Mehrere Angriffene

  • hi zusammen,


    Ich hab wieder ne Frage (besser gesagt 2 Fragen!):
    1. Wie regelt ihr das bei Zaubern, die mehrere angreifen (Blitz - Elementare Magie, Blitz - Zeichen,...)? Lasst ihr den Angreifer für jeden angegriffenen einmal Würfeln oder lasst ihr in einmal Würfeln, und alle werden getroffen, die er geschafft hat? (Mein Favorit: für jeden Würfeln)


    2. Und wie macht ihr das z.B. beim Lindwurm mit seinem Feueratem? Einmal oder mehrmals Würfeln? (Mein Favorit: Einmal würfeln)



    LG Tarkan

  • zu 1.)
    Das hängt immer vom Zauber ab. Bei Blitz (Elementare Zauber) würde ich für jedes Ziel einzeln würfeln, da sie sich in Rüstung und DB unterscheiden können. Denn: Nur weil das erste Ziel in einer Reihe ein ungerüsteter Tölpel ist, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass auch alle anderen Ziele so leicht zu treffen sind.


    Bei einem Flächenangriff (Blitz aus der Spruchliste Zeichen) würde ich nur das Zentrum des Zielgebiets angreifen (MS 5), da alle Ziele innerhalb des Wirkungsradius betroffen sind.


    zu 2.)
    Der Feueratem ist in meinen Augen ein Flächenangriff. Im Gegensatz zu einem Zauber, könnte hier aber evtl. noch eine Rüstung (insbesondere ein Schild oder Turmschild) den Schaden reduzieren helfen.

  • Ich würde nur einmal würfeln, weil der Zauber entweder gut gelungen ist oder eben nicht. Danach sieht man ja, welche Gegner damit getroffen wurden. Oftmals wird es dann halt heißen, alle oder keiner.

  • aber es kann doch auch sein, dass nur 2 von 5 getroffen wurden, weil nur deren Rüstung geschafft wurde, oder? so würde ich das machen. Heißt, würfeln, und alle deren Verteidigung geschafft wurden erhalten Schaden.

  • Das "Ganz oder gar nicht"-Prinzip würde ich nicht anwenden.
    Prinzipiell kann man aber natürlich auch nur einen Wurf ablegen und anschließend schauen, wer alles betroffen ist. Der Angriff ist dann streng genommen zwar nicht gezielt (hat also keinen festen Zielwert), aber das scheint mir jetzt kein sooo große Problem zu sein.