Alternativer Talentbaum

  • Ich habe nun mal alternative Talentbäume erstellt, einige davon sind schon getestet. (Priester, Krieger, Dieb) Einer wird aktuell noch getestet (Waldläufer) und die letzten 3 habe ich vollständigkeitshalber heute erstellt. 8o
    Wichtig ist hierbei zu wissen, diese Talentbäume funktionieren 0 zusammen mit dem Multiclassing!
    Das Besondere an diesen Bäumen ist, dass man weitere Spruchlisten, Fertigkeiten billiger werden oder Fähigkeiten von anderen Klassen erhält.

    Die Levelangaben sind die Mindestanforderungen, und die Talente auf Stufe 3 sind sozusagen Pfade, somit kann man sich nur für einen der beiden Pfade entscheiden!


    Alternativer Talentbaum.pdf


    Ich bin mal auf eure Meinungen und Ideen gespannt :-)

    Einige Hausregeln, und die Story meiner Aborea Story:

    https://aborea-hausvolk.wixsite.com/website
    Die Website ist gerade noch in der Erstellungsphase!

    Bisher:

    - 14 Hausregeln

    - 10 Spielleiterhilfen

    - Alternative Char-Bogen Abschnitte (Mehrseitig)

    - SL-Schirm Abschnitte (für das eigene Erstellen eines SL-Schirms

    - Spielkarten (Items, Spruchlisten, Monster)

  • Also ich bin ja auch ein freund alles mögliche um zu ändern und anzupassen etc.


    Aber was ich von dem Talentbaum halten soll weis ich net.


    Gab eine Sache die ich viel zu stark fand glaub bim Dieb das der zu griff auf Elementar magie bekommt eben so der Magier zu griff auf die Priester und Schamanen schen bekommt damit over powerst du den Magier extrem und die anderen Beruf fast schon überflüssig.


    Was ich auch net verstehe ist das talent mana pool wie ein Barde beim Zauber glaub auch drin

  • bim Dieb das der zu griff auf Elementar magie

    In meiner Runde ist es immer entweder oder bei den Talenten, wobei das Talent auf Stufe 15 (glaub wars - müsste dafür nachschauen) entfällt und man nur einen Attributspunkt erhält. Daher ist es nur entweder Freie Magie oder Elementare Magie. Der Dieb ist jedoch auch nicht bei dieser Richtung getestet worden und es kann im Spiel durchaus zu stark werden. Es war hierbei außerdem noch der Gedanke an DnD verankert. ;-)



    ben so der Magier zu griff auf die Priester und Schamanen schen

    Hierbei galt der Gedanke mehr, dass der Magier sein Wissenpensum auch in Fremde gefilde nun Stecken kann, aufgrund dessen ist dies auch erst ab diesem hohen Level angedacht.


    Was ich auch net verstehe ist das talent mana pool wie ein Barde beim Zauber glaub auch drin

    Dies habe ich im vgl. geschrieben weil ich zu faul war dies dort näher zu Erklären. Der Mana Pool beim Zauberer ist nicht kombinierbar mit dem des Barden. Denn im Sinn singen die Barden zusammen, die Zauberer hingegen praktizieren zusammen einen Zirkel bei dem sie zusammen die Magie wirken.



    die anderen Beruf fast schon überflüssig

    Da hast du ein Stück weit recht, die Talentbäume sollten im Ursprunggedanken unser Multiclassing System beenden und die Freiheit der Entwicklung genauer unter einer Limitierung weitergeben. Denn ich hatte als SL oft die Kombinationen Zauberer / Dieb, Schamane/ Krieger oder Barde/ Zauberer.


    Ich hoffe das klärt ein Stück weit diese Art von Talentsystem auf ;-) und kannst dir nun leichter ein Bild machen. :-)


    Hättest du konkrete Vorschläge für Verbesserungen?

    Einige Hausregeln, und die Story meiner Aborea Story:

    https://aborea-hausvolk.wixsite.com/website
    Die Website ist gerade noch in der Erstellungsphase!

    Bisher:

    - 14 Hausregeln

    - 10 Spielleiterhilfen

    - Alternative Char-Bogen Abschnitte (Mehrseitig)

    - SL-Schirm Abschnitte (für das eigene Erstellen eines SL-Schirms

    - Spielkarten (Items, Spruchlisten, Monster)