Ideen gesucht: Thema "schöner sterben"

  • Hallo zusammen,


    ich plane derzeit einen Text/Bericht zum Thema "schöner sterben". Dahinter verbirgt sich die Erfahrung, dass im Pen und Paper bisweilen die Spieler auf sehr... nennen wir es "kreative" Weise sterben. Ich möchte nun eine Art Top Ten daraus basteln und dachte mir, ich lasse Euch mal mitbasteln. Deswegen hier die Frage: Was waren die kreativsten, spannensten und ungewöhnlichsten Tode, die Ihr in ABOREA erlebt habt?


    Es geht mir hier erst einmal nur um das Ideen sammeln. Ich werde dann hinterher eine Auflistung daraus machen, die Ideen bei Bedarf ausformulieren und euch hier möglichst unterhaltsam präsentieren. Vorrausgesetzt natürlich, es finden sich genug, die mir dabei helfen :) Ich werde dann hinterher sehen, was ich daraus machen kann^^


    Ich bin mal gespannt, ob daraus etwas wird. :thumbup:


    Grüße Euer Chemiezwerg

    Einst verschlang ich fünf Kontinente. Mein Durst schluckte drei Weltmeere leer. Allein der Himmel vermag sich meiner Herrschaft zu entziehen.
    Wisset, mein Leib nennt nicht Flügel, noch Arm, noch Bein sein eigen.


    Ich bin die Midgardschlange, ich trage den Namen "Jormungand".

  • Da ich ein noch recht frischer SL bin kann ich von wahren toden nicht wirklick berichten. Meine SC's sind aber bereits in einem Traum/Vision gestorben. Dort standen sie einem Troll gegenüber. Einer von ihnen wurde einfach weggetreten und ist beim aufprall gestorben, die anderen beiden wurden geköpft bzw. Gezweiteilt :D.

  • Bei uns ist bisher auch noch kein Charakter gestorben, nur ein begleitender NSC (bei nur einem Spieler ist das oft sehr sinnvoll ;) ). Das war aber auch keine besonders spektakuläre Sache, sondern einfach ein Tod im Kampf.

  • Meine Gruppe zieht eine Welle des Todes mit sich. Wir finden wohl gefallen am kämpfen^^


    Dabei haben wir bislang jeden direkten Kampf gewonnen, auch unter anderem weil unser Zwerg extrem
    stark ist (Vergleich:Axt 25 :P) .
    Aber einen hat es doch erwischt.


    Wir waren mitten im Wald und mussten 2-3 Wölfe töten. Der Zwerg war so im Blutrausch das er ein Junges gleich
    mitgeschlachtet hat. Allerdings ist ein Wolf entkommen und nach einiger Zeit kam ein Rudel Wölfe angestürmt.
    Einzeln weit unterlegen, jedoch haben sie gemeinsam und von allen Seiten angegriffen. Auf diese Weise wurde
    der Zwerg umgestoßen und hat seine Waffe verloren. Mit dem dann noch geringen KB, dem Umstand, dass er
    im liegen kämpfen musste, hat ihn dann sein Leben gekostet.
    Wir anderen konnten allerdings die Wölfe vertreiben und mein Priester den Zwerg wieder heilen.
    Seitdem meiden wir Wölfe :D

  • eine geworfene Ziege? o.0 erzähl mir mehr :D

    Einst verschlang ich fünf Kontinente. Mein Durst schluckte drei Weltmeere leer. Allein der Himmel vermag sich meiner Herrschaft zu entziehen.
    Wisset, mein Leib nennt nicht Flügel, noch Arm, noch Bein sein eigen.


    Ich bin die Midgardschlange, ich trage den Namen "Jormungand".

  • Es sei nur so viel gesagt, dass das in dem Moment wie eine gute Idee aussah.

    :D Wenn ich zehn Cent bekommen hätte für jede Idee, die im ersten Moment irgendwie gut aussah und für die man sich hinterher doch schämen muss...


    Bei uns ist auch noch kein Charakter umgekommen, allerdings war es letztlich mal nur der Milde und Liebenswürdigkeit unserer Spielleiterin zu verdanken, dass die Gruppe nicht einfach ausgelöscht wurde. Ich glaube, sie hat die Ergebnisse unserer Manöver seeeehr gnädig und zu Ungunsten unserer Gegner auslegen müssen, damit wir irgendwie aus der Sache raus kommen. Denn egal was wir machten, es wollte einfach nicht gelingen. Eigentlich war es keine große Sache, ein ganz normaler Kampf mit ganz normalen Gegnern. Aber wenn die ganze Gruppe selbst bei den einfachsten Proben daneben wirft, und das den ganzen Kampf hindurch... ein Drache oder Dämonenfürst hätte in dem Fall nicht schlimmer sein können als diese kleine Bande Orks!

  • :D Wenn ich zehn Cent bekommen hätte für jede Idee, die im ersten Moment irgendwie gut aussah und für die man sich hinterher doch schämen muss...

    Das ist wirklich klasse - es war genau mein Gedanke. Vielleicht sollte ich anfangen beim PnP eine kleine Kasse auf den Tisch zu stellen, auch wenn mir bereits viel Geld durch die Lappen gegangen ist wenn ich bedenke da ich schon fast zwanzig Jahre RPG leite. ;)


    Zum Thema:
    Bei uns ist auch noch niemand gestorben, unsere Arborea Runde ist ja auch noch sehr jung, aber unser Krieger arbeitet daran. Derzeit müssen sie ihn von einem Fluch heilen und niemand weis wie sie das anstellen sollen.

  • Oi! Der Thread eignet sich doch super, um mal meine Lieblings-Geschichte loszuwerden... :D


    Bei uns mittlerweile nur bekannt als "The Tale of the Dangerous Soup" - Meine Gruppe, sechs Mann/Frau stark, fand sich damals im Casnewydd wieder - eingeschlossen in ein magisches Areal, dessen Barriere nur durch das Sammeln von verfluchten Runensteinen gebrochen werden konnte. Die Crux an dem ganzen Abenteuer war; Je mehr Steine sie sammelten (die sie ja auch brauchten) desto schlimmer wurden die Auswirkungen der Umwelt. Illusionen, Monster und dergleichen.


    Wie dem auch sei; Die Gruppe kämpfte gegen eine Schar von Berglöwen. Der größte der drei Gegner hatte ein unheimliches rotes Glühen in den Augen. Und tatsächlich spuckte er nach dem gewonnenen Kampf beim Gerben einen der Steine aus. Der Magier in der Gruppe schlug dann vor, aus dem Fleisch des verfluchten Löwen einfach eine Suppe zu kochen - ohne auch nur ansatzweise von seinen Fähigkeiten Gebrauch zu machen, Magie wahrzunehmen. So geschah's, das die ganze Gruppe eine von Grund auf verfluchte Mahlzeit zu sich nahm und auch noch in den siedenden Dämpfen des Suppenkessels (die Gruppe befand sich in einer Höhle) einschlief.
    Ich schickte meine Truppe daraufhin in einen gemeinsamen Alptraum, in dem sie von Zombies angegriffen wurden. Tatsächlich war es aber nur eine gemeinsame Illusion - die Gruppenmitglieder brachten sich im Kampf gegenseitig um während sie glaubten, gemeinsam gegen Untote zu kämpfen. Erst, als eines der Mitglieder aus der Trance erwachte und den Suppentopf umwarf, entkamen auch die anderen...dummerweise war der Dieb schon verstorben.


    Seitdem muss der arme Magier quasi bei allem, was den Helden auch nur ansatzweise nicht ganz koscher vorkommt, sein Magiewissen als Dienstleistung hergeben. :D


    MfG

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :pinch:
    • :love:
    • :wacko:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip