ABOREA Erweiterungen

  • Hallo,


    meine erste Idee bzw. Erweiterung bezieht sich auf verschiedenste Ausrüstungs-Gegenstände.

  • Da muss ich vielleicht den Schaden von allen Elfen Waffen um eins runtersetzen. Dann hätte ein Elfenzweihandschwert Schaden +2 und ein Elfen Langschwert Schaden +1. Wäre vielleicht besser. Allerdings, wenn der Elfenzweihänder einen gewissen Preis, wie z.b. 15 GF oder so, hätte, wäre für mich Schaden +3 in Ordnung.


    Danke für deine Anmerkung!

    "Des Zwerges rotes wildes Haar, sein Alter ist knapp hundert Jahr,
    der Humor durchbricht des Trauers Leid,
    die Stärke weckt des Menschens Neid"

    The post was edited 1 time, last by Arek Garrim ().

  • aber wenn ich jetzt an Chemiezwerg denke in seiner Runde gibts die waffen aus Zwergenstahl die waffen sind alle schwerer wie normal machen aber auch mehr schaden von daher könnte man dann diese Elfen waffen als Gegenstück rein packen und sagt dann halt wirklich ok Zweihand macht +3 schaden

  • Mir geht im Kopf ja immer rum wenn man möchte das seine Waffe +1 mehr schaden macht das man sagt, mein führt sowas wie einen Schleifstein mit bei den händlern ein so von den werten.


    Schleifstein 5 mal benutz bar und die dauer der Schärferen Klinge hält auch 4-5 Runden


    also das habe ich mir jetzt mal schnell aus den fingern gezogen das mit den 4-5 Runden könnte auch zu heftig sein müsste man mal Probieren

  • An sowas wie einen Schleifstein hatte ich noch nie gedacht. Coole Idee. Man müsste es halt ausprobieren, wie du schon gesagt hast, wie spielt man das aus? Wie lange soll der Effekt anhalten? Und und und ...

    Aber echt coole Idee!

    "Des Zwerges rotes wildes Haar, sein Alter ist knapp hundert Jahr,
    der Humor durchbricht des Trauers Leid,
    die Stärke weckt des Menschens Neid"

  • Oder man sagt das die Klinge nach einer gewissen Zeit, keine Ahnung vielleicht so 1 Woche oder länger, -1 Schaden macht (weil sie stumpf wird) und man sie mit einem Schleifstein wieder zurück schärft. Wäre vielleicht auch eine Idee:)

    "Des Zwerges rotes wildes Haar, sein Alter ist knapp hundert Jahr,
    der Humor durchbricht des Trauers Leid,
    die Stärke weckt des Menschens Neid"

    The post was edited 1 time, last by Arek Garrim ().

  • Zum Schleifstein: Es ist ja nicht so, dass alle anderen Völker mit ungeschärften Waffen in den Kampf ziehen würden ;) Insofern würde ich die Verwendung eines Schleifsteines bei allen Klingen voraussetzen.


    Die leichtere Führung und die verbesserte Schärfe der Elfenwaffen würde ich auch nicht durch Schaden, sondern einen OB-Bonus abbilden. Was nützt schließlich die größte Schärfe, wenn sie nicht durch die Rüstung schneidet. Man könnte also einfach sagen, dass Elfenwaffen einen +1 Bonus gewähren (kann dann auch zur Verteidigung eingesetzt werden!) und das x-fache des Listenpreises kosten. Eine separate Tabelle wäre dann unnötig.

  • Das mit dem OB ist eine echt gute Idee!:)

    Daran hatte ich garnicht gedacht. Stimmt, ist vielleicht besser wenn die Elfenwaffen grundsätzlich, also für jeden, leichter und präziser zu führen sind.

    "Des Zwerges rotes wildes Haar, sein Alter ist knapp hundert Jahr,
    der Humor durchbricht des Trauers Leid,
    die Stärke weckt des Menschens Neid"

  • Schon klar. Aber die Angaben in den Waffentabellen beziehen sich m.E. auf eine gepflegte, d.h. auch mit einem Schleifstein bearbeitete, nicht auf eine stumpfe Waffe. Daher wäre die Pflege der Waffe eine Voraussetzung für die dort angegebenen Werte.

  • Hallo :)


    die folgenden Tabellen handeln um Fallschaden, Wetterzustände (und deren Malusse) und den Schaden den man bekommt wenn man zu großer Kälte ausgesetzt ist.

  • Zum Fallschaden:

    Ab einer gewissen Höhe sollte mE das Ergebnis der Tod sein. Auch eine Rüstung halte ich gegen diese Art von Schaden nicht für hilfreich. Da wäre eher eine Sturzmilderung durch Akrobatik vollstellbar.


    Zum Kälteschaden:

    Die Tabelle funktioniert nur bis max. -15 Grad, darüber verliert selbst ein sich bewegender Charakter in voller Wintermontur (+10 Bonus) pro Stunde min. 18 TP. Eine längere Reise, die man bei solchen Temperaturen in geeigneter Kleidung durchaus überleben kann, wird dann schnell zum Todesmarsch (insbesondere für niedrigstufige SC und Zauberer).

  • Beim Fallschaden hatte ich mir gedacht, dass es besser ist wenn man bei allen Höhen einen Schaden dastehen hat, damit man es womöglich besser Spielen kann (wenn es einen Charakter mit sehr vielen TP gibt). Oder wenn z.B ein Lindwurm (400 TP!) (der nicht mehr Fliegen kann) eine Schlucht hinunter fällt. Dann bräuchte man ja einen gewissen Schaden in der Tabelle.

    Aber die Rüstung schützt mE auf jeden Fall: Angenommen ein Charakter fällt auf einen Spitzen Felsen, dann würde die Rüstung schon schützen. Also auf jeden Fall würde er weniger Schaden bekommen als ohne jeglichen Schutz.


    Den Kälte-Tabellenschaden werde ich auf "Pro Stunde" statt "Pro 10 Minuten" ändern. Dann ist der Schaden wesentlich ertäglicher.


    Danke für deine Anmerkungen!:)

    "Des Zwerges rotes wildes Haar, sein Alter ist knapp hundert Jahr,
    der Humor durchbricht des Trauers Leid,
    die Stärke weckt des Menschens Neid"

    The post was edited 2 times, last by Arek Garrim ().

  • Einen abstürzenden Lindwurm muss man nicht durch Regeln abdecken. Es ist so ein außergewöhnlicher Moment, den sollte man mE besser erzählerisch abwickeln.


    TP sind ja auch eher ein Hilfsmittel. Ich fand es schon immer albern, wenn ein Charakter nicht abnippeln konnte, nur weil er viele TP hatte. Ein Beispiel: Halboger mit 200 TP bei D&D. Der konnte durch einen Sturz nicht sterben, weil der maximale Fallschaden 20W6 war. Auch ein Sturz aus 10.000 m hätte ihn nicht getötet. Das ist Unsinn!


    Eine Rüstung könnte für den geschilderten Spezialfall eventuell bei Stürzen aus geringer Höhe (wenige Meter) helfen. Ab einer bestimmten Höhe ist es aber egal ob der Stein, auf den man fällt, spitz ist oder nicht. Allein die Wucht des Aufpralls ist hier ausschlaggebend, da ist es nicht von Belang, ob man in einer Rüstung steckt.

  • Das mit dem Charakter der sehr viele TP hat, war ja auch nur ein Beispiel. Wenn in der Tabelle auch bei großer Höhe (zb 40 m) noch TP Schaden steht, in dem Fall 125 (bei Waldboden), heißt das ja nicht, dass der jenige überlebt. Da könnte man natürlich auf einfach "Tod" hinschreiben. Das wäre mE allerdings irgendwie unpassend.

    Den Bonus der Rüstung könnte man womöglich nur bis 10 Meter zulassen. Mal gucken.:)

    "Des Zwerges rotes wildes Haar, sein Alter ist knapp hundert Jahr,
    der Humor durchbricht des Trauers Leid,
    die Stärke weckt des Menschens Neid"