Organisation Forenrunden

  • Kann mir jemand kurz auf die Sprünge helfen? Ist das dann ein Online Abenteuer nur das man jeden Tag was schreibt was man macht? 🤔🤷‍♂️

    Ja, so in etwa. Siehe Post #6 von Mimic weiter oben in diesem Topic.


    Wobei ich es aus anderen Forenrunden auch so kenne, daß man nicht nur schreibt was man macht, sonder durchaus etwas literarischer werden kann und auch die Gedanken und Motivationen seines Charakters be(er-)schreiben kann.

  • Dann wären wir ja schon zu dritt Andy67 und SL_2023  :)

    Ich hatte zwar gehofft mal wieder 'spielen' zu können. Aber ich kann auch die Spielleitung machen.


    denn deine Vor-Covid Aborea Runde hat mir viel Spaß gemacht.

    Vielen Dank. Dann kennen wir uns aus dem Jugendhaus. Dein 'Bild' kam mir gleich so bekannt vor:)

    Ist das dann ein Online Abenteuer nur das man jeden Tag was schreibt was man macht?

    Genau. Auf den Schreibrhytmus müssen wir uns dann noch einigen. Aber ich denke zwei, drei Mal die Woche ist mach- und schaffbar.

    Quote

    etwas literarischer werden

    Na das weiß ich nicht, ob das nötig ist...

    die Gedanken und Motivationen seines Charakters be(er-)schreiben kann.

    Ja das kann man gerne machen.


    Kennt ihr alle 'offiziellen' Abenteuer schon?

    Worauf habt ihr Lust?

    Die Magie ist stark an diesem Ort; viele Elben haben über lange Zeit daran gewirkt." Frank Rehfeld: Zwergenbann

  • Also die offiziellen Abenteuer hab ich nie gespielt sondern nur mal überflogen und das ist schon ne Weile her. Da können wir gerne drauf zurückgreifen was mich angeht. Grundsätzlich denk ich es sollte was einfaches und relativ gradliniges sein, damit man sich auf das Spielformat einstellen kann.


    Und ja, wir kennen uns aus dem Jugendhaus. :) Ohne dich wär ich nie bei Aborea gelandet. :)


    Was den Schreibrhytmus angeht müssen wir halt schauen. Wir kommen jetzt auf die Sommerferien zu und da kann man nicht von jedem ständige Posts erwarten; für mich macht das allerdings keinen Unterschied.


    Was den SL angeht würd ich es im Moment nicht so gerne machen, da ich in meiner gegenwärtigen Roll20 Runde versprochen hab ich mach es dort demnächst damit unser dortiger SL auch mal spielen kann. Würde ungerne zwei Runde gleichzeitig leiten. Ich kenn mich - da verzettel ich mich geistig womöglich. Vielleicht fängst du an und wenn sich das etabliert übernehm ich irgendwann später wenn mein Abenteuer in der anderen Runde durch ist.

  • Und ja, wir kennen uns aus dem Jugendhaus. Ohne dich wär ich nie bei Aborea gelandet.

    Das freut mich, das du bei Aborea geblieben bist.:).

    Grundsätzlich denk ich es sollte was einfaches und relativ gradliniges sein, damit man sich auf das Spielformat einstellen kann.

    Das halte ich auch für eine gute Idee.

    Vielleicht fängst du an und wenn sich das etabliert übernehm ich irgendwann später wenn mein Abenteuer in der anderen Runde durch ist.

    Topp. So machen wir es. Dann komme ich später auch mal zum Spielen (habe gerade keine Gruppe). Danke.

    Wie viel soll ich dann schreiben, wenn ich könnte jeden Tag reinschauen 😁

    Der Schreibrhytmus ergibt sich schon. Aber ganz sicher hält dich niemand ab, hier jeden Tag vorbeizuschauen.

    Ich bin auch gerne hier. Mittlerweile auch wieder öfter.


    Dann schlage ich mal folgendes vor:

    Wir spielen in Leet und Umgebung. Die Startregion kennt im Wesentlichen jeder aus der Box.

    Als Abenteuer würde ich vorschlagen: 'Nicht ohne meine Schwester' einfach und geradlinig zum Einsteigen.

    Danach sehen wir weiter.

    Irgendwann würde ich gerne mal (wieder) mein Lieblingsabenteuer leiten 'Held alter Tage.

    Was meint ihr?

    Die Magie ist stark an diesem Ort; viele Elben haben über lange Zeit daran gewirkt." Frank Rehfeld: Zwergenbann

  • :thumbup:


    Klingt sehr gut.


    Warten wir noch auf weitere Interessenten, oder spielen wir einfach mit zwei Spielern los?

    Wie machen wir es mit der Charaktererstellung? Überlässt Du uns was wir spielen wollen und wir machen uns einfach unsere Spielfiguren? Ich hatte jetzt bei dir IRL den Priester und aktuell eine Magierin. Ich hätte nichts gegen einen Krieger oder einen Waldläufer, aber nur wenn sich das nicht mit den Wünschen von SL_2023 überschneidet. Und auf welcher Stufe würden wir anfangen? 1?

  • Hallo zusammen :)

    Ich habe noch kein Aborea Foren Abenteuer mitgespielt aber Interesse ist da. Leider arbeite ich in Spätschicht und weiß nicht ob das ein Problem ist für SL und die anderen Mitspieler. Kann aber täglich schreiben. Ansonsten habt ihr mit mir einen begeisterten Fan 😁

  • Warten wir noch auf weitere Interessenten, oder spielen wir einfach mit zwei Spielern los?

    Wir sind jetzt drei Spieler. Damit können wir gut anfangen. Wenn später noch jemand hinzukommen mag, dürfte das kein Problem sein.

    Wie machen wir es mit der Charaktererstellung? Überlässt Du uns was wir spielen wollen und wir machen uns einfach unsere Spielfiguren?

    Ich überlasse euch, was ihr spielen möchtet. Vielleicht sprecht ihr euch ein wenig ab, damit die Gruppe nicht zu einseitig wird.

    Auf der Aboreawebseite gibt es einen ausfüllbaren Charakterbogen (soweit ich weiss). Nutzt den und schuickt ihn mir per PN.

    Und auf welcher Stufe würden wir anfangen? 1?

    Natürlich beginnen wir auf der 1.Stufe. Die Charaktere steigen eh schnell genug auf.

    Muss ich jetzt irgendwelche Abenteuer kennen?

    Nein mußt du nicht.

    Ich habe noch kein Aborea Foren Abenteuer mitgespielt aber Interesse ist da

    Da sehe ich kein Problem. Dann wird das jetzt einfach dein erstes:)

    Leider arbeite ich in Spätschicht und weiß nicht ob das ein Problem ist für SL und die anderen Mitspieler. Kann aber täglich schreiben.

    Ich sehe da keine Probleme. Das ist ja das schöne bei einem Forenabenteuer, man schreibt, wenn man Zeit hat.

    Die Magie ist stark an diesem Ort; viele Elben haben über lange Zeit daran gewirkt." Frank Rehfeld: Zwergenbann

  • Hi, ich lese gerade mit großem Interesse eure Beiträge und würde gerne in dieser Spielrunde mit einsteigen. Ich mir noch nicht ganz sicher, ob das eine Spielart ist, die mir liegt. Aber solange ich es nicht ausprobiert habe, werde ich es wohl nicht erfahren.

    Wenn ich das richtig gesehen habe, haben wir einen Priester, eine/n Zauber/in-er und einen Krieger in der Runde. Ich würde gerne die Gruppe mit einem Zwergen-Krieger (Söldner) bereichern wollen.