Frage zur Verteidigung mit 2-Hand-Waffe, zum OB und zum Parieren

  • Hallo zusammen,

    ich habe einige ziemlich spezielle Fragen, die zuletzt aufkamen:

    A.

    Ich bekomme ja einen Bonus von +5, wenn ich mit einer 2-Hand-Waffe voll pariere, also den gesamten OB auf die Verteidigung packe (Tabelle 3.6 ist das glaube ich).

    Wenn ich gegen eine Einhand-Waffe kämpfe, kann ich aber nur 50% meines OB auf meine Verteidigung legen.
    Kann ich


    1. gegen eine Ein-Hand-Waffe 100% auf meinen DB tun, allerdings nur 50% (plus die +5 aus der Tabelle) nutzen? Oder kann ich

    2. ohnehin nur 50% auf meinen DB tun und bekomme die +5 damit gar nicht?


    Beispiel: OB 60, DB 10. Ich kämpfe mit Kampfstab gegen Kurzschwert. Kann ich verteidigen wie folgt:

    "Volle Verteidigung", damit DB 10 + (60 - 30) + 5 (Bonus wegen 100%) = DB 45, OB = 0.

    Oder kann ich "nur" verteilen "halbe/halbe", damit DB 10 + 30 (halber OB) = DB 40, OB = 30?


    B.

    Dann noch eine Kleinigkeit:
    Kann der OB negativ sein, wenn ich weniger als 100% zum Kämpfen verwende?


    C.

    Wer kann "parieren"?

    Insbesondere: Kann ein Drache parieren, also seinen OB in DB umwandeln? Intelligent genug ist er sicher. Reicht seine gut gepanzerte Pranke dafür aus?



  • A: Ich meine es gilt, dass max. 50% des OBs zum Parieren genutzt werden können. Angenommen Dein Krieger hat einen OB von 80. Dann würde ich es so halten, dass er nur 40 parieren kann. Also Deine Variante A2. Wir nutzen übrigens in meiner Gruppe angepasste Paraderegeln (findet sich in unseren House Rules), bei denen wir Deine Variante A1 nutzen.


    B: Ja


    C: Wir erlauben bei unbewaffnetem Kampf immer nur 50% Parade. Aber ich denke lt. den normalen RM-.Regeln darf der Drache voll parieren.