Werte für Konkurrierende Manöver

  • Hallo, meine lieben Mitspieler,

    Ich bin, was dasThema Rollenspiele angeht sehr neu und mir ist beim durchlesen des Spielerbuches eineFrage aufgekommen. Im Heft werden die konkurrierenden Manöver mit dem Beispiel erklärt, dass man sich eine Wache anschleicht und es auch auf den Wahrnehmungsfaktor der Sache ankommt. Das Problem ist, dass ich mir jetzt nicht wirklich erklären kann, wie ich mir den zusammenbrechen soll, falls er nirgends verzeichnet ist.. Ich befürchte nämlich, dass ich besagten Charakter einen viel zu hohen Wert geben könnte. Was kann ich tun, damit die Situation sowohl machbar, als auch herausfordernd sein kann?

  • Du benötigst hierbei 2 Sachen:
    A) Du suchst dir aus, wie schwer das z.B. anschleichen sein soll

    B) Berechnung

    Würfelwurf

    + Fertigkeitsrang (Wenn nicht vorhanden: -2)

    + Atributsbonus

    – Rüstungs Modifikation

    - Manöverschwierigkeit

    + Situation

    = Ergebniss (Unter 1 ist es gescheitert)


    Als Beispiel:
    Würfel (7) +

    -2 (Fertigkeit: List, nicht geskillt) +

    +1 (Attribut: GE) +

    -1 (Rüstung: z.B. wegen Plattenrüstung)

    - 8 (Manöver: Einfach)

    + 2 (Weil es Nacht ist oder so xD)
    = 7-2+1-1-8+2 = -1

    Ergo: Hätte der Char List gelevelt dann wäre es Erfolgreich.
    Wenn 2 Spieler gegeneinander Würfeln ist die Formel ohne die Manöverschwierigkeit, der höhere gewinnt :-)



    Grund-Manöverschwierigkeit (MS)

    Routine

    5

    Sehr einfach

    7

    Einfach

    8

    Schwer

    10

    Sehr schwer

    12

    Äußerst schwer

    14

    Blanker Leichtsinn

    16

    Absurd

    18

    Einige Hausregeln, und die Story meiner Aborea Story:

    https://aborea-hausvolk.wixsite.com/website
    Die Website ist gerade noch in der Erstellungsphase!

    Bisher:

    - 14 Hausregeln

    - 10 Spielleiterhilfen

    - Alternative Char-Bogen Abschnitte (Mehrseitig)

    - SL-Schirm Abschnitte (für das eigene Erstellen eines SL-Schirms

    - Spielkarten (Items, Spruchlisten, Monster)

  • Danke für die Antwort, ich glaube aber, dass ich das nicht ordentlich erklärt habe.


    Es geht nicht um die Fähigkeiten des SC sondern um die Fähigkeiten der Wache, wobei im Beispiel im Heft gesagt wird, dass man den Wahrnehmungsfaktor der Wache miteinbeziehen soll. Um diesen Wert geht es mir. Woher ziehe ich die Wahrnehmungsfähigkeit der Wache?

  • Also wenn du die Storys spielst, kann es sein das bei dene der Wahrnehmungsskill dabei steht - für gewöhnlich wird das aber als MS angegeben. (Manöverschwierigkeit)

    Einige Hausregeln, und die Story meiner Aborea Story:

    https://aborea-hausvolk.wixsite.com/website
    Die Website ist gerade noch in der Erstellungsphase!

    Bisher:

    - 14 Hausregeln

    - 10 Spielleiterhilfen

    - Alternative Char-Bogen Abschnitte (Mehrseitig)

    - SL-Schirm Abschnitte (für das eigene Erstellen eines SL-Schirms

    - Spielkarten (Items, Spruchlisten, Monster)

  • Viel zu kompliziert und auch nicht ganz korrekt:

    1.) Wird die MS nicht abgezogen, sondern sie stellt das minimal zu erreichende Wurfergebnis dar. Zwar könnte man es wie oben machen und bei Ergebnis >= 0 den Erfolg definieren, aber es ist mE komplizierter.

    2.) Gilt der Malus für ungelernte Fertigkeiten nur bei Wissens- und Waffenfertigkeiten.

    Spielerheft S. 29 wrote:

    Wird eine ungelernte Fertigkeit für ein Manöver eingesetzt, so gibt es dadurch keinen Bonus oder Malus – anders als bei den Waffen- oder Wissensfertigkeiten, bei denen in aller Regel ein −2 Malus angewandt wird.

  • Danke für die Antwort, ich glaube aber, dass ich das nicht ordentlich erklärt habe.


    Es geht nicht um die Fähigkeiten des SC sondern um die Fähigkeiten der Wache, wobei im Beispiel im Heft gesagt wird, dass man den Wahrnehmungsfaktor der Wache miteinbeziehen soll. Um diesen Wert geht es mir. Woher ziehe ich die Wahrnehmungsfähigkeit der Wache?

    Der SL legt im Bedarfsfall den Rang in der Fertigkeit Wahrnehmung für die Wache fest und addiert den Wert zur Manöverschwierigkeit. Der Spieler würfelt gegen die MS ein Manöver List. Bei Erfolg bemerkt ihn die Wache nicht.

    Spielerheft S. 30 wrote:

    Es kommt auch auf die Fertigkeiten der Wache an. Dazu wird der Rang der Wache in der Fertigkeit Wahrnehmung herangezogen und auf die Manöverschwierigkeit addiert. Das Manöver wird also schwerer!

  • Im Buch 1 (Charakterbuch ist es glaub - es zerfällt bei mir schon zu sehr xD) steht auf Seite 68 es mit Minus, außerdem muss man es eh abziehen um einen "Besonderen Erfolg" zu ermitteln.


    Das mit dem Wissens- und Waffenfertigkeiten habe ich bis jetzt wohl falsch gemacht, muss jedoch dazu sagen: Heilkunde war glaube ich in einem älteren Aborea Regelwerk (hab V9) eine Wissensfertigkeit, jetzt nicht. Oder auch Kunstfertigkeiten, ein "Bauer" schätzt auf einmal einen Literaturwurf hatte aber noch nie ein Buch in der Hand ~ finde ich mäh.

    Einige Hausregeln, und die Story meiner Aborea Story:

    https://aborea-hausvolk.wixsite.com/website
    Die Website ist gerade noch in der Erstellungsphase!

    Bisher:

    - 14 Hausregeln

    - 10 Spielleiterhilfen

    - Alternative Char-Bogen Abschnitte (Mehrseitig)

    - SL-Schirm Abschnitte (für das eigene Erstellen eines SL-Schirms

    - Spielkarten (Items, Spruchlisten, Monster)

  • Ich habe bis jetzt auch noch nichts von Minus gelesen. Temriss ich gebe dir den Tip versuche es so einfach wie möglich zuhalten. Im Fall des schleichen lege einfach eine Manöverschwierigkeit in deinen Kopf fest die Wahrnehmung der Wache ist da schon mit drinne. Wenn die Spieler drüber Würfeln + deren Fähigkeiten... dann haben sie es geschafft und falls nicht dann halt nicht.

    Das Gefühl für die richtige Manöverschwierigkeit kommt mit der Zeit von alleine. Das Gute ist das die Spieler den Manöverschwierigkeitwert nicht wissen müssen und so kann man am Anfang wenn man noch nicht so viel Erfahrung hat es immer noch mal anpassen.

  • Das Gute ist das die Spieler den Manöverschwierigkeitwert nicht wissen müssen und so kann man am Anfang wenn man noch nicht so viel Erfahrung hat es immer noch mal anpassen.

    Ich würde in so einem Fall sogar verdeckt würfeln, also mit den Werten der SC für die SC. Der Grund ist einfach: Selbst wenn die Spieler die MS nicht wissen, so können sie anhand ihres Wurfes abschätzen, ob wie wahrscheinlich ein Erfolg ist. Gerade beim Schleichen oder dem Entschärfen von Fallen (oder überall dort, wo man nicht sofort den Erfolg feststellen kann) ist es spannender, die Spieler im Unklaren zu lassen. Wenn die Spieler aber etwas erfahrener sind und Spieler- von Charakterwissen trennen können, dann kann man auch offen würfeln. Sollte man aber vor dem Spiel mit der Gruppe klar regeln.

  • Ich bin war kein Mathe-Genie aber im Buch ist doch dieses Zeichen " " und nicht " ", damit ist doch ein Minus gemeint oder nicht?
    Auserdem dann noch eine Frage: Was ist eine Wissensfertigkeit und welche sind keine?
    Heilkunst steht auf dem Bogen extra und nicht als "Wissen(Heilkunst)", das verwirrt mich jetzt voll.

    Es kann auch sein das es Version 6 ist, denn wie geschrieben sind meine Bücher schon ziemlich zerrupft xD

    Einige Hausregeln, und die Story meiner Aborea Story:

    https://aborea-hausvolk.wixsite.com/website
    Die Website ist gerade noch in der Erstellungsphase!

    Bisher:

    - 14 Hausregeln

    - 10 Spielleiterhilfen

    - Alternative Char-Bogen Abschnitte (Mehrseitig)

    - SL-Schirm Abschnitte (für das eigene Erstellen eines SL-Schirms

    - Spielkarten (Items, Spruchlisten, Monster)

  • Nein. Es ist Größer-Gleich. Schau bitte hier, wenn Du mir nicht glaubst.


    Ehrlich gesagt frage ich mich, worauf sich Deine Annahmen stützen. Schau bitte nochmal in die Regeln. Auf dem offiziellen Charakterbogen (letzte Seite des Spielerheftes) ist Heilkunst nicht aufgeführt. Kann es sein, dass Ihr einen inoffiziellen Charakterbogen verwendet?


    Die Version spielt keine Rolle, denn es wurde, abgesehen vom Format der Spruchlisten, nichts Wesentliches verändert.

  • Die letzte Seite des Spielerhefts ist abgerissen und habe einfach mal einen Bogen aus dem Internet runtergeladen und mit dem meine Solo-Abenteuer ab und an gespielt. Ich glaube dadurch ist dieser Fehler wohl entstanden. o.o' (Hatte einen rausgedruckt der nicht wie der Original-Bogen aussah, weil er einfach Optrisch schöner war)
    Eines muss ich jetzt aber mal sagen, ich bin Froh das die Fehler sich nun bemerkbar machen :-)

    Einige Hausregeln, und die Story meiner Aborea Story:

    https://aborea-hausvolk.wixsite.com/website
    Die Website ist gerade noch in der Erstellungsphase!

    Bisher:

    - 14 Hausregeln

    - 10 Spielleiterhilfen

    - Alternative Char-Bogen Abschnitte (Mehrseitig)

    - SL-Schirm Abschnitte (für das eigene Erstellen eines SL-Schirms

    - Spielkarten (Items, Spruchlisten, Monster)