Wie genau funktioniert denn Leitmagie?

  • Meine Frage: Funktioniert Leitmagie genauso wie "normale" Magie? Also, dass der Priester MP abgibt und dann tritt das Zeichen in kraft? Oder hängt das von der Laune der Gottheit ab? Also das der Spielleiter entscheiden muss ob der Gott grad in Stimmung ist, ein Zeichen zu geben?



    Allgemeine Tipps in Sachen Priester, sind auch nicht unwillkommen :-)

  • Essenzmagie und Leitmagie funktionieren von der Regelmechanik gleich. InGame kann der SL natürlich festlegen, dass ein leitmagischer Zauber nicht funktioniert, wenn er in krassem Gegensatz zu den Idealen der Gottheit verwendet wird. Ich wäre damit aber eher vorsichtig bzw würde es als SL nicht so machen - zumindest nicht nach nur ein paar Verstößen. Man könnte es eher mit einem Übergang von einer Gottheit zu einer anderen regeln. Das bedeutet, dass der SC fortan den Idealen einer anderen Gottheit folgt, die ihm dafür dann die Zauber gewährt. Sozusagen "feindliche Übernahme" ;)

  • Ja, es gilt für alle leitmagischen Spruchlisten. Und ja, der Heilzauber Heilung ist mächtig, allerdings stehen einem Priester auch nicht so viele Spruchlisten zur Verfügung. Darüber hinaus ist Heilung die Domäne von Priestern, weshalb dieser Zauber auch ruhig vergleichsweise stark ausfallen kann.

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :pinch:
    • :love:
    • :wacko:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip