Zaubern über der eigenen stufe.

  • Ich habe ein paar fragen :). Also, angenommen ein Schamane der Stufe 4 hat Rang 5 in wilder Magie. Er möchte den Zauber Tierfreund(Rang 5) wirken. Wäre das ein einfaches Manöver (MS 8 ) oder ein schweres (MS 10)?

    Und beim Wurf auf das Manöver, wird dann wie beim Zaubern in herausfordernden Situationen, der rang in der Spruchliste + der Attributsbonus hinzugezählt?

  • Hier gilt es zwei Regeln zu vereinen:


    Der Wurf wird entsprechend "Zaubern in herausfordernden Situationen" (Spielerheft, S. 40) ausgeführt:

    W10 + (Attributsmodifikator IN oder CH je nach Beruf/Magiebereich) + (Rang in Spruchliste) >= Manöverschwierigkeit


    Die Manöverschwierigkeit wird in "Zaubern über der eigenen Stufe" (Spielerheft, S. 40) geregelt:

    Die Grund-MS ist einfach (MS 8). Für jeden Punkt, den der Rang des Zaubers die eigene Stufe überschreitet, erhöht sich die MS um einen Schritt:

    • Differenz 1 = schwer (MS 10)
    • Differenz 2 = sehr schwer (MS 12)
    • Differenz 2 = äußerst schwer (MS 14)
    • usw.

    Die Manöverschwierigkeiten-Tabelle findest Du u.a. auf S. 29 im Spielerheft.


    Also, angenommen ein Schamane der Stufe 4 hat Rang 5 in wilder Magie. Er möchte den Zauber Tierfreund(Rang 5) wirken. Wäre das ein einfaches Manöver (MS 8 ) oder ein schweres (MS 10)?

    Der Rang des Zaubers ist einen Punkt höher als die Stufe des Schamanen, also Differenz 1 = MS 10 (schweres Manöver).


    Und beim Wurf auf das Manöver, wird dann wie beim Zaubern in herausfordernden Situationen, der rang in der Spruchliste + der Attributsbonus hinzugezählt?

    Ja. Ein Beispiel:

    Hätte der Schamane (Stufe 4) einen CH-Bonus von +1 und einen Rang in der Spruchliste von 5, dann würde er folgendes Manöver ablegen:


    W10* + 1 (CH) + 5 (Spruchliste) >= MS (im obigen Beispiel 10, da er einen Zauber formen wollte, der einen Punkt über seiner Stufe ist)


    *) Der Wurf ist auch hier nach oben offen, d.h. bei einer gewürfelten 10 wird immer erneut gewürfelt und die Würfelaugen aufaddiert.

  • Ganz kurz muss ich hier eine Frage einwerfen!

    Also angenommen, ein Schamane (oder sonstig Magiebegabter Charakter) hat seine Spruchliste auf Rang 6 hochgepumpt ist aber selbst noch Stufe 4.

    Bedeutet das dann, wenn er den Rang 6 Zauber wirken möchte, dass er 2 Stufen über seinem Rang zaubert?!

  • Ganz kurz muss ich hier eine Frage einwerfen!

    Also angenommen, ein Schamane (oder sonstig Magiebegabter Charakter) hat seine Spruchliste auf Rang 6 hochgepumpt ist aber selbst noch Stufe 4.

    Bedeutet das dann, wenn er den Rang 6 Zauber wirken möchte, dass er 2 Stufen über seinem Rang zaubert?!

    Hatte ich oben ja schon beschrieben:

    Quote

    Für jeden Punkt, den der Rang des Zaubers die eigene Stufe überschreitet, erhöht sich die MS um einen Schritt:

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :pinch:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip