Frage zum Barden

  • Kurze Frage: Ein Barde singt ja alle möglichen Lieder. Kennt er die Automatisch? Oder Brauch er einen Rang in Wissen? Wenn ja, was für ein Wissen wäre das dann? Sowas wie "Wissen:Balladen der Elfen" oder "Volkslieder aus Trion"? Oder ist sowas im wissen um die Kultur inbegriffen?

  • Wenn, dann würde ich es mit „Wissen: Lieder” oder, wenn nicht, mit „Wissen: Kultur Trions” oder so ähnlich ausprobieren. Das wären dann aber bestimmte Lieder, die man immer und auswendig kann. Man kann dann natürlich auch noch einzelne andere Lieder spontan erlernen, das heißt aber dann, dass man diese nicht immer kann, sondern vielleicht eine Probe vom Spielleiter erfordert wird.

  • Wenn man es mit Regeln hinterfüttern möchte, kann man wie oben beschrieben Wissen verwenden. Eine andere Möglichkeit wäre Kunst. Pro Rang könnte man dann zB Lieder unterschiedlicher Kulturen (analog zur Beherrschung von Instrumenten) beherrschen.

  • Ich persönlich würde es i.d.R. über "Wissen: Kultur" abdecken. Zwei Gründe:


    1) Ein Barde muss ja nicht unbedingt Sänger sein, sondern kann auch Dichter oder Geschichtenerzähler usw. sein. Würde man da für jede "Kunstrichtung" eine eigene Wissensfertigkeit voraussetzen wird das m.E. zu detailiert.


    2) Kultur hat den Vorteil, daß man nicht nur Lieder u.ä. kennt, sondern mit Kultur auch beurteilen kann welche Stücke für das jeweilige Publikum angebracht sind. Wie wichtig das sein kann weiss jeder der schon mal Blues Brothers gesehn hat. ;)8)

  • Es hängt davon ab, welchen Detailgrad man möchte. Will man es einfach haben, wickelt man es über eine Fertigkeit ab (Wissen: Kultur). Will man es komplexer, dann trennt man kulturelles Wissen von der Fähigkeit der künstlerischen Darbietung (Kunst) ab. Das ist eine individuelle Entscheidung. Das System unterstützt bewusst beide Ansätze.