Schildschlag und Einhandwaffe

  • Die Regelung bei Schild und Einhandwaffe scheint mir nicht eindeutig geregelt.
    Ein Beispiel: 1Hand Waffe OB 100
    Schildschlag OB 100 Schild macht +10 DB +10 magisch und +10 durch Talent = DB 30


    Mit dem Schild darf angeriffen und verteidigt wreden so steht es im KHB. Nun mit welchem OB und mit welchem Verteidigt man. Volle Parade mit der Waffe + Schild DB? Und Angriff voll mit Schildschlag?
    Also 130 DB und Schildschlag mit 100 OB?


    Wenn das so ist macht 1 vs 1 gegen Schildträger keinen Spaß mehr Zweihangwaffen steigern gleich schnell und deswegen sind sie dann wegen dem fetten DEB voll unterlegen. Zweihändiger Kampf steigert wegen der Progression von 5 schneller wie Standard 3. Dennoch ist das dann 2x würfeln mit fettem Abzug von 130 DB.


    Bin mal gespannt wie das bei euch so geregelt ist bzw das von den Regelfüchsen auch aus alten Regelwerken ergänzt wird.

    Bei der Entscheidung ob man rechts oder links entlang laufen soll entscheiden sich ca 50% für rechts. Können die sich alle irren?

  • Die Regelung bei Schild und Einhandwaffe scheint mir nicht eindeutig geregelt.
    Ein Beispiel: 1Hand Waffe OB 100
    Schildschlag OB 100 Schild macht +10 DB +10 magisch und +10 durch Talent = DB 30


    Die Angaben sind für mich etwas verwirrend. Im Beispiel soll der Charakter wohl in der rechten Hand eine Waffe führen und mit der linken einen Schild. Für beides hat er einen OB von 100 entwickelt. So weit richtig? Der Abzug für die linke Hand trifft nicht zu (z.B. weil beidhändig) bzw. wird zur Vereinfachung für das Beispiel weggelassen? +10 extra DB durch eine +10 magischen Schild verstehe ich auch noch. Aber um was für ein Talent soll es sich handeln und wo kommen die anderen +10 DB her? Bei einem Vollschild würde ich z.B. die +25 DB erwarten, die dieser Schildtyp üblicherweise gibt.


    Ich käme auf 100 OB und 25 + 10 (magischer Schild) +10 (das ominöse Talent) = 45 DB. Qu DB lasse ich mal außen vor.

    Quote


    Mit dem Schild darf angeriffen und verteidigt wreden so steht es im KHB. Nun mit welchem OB und mit welchem Verteidigt man. Volle Parade mit der Waffe + Schild DB? Und Angriff voll mit Schildschlag?
    Also 130 DB und Schildschlag mit 100 OB?


    Nein. Daß mit dem Schild angegriffen und verteidigt werden darf heißt nicht, daß der OB zweimal verwendet werden darf oder mit der Waffe angegriffen und mit dem Schild pariert wird. Wohl aber ist es möglich einen Teil des OBs zu parieren und mit dem restlichen OB mit dem Schild zuzuschlagen. Zu beachten ist aber, daß der zu parierende Teil des OBs bei beiden Angriffen abgezogen wird. D.h. wenn 40 pariert werden soll, da kann mit jeweils 60 OB mit der normalen Waffe und dem Schild angegriffen werden. Es ist nicht möglich (auch bei Zwei-Waffen-Kombos nicht) mit einer Waffe zu parieren und mit der anderen anzugreifen!


    Mal ein paar Szenarien:
    a) Der Charakter schlägt nur mit der Waffe zu und setzt den Schild nur defensiv ein (also ganz normal, als wäre Schildschlag nicht entwickelt) => ein Angriff mit 100 OB mit der Waffe ; 45 DB (s.o.)
    b) Der Charakter nutzt den Schild zum Angriff und pariert nicht => zwei Angriffe mit 100 OB, einmal Waffe, einmal der Schild ; nur 10 (durch das Talent) DB, da der Schild-DB m.W. nur wirksam wird, wenn der Schild nur defensiv genutzt wird
    c) Der Charakter nutzt den Schild zum Angriff und pariert 40 vom OB => zwei Angriffe mit mit 60 OB, einmal Waffe, einmal Schild ; 10 + 40 (Parade) = 50 DB

  • Das Talent heißt "Meister im Schildkampf" und bringt +10 DMBbei Schilden und +15 auf Schildkampf. Den malus für die nebenhand hab ich vergessen stimmt.


    b) Der Charakter nutzt den Schild zum Angriff und pariert nicht => zwei
    Angriffe mit 100 OB, einmal Waffe, einmal der Schild ; nur 10 (durch
    das Talent) DB, da der Schild-DB m.W. nur wirksam wird, wenn der Schild
    nur defensiv genutzt wird


    Im KHB Seite 13 steht eindeutig das man mit dem Schild bei 1Hand und Schild mit dem Schild angreifen kann und den Schild DB voll angerechnet bekommt und ja sogar noch parieren darf.


    Was ich wissen will ist warum Schildschlag lernen wenn man auf small bashing mit dem Schild geht. dann ist doch die 1 Hand Waffe überlegen. Wenn die OB´s nicht getrennt benutzt werden können ist es nur noch für Priester oder klassen die Ihr schild verbessern können interessant. Bzw für Haupthand ist ausser Gefecht Treffer. Dafür aber Talente zu wählen bzw zu steigern finde ich bei der Masse an Fertigkeiten doch eher sinnfrei. Dann lieber etwas steigern was den Char typischer macht. Gibts dann eine wirklich sinnvolle Anwendung des Schildschlages wenn man voll Einsatzfähig ist?

    Bei der Entscheidung ob man rechts oder links entlang laufen soll entscheiden sich ca 50% für rechts. Können die sich alle irren?

    The post was edited 2 times, last by wuffiderhund ().


  • Im KHB Seite 13 steht eindeutig das man mit dem Schild bei 1Hand und Schild mit dem Schild angreifen kann und den Schild DB voll angerechnet bekommt und ja sogar noch parieren darf.


    Das KHB besitze ich leider nicht und aus den englischen Regeln war mir dies nicht bekannt. Aber wenn das im KHB steht, dann wird es wohl stimmen. In meinen obigen Beispielen b) und c) müßtest Du entsprechend +35 DB für den magischen Schild hinzuzählen (und bei allen Beispielen +10 DB für das Talent).

    Quote


    Was ich wissen will ist warum Schildschlag lernen wenn man auf small bashing mit dem Schild geht. dann ist doch die 1 Hand Waffe überlegen. Wenn die OB´s nicht getrennt benutzt werden können ist es nur noch für Priester oder klassen die Ihr schild verbessern können interessant. Bzw für Haupthand ist ausser Gefecht Treffer. Dafür aber Talente zu wählen bzw zu steigern finde ich bei der Masse an Fertigkeiten doch eher sinnfrei. Dann lieber etwas steigern was den Char typischer macht. Gibts dann eine wirklich sinnvolle Anwendung des Schildschlages wenn man voll Einsatzfähig ist?


    Schildschlag ergibt mehr Sinn mit einer Zwei-Waffen-Kombo (TWC), bei der man dann zwei Angriffe hat, nämlich einen mit der Hauptwaffe und einen mit dem Schild. Der Vorteil ist dann mit den Regeln des KHB, daß man den Schild-Bonus bekommt und gleichzeitig zwei Angriffe hat. Der Nachteil ist der kleinere zwei Angriff. Ich hatte bei meinem obigen Posting übrigens angenommen, daß TWC gelernt wurde. Anonsten entfällt der zweite Angriff in meinen Beispielen. In solchen Fällen ist auch das Erlernen des Schildschlages m.E. nur als Notlösung sinnvoll, falls einem mal die Hauptwaffe zerstört oder aus der Hand geschlagen wird.