Ideen Sammlung für neue Waffen

  • Ich persönlich finde den Schlagring kein besonders gutes Beispiel, weil ich das eher unter "moderne" Waffen zähle. Aber was mMn noch ergänzt werden könnte wären z.b. Blasrohre o.ä. Wobei ich da gerade ehrlich gesagt zu unkreativ bin, mir Werte auszudenken :D

    Einst verschlang ich fünf Kontinente. Mein Durst schluckte drei Weltmeere leer. Allein der Himmel vermag sich meiner Herrschaft zu entziehen.
    Wisset, mein Leib nennt nicht Flügel, noch Arm, noch Bein sein eigen.


    Ich bin die Midgardschlange, ich trage den Namen "Jormungand".

  • Das Blasrohr habe ich für ein zukünftiges Produkt wie folgt konzipiert (vorläufige, noch nicht gegengeprüfte Werte):


    Blasrohr
    INI +0
    SCH -3
    Attribut GE
    Gew. 1kg
    Preis 3 TT


    1-3m: -0
    10m: -1
    25m -6
    50m: -9
    100m+: -


    (Gewicht und Preis können natürlich je nach Ausführung variieren)

  • Katana wäre bei mir wohl ein schwert mit höherer ini denke ich. wie würdest du es denn ansetzen und warum?

    Einst verschlang ich fünf Kontinente. Mein Durst schluckte drei Weltmeere leer. Allein der Himmel vermag sich meiner Herrschaft zu entziehen.
    Wisset, mein Leib nennt nicht Flügel, noch Arm, noch Bein sein eigen.


    Ich bin die Midgardschlange, ich trage den Namen "Jormungand".

  • Ja. Tix hat ein Blasrohr. Das scheint mir jedoch hoffnungslos überdimensioniert. Es hat SCH -1 - zum Vergleich: Sein Mini-Schwert macht SCH -2. Da ein Blasrohr weniger Schaden als ein Schwert macht, sollte auch ein Mini-Blasrohr weniger Schaden machen, als ein Mini-Schwert. Der Effekt wird ja durch das Gift erzielt, nicht durch die Pfeile selbst.


    Ein Katana ist ein Langschwert. Eventuell ist es schneller zu führen, dann könnte die INI um 1 besser sein. Vom Schaden würde ich es aber nicht verändern (Es ist einfach ein gut gepflegter Mythos, dass ein Katana europäischen Schwertern des Mittelalters in allem überlegen war.)

  • Zum Thema Schlagring und modern würde ich vorschlagen den guten, alten Panzerhandschuh statt dessen vielleicht mit rein zu nehmen. Von der Wirkung her stelle ich ihn mir dem Schlagring sehr ähnlich vor, allerdings ist er doch ein wenig "authentischer" in einem MA-Fantasy-Setting. Also wenn man da überhaupt von Authentizität sprechen will. ;)


    Und beim Thema Katana muss ich T.F. Recht geben, generell betrachtet ist es dem europäischen Schwert wirklich weder über- noch unterlegen. Es kommt da wirklich eher auf die Art der Kampfkunst und auf die Verwendung an.

  • irgendwo hatte ich das noch zum Thema Blasrohr gefunden. Glaube das war irgend ein Fanwork weiß aber nicht mehr wo ich das gefunden hatte.


    Blasrohr (kurz) Blasrohr -2 GE 0,6 0 5TT
    Blasrohr (mittel) ***** Blasrohr -2 GE 1 0 1GF
    Blasrohr (lang) ***** Blasrohr -2 GE 1,5 -1 2GF
    ***** gibt es nur selten


    Blasrohr (kurz) ist 60cm lang;
    Reichweiten-Malus: bis 10m: -0, bis 15m: -3, bis 20m: -6, bis 25m: -9, bis 30m: -12.
    Blasrohr (mittel) ist 1,2m lang;
    Reichweiten-Malus: bis 10m: +1, bis 15m: -0, bis 20m: -3, bis 25m: -6, bis 30m: -9, bis 35m: -12.
    Blasrohr (lang) ist 2m lang; .1-3m: -1 bis 20m: +1, bis 25m: -0, bis 30m: -3, bis 35m: -6, bis 40m: -9, bis 45m: -12


    Bei dem Kataner hatte ich noch nicht wirklich drüber nach gedacht wie man das umsetzten kann, mit dem +1 INI-Bonus denke ich das es eine gute Umsetztung ist.
    In unsere Tischrunde sehnen sich die Spieler immer nach neue und Besserenwaffen.

  • Dann variiere doch einfach die Qualität der Waffen. Bei Eisen und Stahl gibt es verschiedene Härtegrade, die vom Kohlenstoffgehalt abhängig sind. je höher der Gehalt, desto spröder das Schwert. Oder anders gesagt: je "besser" das verarbeitete Material, desto schärfer (+ 1 Schaden?) oder leichter (+ 1 INI?) ist das Schwert, was viel ausmachen kann.

    Einst verschlang ich fünf Kontinente. Mein Durst schluckte drei Weltmeere leer. Allein der Himmel vermag sich meiner Herrschaft zu entziehen.
    Wisset, mein Leib nennt nicht Flügel, noch Arm, noch Bein sein eigen.


    Ich bin die Midgardschlange, ich trage den Namen "Jormungand".

  • Ich glaube Peitschen könnten noch fehlen.


    Was ich mir auch noch wünschen würde wäre eine art Tabelle, mit Modifikationen angibt wenn eine Waffe im Still eines Volkes gefertigt wurde. Zum Beispiel Elfen- oder Ork Waffen. Bei Ork Waffen könnte man z.B. sagen das die krude und brutale Machart darauf ausgelegt ist Opfer qualvoll Bluten zu lassen, daher verursacht jeder Treffer 1 Punkt Blutung (etwas arg gemein), dafür wird jedoch auch eine höhere Stärke benötigt um diese zu führen. Oder bei elfischen Waffen das der KB über das Attribut Geschick berechnet wird, die kunstvolle und zeitaufwendige Herstellung diese Waffen jedoch sehr selten (teuer) macht.

  • Bei jedem Treffer eine Blutung (Achtung! Blutungen addieren sich auf) wäre arg überdimensioniert. Selbst für ein magisches Artefakt wäre es mächtig.


    Zur Peitsche einmal ein Vorschlag:


    Peitsche
    - Wuchtwaffe
    - Attribut: GE (min. 6)
    - SCH -2*
    - Gew.1,5 kg
    - INI -1
    - Preis 12 TT


    Ähnlich wie das Netz wurde die Peitsche ursprünglich nicht als Waffe für den Nahkampf konzipiert. In den Händen eines geschickten Kämpfers (GE 6 oder höher) kann die Peitsche jedoch zu einer effektiven Waffe werden, sie hat jedoch zwei bedeutende Einschränkungen: Zum einen ist der Schaden, den eine Peitsche anzurichten vermag, sehr gering (max. 1 TP), zum anderen kann sie nur gegen einen Gegner in einer Entfernung zwischen zwei und vier Metern eingesetzt werden.
    Anstelle des regulären Schadens kann der Kämpfer jedoch versuchen, einen Gegner mit der Peitsche zu umschlingen. Hierzu ist ein normaler Angriff erforderlich. Bei Erfolg ist der Gegner (oder ein Teil von diesem) umschlungen und erleidet einen Malus von -3 auf Kampf- und Bewegungsmanöver. Zur Befreiung ist ein einfaches Athletik- oder Geschicklichkeits-Manöver nötig, welches jedoch um einen Punkt pro Punkt, den der Angriffswurf den Verteidigungswert überschritten hat, erschwert wird.


    Optional: Die Beschreibung geht von einer einfachen Lederpeitsche aus. Durch zusätzliche Haken könnte der Schaden durchaus höher ausfallen. Auch peitschenartige Metallschwerter sind denkbar.

  • Schneller zu führen und (in meiner Vorstellung) etwas leichter als ein reguläres Schwert.

    Einst verschlang ich fünf Kontinente. Mein Durst schluckte drei Weltmeere leer. Allein der Himmel vermag sich meiner Herrschaft zu entziehen.
    Wisset, mein Leib nennt nicht Flügel, noch Arm, noch Bein sein eigen.


    Ich bin die Midgardschlange, ich trage den Namen "Jormungand".

  • Schneller zu führen und (in meiner Vorstellung) etwas leichter als ein reguläres Schwert.


    In der Realität sind Katanas ungefähr gleich schwer wie "normale Ritterschwerter", von der Tendenz her eher noch einen Ticken schwerer; dazu sind sie etwas unhandlicher.
    Aber man kann im Rollenspiel natürlich 80er-Jahre-Hollywood-Katanas haben, wenn einem der Sinn danach steht - soll ja Spaß machen. 8)

  • Wie gesagt, ich kenne mich nicht all zu gut mit Katanas aus und ich hatte bisher weder eines in der Hand, noch hat bisher einer meiner Chars eines benutzt.

    Einst verschlang ich fünf Kontinente. Mein Durst schluckte drei Weltmeere leer. Allein der Himmel vermag sich meiner Herrschaft zu entziehen.
    Wisset, mein Leib nennt nicht Flügel, noch Arm, noch Bein sein eigen.


    Ich bin die Midgardschlange, ich trage den Namen "Jormungand".

  • Die Idee mit der Peitsche finde ich genial, besonders mit der Option "umklammern" (unter Berücksichtigung des Malus).


    Diese Waffe bietet Raum für Charaktere die eigentlich keine richtigen Waffen benutzen (aus Überzeugung oder weil ihr bisheriges Leben nichts mit Kampf zu tun hatte) in Kampfsituationen doch einzugreifen. Zum Beispiel ein Züchter von Pferden etc...

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :pinch:
    • :love:
    • :wacko:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip