Widerstand gegen Feuer

  • Wie oft kommt es bei euch vor das ihr diesen Widerstand braucht? In welchen Situationen nutzt ihr diesen Widerstand?
    Andere Widerstände werden of benötigt wie z.B. Gift oder Furcht. Feuer allerdings hilft gegen elementare Angriffe nicht und nu frage ich mich wozu er überhaupt dient. Ich dachte an natürliche Brände oder Hitze von Lava. Da würde es helfen, wobei dann wieder festzulegen wäre wie viel Schade sowas überhaut anrichtet und durch der Widerstandswurf vermieden wird.
    Gibt es da schon Tabellen?

    Bei der Entscheidung ob man rechts oder links entlang laufen soll entscheiden sich ca 50% für rechts. Können die sich alle irren?

  • Ich brauchte sowas bisher nicht, würde spontan (Ich kenn die Regel grad nicht) aber einfach pro Runde einen Kritschen A (Feuer) geben.
    Je nach Schwere des Feuers würde ich auf der normalen Widerstandtabelle würfeln und wenn der Charakter den schafft bekommt er keinen Krit A, ansonsten den normalen Krit A.
    kleines Feuer wäre dann Stufe 1, großes Feuer Stufe 5 schwerer Hausbrand Stufe 10.

  • Storm


    kenn ich so nicht....


    Ich kenne es noch so, dass man nen Bewegungsmanöver machen kann um aus dem Zentrum eines Feuerballs zu kommen und für eine Feuerwand zählt bei uns nur der WW....


    Weiss aber nicht, wie die Regeln das handhaben!? Ich kenn das nur so...!


    (hab schonmal gehört, dass man die reine Agility noch nehmen kann um eine Feuerball-Attacke runterzustufen, aber DB? Finde ich auch ein wenig "uber"...ausserdem regelt doch der Krit-Table und die Rüstungsklasse auch wie doll es einen trifft?))

  • In RMF gibt es eine Ob und eine DB tabelle unterteilt nach: Mahkampf / fehrnkampf / strahlangriffen / Ballangriffen
    in der aufgeführt ist welche DB modifikatoren in welcher höhe zählen.
    z.b. für den ball zählt Schild garnicht, magische Boni aber vol, zentrum gibt +30 OB, skill wirk garnicht auf Ballsprüchel. für die genauen zahlen muss ich zuhause im GRW oder dem Spielleiterschirm nachsehen.


    für die Feuerwand bin ich mir gerade nicht sicher, da könntest du auch recht haben.

  • Wie oft kommt es bei euch vor das ihr diesen Widerstand braucht? In welchen Situationen nutzt ihr diesen Widerstand?
    Andere Widerstände werden of benötigt wie z.B. Gift oder Furcht. Feuer allerdings hilft gegen elementare Angriffe nicht und nu frage ich mich wozu er überhaupt dient. Ich dachte an natürliche Brände oder Hitze von Lava. Da würde es helfen, wobei dann wieder festzulegen wäre wie viel Schade sowas überhaut anrichtet und durch der Widerstandswurf vermieden wird.
    Gibt es da schon Tabellen?


    Mir fällt spontan auch kein Fall ein, bei dem man den WW gegen Feuer bräuchte. Allerdings gibt es diesen in vielen Fällen gleich in Kombination mit verbessertem DB gegen Feuerangriffe. Das gilt z.B. bei der Rassenbeschreibung der Zwerge und auch bei vielen Zaubern, die gegen Elemente schützen. In unserer Gruppe verwenden wir außerdem eine Hausregel wonach je +25 WW-Bonus gegen Elemente den kritischen Treffer beispielsweise einer Feuerwand um eine Stufe absenken.

    Ich kenne es noch so, dass man nen Bewegungsmanöver machen kann um aus dem Zentrum eines Feuerballs zu kommen und für eine Feuerwand zählt bei uns nur der WW....


    Weiss aber nicht, wie die Regeln das handhaben!? Ich kenn das nur so...!


    (hab schonmal gehört, dass man die reine Agility noch nehmen kann um eine Feuerball-Attacke runterzustufen, aber DB? Finde ich auch ein wenig "uber"...ausserdem regelt doch der Krit-Table und die Rüstungsklasse auch wie doll es einen trifft?))


    Im englischen RMFRP Spell Law in Abschnitt 15.19 steht, daß man einen WW probieren kann, um zu vermeiden im Zentrum eines Zaubers zu stehen, welcher einen Radius abdeckt. Die Rolemaster Rulings klären explizit noch einmal, daß damit auch Ball-Sprüche gemeint sind. Lt. den Regeln ist es also nicht so, daß dazu ein Bewegungsmanöver gemacht wird. Im englischen RMSS Standard Rules Buch findet man außerdem im Abschnitt 23.8.3, daß bei "Area Spells", d.h. z.B. Feuerball, der DB vom Angriff abgezogen wird.


    Eine Feuerwand ist vom Zaubertyp her als Elementar-Zauber eingestuft. Gegen Elementarzauber gibt es lt. Regeln keinen WW. Sofern ein Zauberer versucht eine Feuerwand direkt auf eine Person zu plazieren, mag man sich Regeln überlegen um diesen speziellen Fall zu handhaben. Da könnte das Ziel einen WW haben, ein Bewegungsmanöver machen oder der Zauberer ein "Targeting"-Manöver. Ich würde zu letzterem tendieren oder es einfach nicht erlauben. Wenn aber jemand einfach durch eine Feuerwand hindurchlaufen will, dann erhält er - zumindest lt. Regelwerk - schlicht keinen WW, sondern es wird einfach der kritische Treffer gewürfelt.



    Bard Rhys : Ich glaube ihr nutzt hier eigene Hausregeln. In jedem Fall unterscheidet sich Eure Regelung in den obigen Fällen deutlich vom Regelwerk. Und m.E. sollte man dies sauber trennen.

  • Ich sehe schon ich hab voll ins schwarze getroffen.
    Nun wenn man Intensität für je WW je+25 um ein kategorie senkt kann man ja mit +25 generell in Feuerwänden stehen bleiben.
    Das würde nur dazu führen das Spieler Feuerwände zaubern und dann drin stehen bleiben um darin zu kämpfen, zumindest bei Gegnern die das in kauf nehmen oder denen solche Übelegungen fremd sind. das finde ich schon sehr grenzwertig. Ein gelungener WW Wurf je Runde könnte ich mir aber vorstellen um den schaden z vermeden. Ein DB Bonus abhängig von eine dazu gewürfelten WW Wurf der durch den WW modifiziert wird macht auch Sinn. Nur eben keine festen Zahlen mit denen die Spieler kalkulieren können. naja vielleicht fällt euch ja noch was ein.

    Bei der Entscheidung ob man rechts oder links entlang laufen soll entscheiden sich ca 50% für rechts. Können die sich alle irren?

  • Nun wenn man Intensität für je WW je+25 um ein kategorie senkt kann man ja mit +25 generell in Feuerwänden stehen bleiben.


    Aus einem A-kritischen Treffer, der um eine Stufe gesenkt wird, wird i.d.R. ein A-kritischer Treffer mit einer -25 Modifikation und entfällt nicht komplett. So handhaben wir es auch in unserer erwähnten Hausregel. Damit ergeben sich die von Dir geschilderten Probleme auch nicht.

  • Hm dann denke ich werde ich das ähnlich machen. WW gegen Feuer je ganze 25 um wird der Kritische eine Kategorie gesenkt bzw der überschüssige Wert einfach abgezogen. Aus kritisch B wird mit WW40 ein Krit A -15. das klingt doch soweit sinnvoll und spielbar.

    Bei der Entscheidung ob man rechts oder links entlang laufen soll entscheiden sich ca 50% für rechts. Können die sich alle irren?