkeit hinweg, da stört es jetzt nicht gerade ob man nun 1t oder 100t verbaut hat.


    Scheinbar sollte man ein ganzes Buch entwerfen wo man mal alle Fehler korrigiert ^^



    Edit:
    Da ich 150 Geschützbasen habe und ich weiß das ich 150 verbrauche habe ich einfach schon 150T dafür angerechnet, das weiß ich so das ich bei Buchtwaffen usw. definitiv nichts mehr dazurechnen muss.


    Edit2:
    Hm... da fehlt schon wieder was. Hmm, ich überarbeite das Dokument jetzt schon seit über 5 Stunden, rechne immer wieder nach. Aber gut, wenn ich's fertig hab sollte es ganz fertig sein.