Steigerung von Beschworenen Kreature/Elementare

  • Hallo,
    ich frage mich seit geraumer Zeit, wie ich eine beschworene Kreatur/Elementar auslegen soll?
    Die Möglichkeit ich-baue-einen-Charakter-und-steigere-ihn-auf-das-gewünschte-Level-und-ändere-sein-Aussehen-zur-Kreatur finde ich irgendwie nicht passend. Da das in einem Spiel zu lange dauern würde. Außerdem weiß ich nicht wie sich die Fähigkeiten wie Körperlos, Angst usw. im SG widerspiegeln sollten.


    Wie würdet ihr da heran gehen?
    Ab welcher SG sollen/können Auren, Ausrüstung oder Fähigkeiten hinzukommen?


    Ich danke euch schon mal für erhellende Antworten.

  • Zunächst würde ich mir TP und KB der Kreatur aus dem SL-Heft anschauen. Soll die beschworene Kreatur nur den halben SG haben, so würde ich die Werte der "Originalversion" halbieren und Brüche ggf. abrunden (Kurz: anteilig aufteilen). Dann hat man schon Mal "die halbe Miete".


    INI, Schaden und Rüstung kann man übernehmen oder ggf. an die Stärke der Gruppe anpassen. Mehr als +/- 1 würde ich aber vielleicht hier nicht verändern.


    Bei den besonderen Fähigkeiten ist dann ein wenig Kreativität und Augenmaß gefordert. Bei einem Geist würde ich den SG der Fähigkeit Angst (10) z.B. nicht verändern. Die SC/NSC wissen ja nicht, welche Stufe der Geist hat und das angstauslösende Erscheinungsbild ist bei einem Geist mit SG 1 prinzipiell dasselbe wie bei einem mit SG 10. Natürlich können Geister auch zusätzliche Fähigkeiten bekommen, die u.U. auch Einfluss auf den Angst-SG haben könnten (Flammenaura, Wehklagen usw.) und den Gesamt-SG der Kreatur erhöhen.


    So mache ich das zumindest immer, wenn ich eine Kreatur anpassen muss.