[Frage] Wissen (xxx)

  • Hey Aborea Team :)


    Nachdem ich grade mit ein paar Leuten einige Charaktere erstellt habe, ist folgende Frage aufgekommen:


    Wofür stehen die Wissensgebiete genau ?
    Leider ist weder im SC noch SL Handbuch was dazu zu finden.
    Wissen (Heilkunst), (Sprache) und (Magie) sind ja klar.. aber der Rest? Für welche Proben sind diese Fertigkeiten gedacht?


    Vielen Dank
    Giddeon

  • Ich würde sie dort einsetzen, wo ein bestimmtes Wissen zur Lösung eines Problems beitragen kann.
    Hier ein paar Beispiele, was ich darunter verstehe:

    • Wissen (Alchemie): Herstellung von Giften (oder Gegengiften, Heilmitteln etc.), Identifizierung von Giften
    • Wissen (Biologie): Nähere Informationen zu Kreaturen, deren Lebensraum und Verhalten; Wissen über Pflanzen, Krankheiten --> allgemein: als Ersatz für Natur, bezogen auf theoretisches Wissen
    • Wissen (Geologie): Erkennen, dass eine natürliche Höhle einsturzgefährdet ist; Finden von Bodenschätzen, Wasseradern; Bestimmung von Wert oder Herkunft von (Edel-)Steinen
    • Wissen (Kultur): Woher kommt eine Person und wie lebt man dort? Vermeidung von Fehlern bei Verhandlungen
    • Wissen (Religion): Wissen über die Götter und ihre Anhänger; Untote und ihre Vernichtung; Legenden und heilige Schriften


    Es gibt aber bestimmt noch viele weitere Möglichkeiten, wie man die einzelnen Fertigkeiten einsetzen kann.

  • Nabend Prometheus,


    ich danke dir für deine Ausführung. Klingt sehr stimmig und sinnvoll.
    Meine Gruppe ist davon ebenso begeistert und ich werde mich das als Regelerweiterung mal zusammen schreiben :)
    Grade beim Thema Alchemie kamen mir grad noch zig Ideen für ein "Hausregel-Addon" :D
    Kräuterkunde, Kräuterlisten, Alchemierezepte, Tinkturen und Gifte..
    hach.. da gibts noch so viele Möglichkeiten.


    So far...
    Giddeon

  • Freut mich, dass ich Dir weiterhelfen konnte :)
    Lass Dich nicht dadurch verunsichern, dass nicht jede erdenkliche Situation von Regeln abgedeckt wird. Fühle Dich vielmehr herausgefordert, selbst eine Regel zu finden. Es ist aber auch nicht immer nötig, gleich alles in Regeln zu gießen. Regeln sind nicht das Spiel, sondern nur der Rahmen, in dem Dein Spiel stattfindet.

  • [*] Wissen (Geologie): Erkennen, dass eine natürliche Höhle einsturzgefährdet ist; Finden von Bodenschätzen, Wasseradern; Bestimmung von Wert oder Herkunft von (Edel-)Steinen


    Ich würde bei Wissen (Geologie) noch hinschreiben, dass man damit (mit Überprüfungen) wissen kann, wo genau (oder nur ungenau, je nach dem Ausgang der Überprüfung) sich ein Ort befindet, dieser muss sich natürlich in der Nähe des Heimatortes/Ortes wo der SC lange gelebt hat befinden.

  • Ich würde bei Wissen (Geologie) noch hinschreiben, dass man damit (mit Überprüfungen) wissen kann, wo genau (oder nur ungenau, je nach dem Ausgang der Überprüfung) sich ein Ort befindet, dieser muss sich natürlich in der Nähe des Heimatortes/Ortes wo der SC lange gelebt hat befinden.


    Geologie ist nicht dasselbe wie Geographie!