[Neuer Beruf] Mönch

  • Um Weise zu sein, muss man nicht viel Wissen besitzen, eher Erfahrung.


    Ich zwinge ja keinen diesen Beruf zu übernehmen. Ich wollte halt einen religiösen Streiter der mit den Fäusten kämpft aber sich auch mehr auf Magie versteht als ein Krieger.

    Aber du kannst wohl auch Aspekte wie die kampfstile auf einen Krieger, bzw. Priester anwenden.

    There are three things all wise men fear:


    "The sea in storm,

    A night with no moon,

    And the anger of a gentle man."

  • danieltosh7 Natürlich kann man mit den Basisberufen alles einigermaßen nachbauen. Dementsprechend würde ich auch den Schamanen und den Barden weglassen. Ein musikbegabter Dieb kann auch ein Barde/ Spion sein. Und ein Magisch ausgelegter Waldläufer ein passabler Schamane, aber halt nicht perfekt.


    Ich wollte aber einen Krieger, bei dem es sich auch lohnt etwas auf Magie zusetzen.

    Ich empfinde die Fertigkeit Waffen(waffenlos) als sehr langweilig. Um das auszubauen kam ich auf den Mönch.

    Ein Krieger mit Waffenlosem Nahkampf ist für mich sehr langweilig und im späteren Verlauf auch nicht mehr gut spielbar. Ohne die Kampfstile finde ich es schlichtweg nicht möglich.


    Und statt das ich das jedem zur Verfügung stelle, als simple Hausregel wo jeder sowas lernen kann fand ich persönlich diese Option schöner.


    Da man in Aborea ja sogar aus einem Waldläufer einen "Kampfmagier" machen kann, wenngleich mit Einschränkungen, so unterschieden sich die Berufe ja gerade durch ihre Fähigkeiten. Und ohne die hoer entwickelten Fähigkeiten kann ich mir keinen Mönch vorstellen. Ich würde also wenn vllt. Einige Fähigkeiten des Priester gegen andere tauschen.

    There are three things all wise men fear:


    "The sea in storm,

    A night with no moon,

    And the anger of a gentle man."

  • Guten Abend, ich habe gerade die neue Version hochgeladen.


    Es wurde außerdem angemerkt, das der Mönch, in seiner gegenwärtigen Auslegung nicht erstrebenswert sei, da die Fähigkeiten des Mönchs nicht individuell genug sind. Die Kritik war, wenn man einen starken Kampfmönch haben möchte, könne man einfach einen Krieger nehmen. Die Fähigkeit mit den Kampfstilen sei nicht spielenswert genug. Gleiche wenn man einen eher magiebegabten Mönch möchte, könne man einfach einen Priester nehmen.


    Welche Fähigkeiten sollte der Mönch denn noch besitzten, um ihn interessant zu machen, nicht zu stark, aber dennoch spielenswerter als den Krieger mit bloßem Waffenlosen Kampf? Ich wäre froh, wenn noch ein paar Vorschläge eingehen würden :) (Die am Besten auch schon so ausbalanciert sind, das sie den Mönch nicht gleich in einen Halbgott verwandeln, so wie mir das immer passiert... ^^:saint: )


    Außerdem trenne ich die Diebesspruchliste jetzt von diesem Thread. Da sie hier bisher gar nicht diskutiert wurde, werde ich einen extra-Thread dafür aufmachen. Ab dem Dokument 0.6 wird sie nicht mehr hier vorhanden sein.

    Es kann natürlich sein, das alle sie für perfekt ausbalanciert hielten, aber das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. ^^

    Ich denke ab Morgen wird sie an anderer Stelle wieder zu finden sein.


    There are three things all wise men fear:


    "The sea in storm,

    A night with no moon,

    And the anger of a gentle man."

    The post was edited 1 time, last by PGisKing ().

  • So, ich habe noch einmal eine Version mit kleinen Änderungen hochgeladen. Was haltet ihr denn generell von den neuen Ideen, die mit der Version 0.5 kamen und welche Entwicklung des Schadens findet ihr am besten?


    Habt ihr noch Ideen für spannende oder bessere Fähigkeiten für den Mönch?

    There are three things all wise men fear:


    "The sea in storm,

    A night with no moon,

    And the anger of a gentle man."

  • Hi,


    ich weiß, der Thread ist schon alt.

    Aber ich finde das Konzept durchaus gut gelungen und finde es schade, dass es nicht weiter ausgearbeitet wurde. Warum wurde das plötzlich aufgegeben?

    Gibt es Fortführungsintentionen?


    Und hat vielleicht sogar jemand den Mönch schon mal gespielt bzw. das mitbekommen und Erfahrungsberichte wie er sich balanced?


  • Nein, gespielt habe ich den Mönch noch nicht. Ist aber auch nicht so unbedingt mein bevorzugtes Charakterkonzept.


    Mehr zu dem Beruf und ob er noch weiterentwickelt wird, kann nur der PGisKing beantworten. Leider war er zuletzt vor drei Monaten hier im Forum aktiv. Vielleicht findet er sich ja demnächst mal wieder ein. Sofern noch nicht probiert, könntest Du es mit einer PN oder E-Mail an den User versuchen.

  • Oh wow danke für die super schnelle Antwort 😁👍 ich mag es das man da mehr mit den spruchlisten arbeiten kann. 😁

    Nur schade das die Fäuste des chi aus der spruchlist raus sind die fand ich ganz lustig in kombination mit den hagelnden Fäusten 😁