Logoarbeit (SMC) | Smalltalk

  • Hallo.


    Letztens fragte mich einer unserer Spieler ob wir denn schon eine Flagge hätten unter der wir "segeln". Leider nein, also hatte ich mich hingesetzt und mal etwas ausgearbeitet.


    Aus dem alten Reichsadler (Leicht verändert in WH40k, Totenkopf statt Kreuz) einer Kobra und der Buchstabenkombination "SMC" ist dann das daraus entstanden:
    - von mir entfernt -



    Ich hoffe euch gefällt es mindestens genau so gut wie uns. Eventuell habt ihr sogar den ein oder anderen Vorschlag wie man das noch verändert könnte. Momentan ist es zwar cool aber es geht immer noch besser. Bin auf Meinungen/Kritiken gespannt.



    Wieviel Stilmittel verwendet ihr als Spieler? Genügt euch ein kurzer Text "So sieht's aus" oder macht ihr unter Umständen noch weitaus mehr als ein wenig Bastelarbeit? Wieviel Arbeit hängt ihr mindestens/maximal in einen Spielercharakter?




    Mit bestem Gruß


    Narsiph

  • Verboten ist er nicht, solange kein Hakenkreuz verwendet wird. Aber selbst wenn nur der Adler nicht verboten ist, ist er dennoch ein Symbol der NS-Dikatur, der sich deutlich von den älteren Reichsadlern unterscheidet. Alleine deshalb würde ich den ganzen Vogel nicht verwenden. Der Kranz ist nicht so sehr das Problem, weshalb ein Weglassen m.M. n. nicht reichen würde.


    Nimm was ganz anderes - zumindest einen Adler der anders aussieht. Konkrete Vorschläge habe ich keine. Ist aber auch nicht meine Aufgabe ;)

  • *dreht sich mit eiskaltem Gesicht zu seiner Crew*
    "Nehmen Sie diesen Mann fest, sperren Sie Ihn in die Kabine 022-4 ein, stellen Sie Wachen auf und geben Sie dem Mann genügend Zeichenmaterial."


    *geht mit militärisch zackigem Schritt zurück auf die Brücke*


    So, das wäre erst einmal erledigt. Ich werde mal schauen ob ich da noch was finde. Solang sich noch eine Person auf der Erde vor diesem Symbol fürchtet werde ich es ändern, beziehungsweise vor dem Hintergrund. Aber ich denke ich werde nichts cooleres in dem Stil finden aber ich versuch's ;)



    Mit bestem Dank und Gruß



    Narsiph

  • Solang sich noch eine Person auf der Erde vor diesem Symbol fürchtet werde ich es ändern, beziehungsweise vor dem Hintergrund.


    Mit Furcht hat das ganz und gar nichts zu tun! Es geht darum, dieses wohl dunkelste Kapitel unserer Geschichte nicht zu verharmlosen oder zu verdrängen. Das spielt nur den Ewiggestrigen in die Hände. Das willst Du doch auch nicht!

  • Irgendwo ist es eine Furcht.


    Aber Erinnerung ist die beste Waffe um allen zu zeigen was passiert ist und was niemals wieder passieren darf. Ein Mahnmal der Vergangenheit für die Zukunft.


    Aber ich habe jetzt bei weitem ein Logo gerade in arbeit das definitiv cooler sein wird ^^
    Achja, ich nehm das alte gleich mal wieder runter.


    Aber für Mahnmale und sowas bin ich net zuständig, deswegen änder ich es ja. Du sollst nur wissen das ich damit net irgendwas schlechtes geplant habe oder halt sonstwas sondern einfach nur ein cooles Logo für uns wollte. Aber das arbeiten am Logo gefällt mir und es geht mir richtig leicht von der Hand ab (Da ich eh nur vorgefertigte Bilder nehme und verändere).



    Mit bestem Gruß


    Narsiph

  • Ich sehe diesen Adler auch mehr als kritisch :crying: kann aber nachvollziehen, warum du ihn gewählt hast. Es gibt mMn eine Art 'totalitäres Design', welches in manche Settings sehr gut reinpasst. Das gibt es in Filmen (Die Welle, Equilibrium, Star Ship Troopers, 300(!)) und auch in der Kunst. Ich erinnere mich daran, wie ich mal auf einer Fete von Kommunikationsdesign Studenten war. Die haben ihren Flyer im Stil der Sowjetischen Propaganda gemacht.


    Und hier ist der Unterschied zu deinem Vorschlag: Die haben etwas eigenes erstellt, was den Stil imitiert, aber keine realen Symbole verwendet. Ich gebe zu, dass so etwas für Nicht-Designer etwas schwieriger ist. Deshalb mein Vorschlag: Suche dir Symbole aus Filmen/Comics/Bildern mit faschistoidem Charakter (wie z.B. Star Ship Troppers http://www.rowthree.com/wp-con…/11/starship-troopers.jpg, da es vom Setting her einigermaßen passt) und verwende diese. Damit bist du wesentlich besser beraten :whistling:


    Und wenn du da noch etwas mehr Symbolik rein bringen willst, von wegen Adler und Schlange... Dann solltest du dir vielleicht mal die Edda durchlesen, und etwas über die Zeichensprache in Erfahrung bringen. Klar kann man auch einfach so ein paar Tiere auf sein Wappen setzen. Aber du willst ja offensichtlich irgend eine Aussage machen. Und am besten wäre es dann natürlich, wenn du dich auf Mythen aus dem Traveller-Universum beziehst. Heraldik http://de.wikipedia.org/wiki/Heraldik#Gemeine_Figuren ist ein weites Feld :)

  • Irgendwo ist es eine Furcht.


    Erschauern lässt mich nur dieser unkritische Umgang mit Symbolen der NS-Zeit, auch wenn sie nicht verboten sind. Ein Symbol bleibt ein Symbol. Sofern keine verfassungsfeindlichen Symbole verwendet werden, kann man auch ungestraft in einer Wehrmachtsuniform über die Straße laufen. Ein Symbol bleibt die Uniform aber auch ohne Swastika, Runen oder Totenkopf.


    Aber schön, dass Du Deinen geschmacklichen Fehlgriff eingesehen hast :)

  • Hmm, gehört dazu. Mir gefällts so. Dem Rest von uns auch ^^


    Ich hätte eventuell noch was, weiß net obs interessant ist oder nicht. Ein paar Infos, mehr Text und ein winziger Fetzen Hintergrundmaterial.


    Aktenführung
    Snakebite Mercenary Crew
    Schiffstonnage, Kategorien & Klassifizierung


    Vielleicht kann ja jemand das ganze als Ansatz auch mit in einem Abenteuer verwenden. *schulternzuckt* Ich führe momentan einfach nur Buch und bin glücklich damit ^^



    Mit bestem Gruß


    Narsiph


  • Erschauern lässt mich nur dieser unkritische Umgang mit Symbolen der NS-Zeit, auch wenn sie nicht verboten sind. Ein Symbol bleibt ein Symbol. Sofern keine verfassungsfeindlichen Symbole verwendet werden, kann man auch ungestraft in einer Wehrmachtsuniform über die Straße laufen. Ein Symbol bleibt die Uniform aber auch ohne Swastika, Runen oder Totenkopf.


    Aber schön, dass Du Deinen geschmacklichen Fehlgriff eingesehen hast :)


    Glaub mir verglichen mit den Stilblüten die der Unterbereich "EDW/3. Reich" beim Modelbau treibt ist die alte Reichskrähe vergleichsweise harmlos. Ich weiss schon warum ich nur "Cold War, 1956-1989" als Bau- und Interessensbereich habe.

  • Das Logo von StarWars Imperium ist auch nichts weiter als geklaut ;)
    Quelle: Zahnrad, verändert.


    Das Logo von WH40k Imperium ist auch nichts weiter als geklaut ;)
    Quelle: Reichsadler, verändert.


    Heretic, dein Nickname ist übrigends auch geklaut.
    Quelle: Indiziertes Spiel



    Aber ich denke das wir über den Nonsenns hinwegsehen können da alles nur ein Teil ist das zu einem stimmigen Spiel beisteuert. Oder ist in deinen Augen dann alles was den Spaß und die Stimmung am Spiel hebt geklaut?


    Übrigends: Das Traveller Regelwerk hat auch etwas geklaut ;)


    Aber lassen wir das mal. Im übrigen: auch wenn noch irgendwo Grundzüge der ehemaligen Logos vorhanden sind ist dies dennoch eine Eigenkreation und in dem Maße verändert, sodass nicht mehr davon ausgegangen werden kann, dass dieses Symbol eines aus den bekannten Universen, Warhammer 40.000 und Star Wars, etwas aus den vorherig genannten Universen repräsentiert.


    Jetzt müsste Lucas Arts sowie Games Workshop verständigt werden, zusätzlich dazu müsste eine Überprüfung stattfinden ob die Bezüge zu deren Universen gerechtfertigt sind und ob eine Zustimmung zur Nutzung des neuen Symbols gegeben werden kann. Wenn nicht so würde eine immense Geldstrafe auf mich zukommen und da ich in etwa so reich bin wie eine handelsübliche Kirchenmaus würde GW und LA nur kurz müde lächeln und folgendes sagen...


    "If you not say that the Symbol is yours and not use it in official ways so do what you ever want so long it is not used to make money or something"


    Oder ähnliches. Von daher gehe ich aus das du der Tanelorn-Heretic bist und ich damit hätte rechnen müssen, dass eine derart unqualifizierte Feststellung von dir kommen wird. Schade. Der Beginn war durchaus in Ordnung. Leider bewahrheitet es sich immer und immer wieder das deine Aussagen immer nur Streit zu schüren versuchen.


    Eine aller letzte Frage bevor ich dich auch hier wieder auf die "Ich will von dir nix lesen"-Liste setze, hätte ich dann doch: Was wolltest du damit bezwecken? Das ich vor schreck alles stehen und liegen lasse, bei GW und LA anrufe und mich weinend entschuldige für Stimmungsspiel in meiner Rollenspielgruppe?


    Oder wolltest du nur erreichen das ich einen ellenlangen Text verfasse der meinen Unmut über dich äußert? Zweiteres hättest du, wieder einmal, geschafft.


    Jedes einzelne Wort ist überlegt und ich stehe voll hinter dem was ich schreibe. Eine Strafe wegen verstoßes gegen die Nettique nehme ich vollends in kauf da ich keinesfalls mehr ruhig sein kann eine solche unmutstiftende Person ihr Werk tun zu lassen.




    Mit bestem Dank und Gruß



    Narsiph

  • Hey, ganz locker Narsiph. Das ist doch keinen Aufreger wert. Die Frage ist doch eher, ob man vor WH40K und Star Wars 'Respekt' haben muss. Würde ich für meinen Teil verneinen und deshalb auch Heretics rant keine weitere Beachtung schenken. Und andererseits hat Heretic hier auch nichts so Schlimmes gemacht, dass es diesen Angriff von deiner Seite rechtfertigt. Da müsstet ihr beide mal ein bisschen lockerer sein ;)

  • Naja stimmt.


    Ich kann mit dieser Person nichts anfangen da er ständig so etwas schreibt. Irgendwann ist das Maß halt voll... *seufzt schwer* Was soll ich denn noch tun? Ich dachte dass das Tanelorn-Forum das einzige ist wo man diesen Typen trifft aber nein... hier ist er auch noch.


    Als nächstes ist er noch auf einer Con und dann weiß ich wirklich nicht mehr was ich machen soll. Wenn er real genau so ist wie in den Foren müsste man mich in Ketten legen. Er versteht aber auch nicht das ich mit ihm nichts zu tun haben will und scheint es äußerst amüsierend zu finden mich weiterhin zu belästigen.


    Es ist grausam... Ich werde auch nie von sowas verschont. Die einzige Möglichkeit die ich habe ist mich in gewählter Form auszudrücken um nicht in kindhafte Flucheskapaden zu verfallen...



    Mit bestem Gruß



    Narsiph

  • Er versteht aber auch nicht das ich mit ihm nichts zu tun haben will und scheint es äußerst amüsierend zu finden mich weiterhin zu belästigen.

    ???
    Heretic
    Registrierungsdatum: Mittwoch, 6. Januar 2010, 04:48
    Narsiph
    Registrierungsdatum: Mittwoch, 16. Juni 2010, 04:47
    Locker bleiben, und die Egozentrik beiseite schieben. Ich glaube nicht, dass es sich um ein und denselben Heretic handelt.

  • Ich glaube es schon.


    Die Ausdruckweiße ist dieselbe... Die Art ist dieselbe. Aber das Problem hat sich gelöst. Habe gerade auf meiner Suche nach einer Möglichkeit die Ignorierliste gefunden, viel besser.


    Somit hat sich das Problem erledigt.


    MIt erleichtertem Dank und Gruß


    Narsiph

  • Einfach solche bzw. solche Bemerkungen ignorieren. Der Rest erledigt sich von selbst. Das Letzte was wir hier gebrauchen können ist ein Streit, der aus einem anderen Forum hierhin übertragen wird. Und zum Streiten gehören immer mindestens zwei.
    In diesem Sinne beide mal schön cool bleiben 8)