Neue Rolemaster Edition

  • Hallo liebe Leutz,


    da checkt man morgens seine E-Mails, ahnt nicht böses, denkt sich: 'Ach, mal wieder ein ICE-Newsletter und dann liest man folgende Zeilen:

    Quote

    In this anniversary year, it is time for the division of Rolemaster into RM 2nd Edition / Classic and RMSS/RMFRP to end.


    It is time for the reunification of Rolemaster.


    It is time for a new edition of Rolemaster.


    Was weiß denn unser geliebter 13Mann Verlag darüber? Beziehungsweise, was ich viel interessanter finde: Was hat das für Auswirkungen auf die Rolemaster-Produktpalette vom Verlag. Im Newsletter werden noch ein paar Details zur neuen Edition erwähnt:

    Quote

    The vanguard of the new Rolemaster edition will be five books - Arms Law, Spell Law, Character Law, Creatures, and Treasures.


    Quote

    This reunified Rolemaster will still be a modular system, and with its derivation from both key editions, it will be usable with material from existing editions and vice versa.


    Der komplette Newsletter ist auch im ICE-Forum zu finden.

  • Habe ich auch gedacht, jetzt ist gerade das eine fertig und nun kommt das neue.
    Ich bin mir auch gar nicht sicher, was das ganze denn werden soll.
    FRP war für viele Spieler kein ausreichender Ersatz für RM2, und nun? Mit welcher Zielsetzung hat man denn RMSS/FRP entwickelt, ich denke doch sicherlich als Nachfolger von RM2.
    Vielleicht ist es an der Zeit das alte ruhen zu lassen und mal was ganz neues zu entwickeln. Statt immer kompatibel zum alten zu bleiben.
    Ich fand RM2 gut, ich finde FRP besser (bei vielen ist es anders herum). Was kann eine Reunion besser machen?
    Ich hoffe, dass es keine faulen Kompromisse werden, um alle zufrieden zu stellen.

  • Habe ich auch gedacht, jetzt ist gerade das eine fertig und nun kommt das neue.


    RMSS/RMFRP ist im englischen seit ca. 17 Jahren fertig. Insofern ist es wohl zulässig mal wieder etwas neues herauszubringen ;) .

    Quote

    Ich bin mir auch gar nicht sicher, was das ganze denn werden soll.
    FRP war für viele Spieler kein ausreichender Ersatz für RM2, und nun? Mit welcher Zielsetzung hat man denn RMSS/FRP entwickelt, ich denke doch sicherlich als Nachfolger von RM2.
    Vielleicht ist es an der Zeit das alte ruhen zu lassen und mal was ganz neues zu entwickeln. Statt immer kompatibel zum alten zu bleiben.
    Ich fand RM2 gut, ich finde FRP besser (bei vielen ist es anders herum). Was kann eine Reunion besser machen?
    Ich hoffe, dass es keine faulen Kompromisse werden, um alle zufrieden zu stellen.


    Bisher ist noch nicht viel bekannt über die neue RM-Version, außer dass sie die beiden Spielergemeinden von RM und RMFRP wieder zusammenbringen soll. Wenn man sich die US RM-Foren angesehen hat, dann gibt es wirklich im wesentlichen zwei Gruppen von RM-Spielern: Einmal diejenigen, die die neueste Version RMFRP spielen und dann diejenigen, denen RMFRP zu komplex geworden ist (viele Fertigkeiten, Unterteilung in Fertigkeiten und Fertigkeitsgruppen, 3 Aktionsphasen beim Kampf) und die daher beim alten RM2 geblieben sind. Ziel der neuesten Ausgabe soll es nun sein diese beiden Lager wieder zusammenzubringen. Ich bin gespannt wie dies aussehen wird.

  • Quote

    und dann diejenigen, denen RMFRP zu komplex geworden ist (viele Fertigkeiten, Unterteilung in Fertigkeiten und Fertigkeitsgruppen, 3 Aktionsphasen beim Kampf) und die daher beim alten RM2 geblieben sind.

    Wusste ich garnicht, ist ja witzig, dann bin ich ja nicht der Einzige, der beim alten System hängen geblieben ist...

  • :-)


    Alles wird gut :-)

    Bedeutet das nun übersetzt: "Keine Sorge, sobald die Bücher rauskommen, wird 13Mann anfangen zu übersetzen und schnellstmöglich veröffentlichen?"
    Ich kann mir vorstellen, dass so eine Meldung kontra-produktiv für die weiteren Verkaufszahlen ist, denn jetzt muss man sich schon überlegen, ob man auf das neue System umsteigt und auf den weiteren Kauf von Büchern verzichtet.
    Das gleiche Problem gibt es bei Traveller auch, denn wenn ich weiß, dass T5 (auch übesetzt) kommt, dann kaufe ich doch keine "alten" neuen Bücher mehr, oder?

  • Bei Traveller haben beide Versionen ihre Daseinsberechtigung.


    Über die neue Rolemaster-Version werden wir alle erst reden können, wenn sie uns vorliegt (und wenn auch nur als Entwurf). Keiner weiß, wie lange es noch bis dahin dauert. Richtig ist, dass wir die Lizenz dafür haben und damit es auch übersetzen können (und sicherlich auch werden). Alles andere ist leider noch absolut unklar.


    Wir stehen seit Monaten in Kontakt dazu; insbesondere, weil mit den organisatorischen Änderungen Rolemaster weltweit neu aufgestellt wurde.

  • Zitat aus dem News from Guild Companion Publications (July 2012)
    4 July 2012, 7:32 pm
    Director’s Briefing
    .......
    Qu 2: Is this a new edition of Rolemaster?


    In some ways, it is a new edition. In some ways, it is very much a “best of” drawing upon the best ideas of the past three decades. It is not a cut-and-paste job. It is definitively and definitely Rolemaster.



    na ja wahrscheinlich hast du recht!

  • RMU ist da!
    Man kann sich die Beta Version kostenlos (Character Law und Spell Law bisher) herunterladen.


    Einfach im ICE Forum anmelden und unter Playtest in den Thread mit Agreement reingehen.


    Ein erster Blick ... es sieht wirklich gut aus.
    Ich glaube, dass es die beiden Lager RM2 und FRP zusammenbringen kann.

  • Hm, ich bin verwirrt :D


    Ein wenig RM, etwas HARP und auf mich wirkt es unausgegoren. Schade! Aber da HARP mittlerweile mein System der Wahl ist, trifft mich das jetzt nicht so richtig schlimm.


    Bleibt also abzuwarten, was als nächstes von den 13Mannen übersetzt wird.

  • Ich befürchte auch das es die Fanbase mal wieder um ein RM mehr splitten wird :(


    Schade eigentlich, ich hätte es ihnen wirklich gegönnt. Aber immerhin hoffe ich das sie dann die ganzen neuen Bücher/Settings die versprochen sind nur noch mit Stats für RMU und HARP ausstatten müssen und nicht für 2 verschiedene RM Versionen.


    Ich hoffe immer noch das sich die 13Männer lieber auf HARP konzentrieren ;)

  • Hm, ich bin verwirrt :D


    Ein wenig RM, etwas HARP und auf mich wirkt es unausgegoren. Schade! Aber da HARP mittlerweile mein System der Wahl ist, trifft mich das jetzt nicht so richtig schlimm.


    Bleibt also abzuwarten, was als nächstes von den 13Mannen übersetzt wird.

    Ich habe mir die Regeln jetzt auch mal geholt. Nadirs Eindruck (Mischung aus Rolemaster und HARP) kann ich ebenfalls bestätigen - allerdings im Positiven Sinne (besonders . Ich finde die Kombination bisher ganz gelungen, muss allerdings noch ein bisschen detailierter in die Änderungen einsteigen...

  • Ich denke, dass man mit RMU beide Welten abdecken kann mit gewissen Modifikationen. Aber erst mal das Hauptbuch abwarten ...
    Meine Spieler sind regelmäßig überlastet mit der Menge an FRP-Fertigken und -gruppen (was man ja auch als Hausregel reduzieren könnte).
    Daher kommt es mir sehr recht, dass das alles etwas einfacher wird und vor allem (wenn ich das richtig gesehen habe) die Gruppen wegfallen.
    Aus RM2 weiß ich noch, dass es dort viele schlecht balancierte Berufe gab, daher werde ich irgendwann (wenn ich mal wieder mit leiten dran bin) RMU testen. Und darauf freue ich mich schon. Bis dahin wird bestimmt auch der Generator für RMU fertig sein :)


    Am Ende wird es reine Geschmackssache, wie bei jedem anderen System auch.