Entwaffnen mit Telekinese-Spruch möglich?

  • Hallo zusammen,


    ist es möglich jemanden mit dem Telekinese-Zauberspruch zu entwaffnen?
    Wenn ja, wie? Wie handhabt ihr das? Irgendwie habe ich nix gefunden hierzu...


    VG
    KaiderWeise

  • Ich schätze in der Theorie ist das möglich, aber vielleicht nicht mit dem ersten Telekinese Spruch.
    Die Sprüche definieren ja recht klar, welche Masse in welcher Geschwindigkeit bewegt werden kann.
    Ich würde es deshalb sagen, das hängt vom Spielleiter ab, ob er die Kraft, die der Spruch entwickelt dafür für ausreichend hält.
    Allerdings würde ich das dann über einen Widerstandswurf regeln, wie es den auch bei anderen Sprüchen gibt, die die Ausrüstung von jemand anderem betreffen.

  • Okay, in die Richtung Widerstandswurf war ich gedanklich auch unterwegs (ähnlich dem Skill "Entwaffnen").


    Bisher kam noch keiner in meiner Gruppe auf diese Idee...aber ich nachdem ich den Oberschurken zu Ende entwickelt habe :D

  • Wenn der Spruch ausreicht, um das entsprechende Gewicht zu bewegen, warum nicht? Das ist die Art von kreativem Sprucheinsatz, den ich grundsätzlich unterstütze. :thumbsup:


    Ich würde hier aber eher einen WW mit Reaktion oder Geschicklichkeit machen, um den Gegenstand nicht aus der Hand zu lassen.

    "Du wirst nie wieder einen Mann vollschleimen, der einen Positronen-Kollidierer hat!" - Peter Venkman


    Spiele derzeit:
    Rolemaster 2nd Edition in eigener Welt (SL)
    RMFRP in Lovecraft-Pulp-Kampagne (SL)

  • Seid gegrüßt,


    wäre kein Wurf unter Stärke sinnvoller ?


    Aber zulassen würde ich das auch. Nur bei Herbeiruf ist meines Wissens das vom Regelwerk von vorne herein ausgeschlossen.


    Gehabt Euch wohl.


    gez. DEVNUSOM-Meister

    regeltechnische Aussagen mit direktem Rolemaster-Bezug erhalten ein R, mit DEVNUSOM-Bezug ein D, alles andere ist allgemeingültiger Natur