Zusammenhängende Kampagne

  • Schon sehr verwunderlich, dass du hier nicht angestellt bist. Dein Name taucht ja auf sehr vielen Abenteuern auf. Aber wenn du nicht hier angestellt bist, dann muss es ja Leute geben, die es sind. Und die haben auch kein Interesse daran Kampagnen zu schreiben?


    Zu TA6: Das klingt so, als würdest du für TA6 verantwortlich sein. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann kommt TA6 bei Rolemaster vom 13Mann Verlag. Und zumindest da muss es doch jemanden geben, der TA6 schreiben will. Oder fühlt sich da auch keiner für verantwortlich? (Ich will bloß kein Druck machen, bis ich bei TA6 angekommen bin vergehen wahrscheinlich Jahre.. Aber es ist schon merkwürdig)


    Quote


    Wie gesagt, ich werde mal „zwischen den Jahre“ schauen, ob ich da einen kleinen Leitfaden für die Abenteuer zusammenkriege.

    Das wäre natürlich super!

  • Also Festangestellte gibt es bei uns nicht. Eigentlich alle machen das nur „nebenbei“ bzw als Freelancer. Festangestellte, hauptberufliche Rollenspielautoren sind in Deutschland eher die absolute Ausnahme. Meist sind es Enthusiasten oder Freelancer. Den Lebensunterhalt bestreiten können damit nur sehr, sehr wenige.


    TA6 ist von Sebastian Witzmann und wird, so zumindest mein derzeitiger Kenntnisstand, bei uns und mit ABOREA-Werten erscheinen. Mit 13Mann haben wir nichts mehr zu tun. Höchstwahrscheinlich werde ich aber für Rolemaster ein Konvertierungsdokument erstellen, sofern wir diese Werte nicht mit hinein packen können.


    Der Grund, dass mein Name in vielen Büchern von 13Mann auftaucht ist schlicht und einfach, dass ich für den Verlag in der Vergangenheit das Lektorat für ABOREA (als es noch zu 13Mann gehörte) und Traveller gemacht habe. Mittlerweile mache ich nur noch Lektorat für ABOREA.