ABOREA - kostenfreie Abenteuer

  • Diese und nächste Woche werden immer mehr kostenfreie Abenteuer zum Download eingestellt.


    Aber am Wochenende möchte ich ein weiteres Abenteuer schreiben. Es soll sich vornehmlich an die Personen richten, die gerade die Box ausgepackt, das erste Abenteuer gespielt haben und nun nach einer Fortsetzung rufen.


    Jetzt habe ich viele typische, klassische Situatioen bereits in Abenteuer gegossen. Ich kann jetzt alles schreiben: Klassiker, Crawls, Befreiungen, Schatzsuche, Krimi. Mix-Abenteuer oder oder oder... aber bevor ich nun loslege, wollte ich Euch fragen:


    Was wollt Ihr gerne spielen?

  • DA ich die Box ja vornehmlich für mein Patenkind erstanden habe, der ein echter Anfänger ist, würde ich mir einen etwas intelligenter gemachten Dungeon wünschen, mit ein bisschen Charakterspiel drum herum, vielleicht noch einem Gefangenen den man befreien kann, und mit dem es sich lohnt zu sprechen usw.
    Das wäre ein schönes Abenteuer um ihm selbiges direkt mit der Box zu überreichen. Nicht zu anspruchsvoll, mit allem was die Kids heute sehen wollen: ein cooles Monster, ein cooles Artefakt, ein cooler Endgegner, und eine coole Location...

  • Ich gehöre zu den Rollenspielanfängerinnen und habe mir die Box auf der RPC gekauft. Da ich vor habe zu Leiten und ich mich gerade in das Regelwerk einlese, würde ich mich eher über kurze und abwechslungsreiche Abenteuer freuen. Ich fände es sehr spannend, wenn die Spieler Gegenstände / Tränke finden und anwenden müssen um weiterzukommen. Evtl. muss zum Beispiel ein Trank eingenommen werden um bestimmte Dinge sehen zu können oder um sich zu verkleinern und irgendwo hindurchzuschlüpfen. Ein wichtiger Gegenstand könnte scheinbar unerreichbar sein und über einem Abgrund schweben. Sich verändernde Dungeons, magische Hindernisse, Tore die in eine andere Welt / Dimesion führen, Abenteuer die in den Träumen der Abenteurer stattfinden u.s.w.


    Ich möchte euch noch ein großes Lob aussprechen. Die Box ist wirklich toll.

  • Zuerst möchte ich nach dem ersten Einlesen auch noch einen Glückwunsch an die Box loswerden. Weiter so!


    Für meinen Geschmack muss ein Abenteuer EPISCH sein. Die Spieler müssen etwas in der Welt bzw Umgebung bewegen können. Manchmal können die Auswirkungen auch fatal sein, dann sind die Spieler an der Reihe es wieder zurecht zu rücken. Oft bekommen es die Spieler erst viel später mit was für Auswirkungen ihre Handlungen hatten.


    Schön sind auch Abenteuer, bei denen am Ende mehr Fragen offen sind als beantwortet wurden.

  • Rätzel, knifflige Puzzel, Korruption....Raum & Zeit bleibt steh nur noch die Charaktere sind Handlungsfähig....oder die Zeit vergeht rasend schnell und man altert ratz fatz...aber warum? Die Spieler brauchen einen AHA Effekt!... wenn ich Schätze in Dungeons plündern will oder ein paar Gefangene befreien soll.... dann Pack ich lieber HEROQUEST oder WARHAMMER QUEST aufn Tisch.


    Ich finde es booooooring einfach nur "hier und da gibts Gauner, bitte macht das Land sicherer....ihr bekommt 200 Goldstücke dafür"... besser ist es wenn die Chars einfach keine Wahl haben... weil Sie ganz einfach SELBST davon betroffen sind... einer Krankheit? oder sind Sie vergiftet worden?.... Maybe, werden Sie des Mordes verklagt, aber sind in wirklichkeit unschuldig....zur falschen Zeit am "richtigen" Ort ;) etc.


    Vielleicht auch etwas Religiöses....von NSCs Infos über eine Gottheit sammeln um am Ende das Puzzel einer Prophzeiung zu verstehen, um verhindert werden zu können... so lernt man ganz "spielerisch" mehr über Aborea's Religion/Kulte/Gottheiten kennen....


    Ps: Zenit hat auch gute Ideen vorgeschlagen!....

  • Na ja ein wenig Werbung in eigener Sache kann ja nichts schaden!
    Mein Abenteuer Kindermärchen richtet sich an spieler die schon mal ein Abenteuer gespielt haben und spielt in einem kleinen Stadt Namens Seel ........ Aber seht selbst
    http://13mann.de/download/download.php?d=58


    Das Abenteuer ist eigentlich für Rolemaster entworfen kann aber mit wenig Aufwand an das Aborea System angepasst werden.
    Viel Spaß damit
    Mad

  • Hallo !


    Ein Abenteuer im Sumpf fände ich auch nett. Vielleicht führt dieser ja zu einem Kloster oder Turm und man kann es dann mit einem (kleinen) Dungeon kombinieren.
    Immer schon interessant wäre auch ein Schiffsabenteuer. Nicht zu abgedrehtes in Form von Zeitreisen und Portalen, das verwirrt nur die Anfänger und dafür gibt es andere Games.


    Kompliment an den 13 Mann Verlag ! Aborea ist echt klasse .. freue mich schon auf meine erste Spielrunde !


    Gruß


    Greenwise

  • Was wollt Ihr gerne spielen?

    Ein Stadtabenteuer mit verschiedenen Fraktionen und Möglichkeiten für Intrigen, bei denen man die Fraktionen gegeneinander ausspielen kann, und mit einem Haufen cooler NSC, am besten verbunden mit einem Netz von Beziehungen (hübsch in einer R-Map dargestellt), und mit der Möglichkeit für schwerwiegende moralischen und hochdramatischen Entscheidungen, ein paar witzige NSCs um die Stimmung dann wieder aufzuhellen, und mit coolen Action an ungewöhnlichen Orten, so z.B. eine Verfolgungsjagt über den Dächern der Stadt, ein Kampf in einer brennenden Bibliothek, oder ein Kampf an dem drei Fraktionen beteiligt sind und es dann "Jeder gegen jeden!" heißt. (Jede Art von Konflikt wird interessanter, wenn eine dritte Partei auftaucht und mitmischen will...)


    Das ganze Railraodingfrei und mit Hinweisen, wie die Spielwelt auf verschiedene Ideen der SCs reagiert, also eher im Sandbox-Stil, aber mit einer durchgängigen Story.


    ...


    Was denn?


    OK, das ist wohl nichts für einen Einsteiger-SL, aber genau das würde ich gern spielen.


    Nicht umbedingt als Gratisabenteuer, sondern gern etwas umfangreicher, passend illustiert und als PDF, wenn wir gerade dabei sind.

  • Tybalt :
    Vielleicht schaust du dir mal die Drachenland-Abenteuer an: Tänzer im Sturm ist ein Stadtabenteuer (http://drachenland-verlag.de/Programm/Drachenland.shtml) (ist zu lang her, dass ich mir an genaues erinnern kann).
    Erst kürzlich habe ich Leratha und der Dornenkönig geleitet, da ist zumindest ein Teil Stadtabenteuer, das genau deinen Beschreibungen entspricht.


    Btw. auch die ganz alten Abenteuer lohnen sich sehr, vor allem auch 1-3 (Sammelband Es war einmal), auch wenn die jetzt nicht so modern aufgemacht sind (nicht mehr, ist ja 20 Jahre alt)

  • Ein Abenteuer im Sumpf mit Irrlichtern und sonstigen Trugbildern.


    Da fällt mir noch ein: Dazu ein paar Weiler in der Gegend, ein Problem das gelöst werden muss . Die Schwierigkeit: Mit dem Problem verbunden ist ein dunkles Geheimnis der (evtl. leicht degenerierten) Bewohner rund um den Sumpf. DAS wollen die Bewohner auf keinen Fall öffentlich gemacht haben. Kurz: Die SC haben ein Problem zu lösen, bei dem die Auftraggeber die Sache kompliziert machen.


    In wenigen Worten: Ich würde mir ein Sumpfabenteuer wünschen, das ein wenig in richtung der klassischen Gruselgeschichte, bzw. des Schauermärchens geht.
    Verhandlungen, Monster, unfreundliche Natur ... daraus lässt sich doch bestimmt was machen.

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :pinch:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip