Göttliches

  • Aus meiner Sicht ist dies grundsätzlich weniger Wichtig als Spieler (außer es wird ein Priester gespielt), als Spielleiter ist dies jedoch ein wichtiger Orientierungspunkt für A) Die Story B) Bevölkerung und ihre Ansichten (Können sich unterscheiden je nach Glauben) C) Für Priester die getroffen werden D) Die Ausführung der Göttlichen Chance

    Ein Beispiel von letztens (war mal ein Spieler nach langer Zeit) Halbing - Priester (Gott: Aenora)

    Ein Dorf hatte Probleme mit Goblins die ihre Schaafe klauen, ich habe mithilfe von Kreide das Zeichen des Gottes auf jeden Pfahl gezeichnet um eine Zone zu erschaffen. Der Spielleiter hat daraufhin beschlossen, weil Aenora auch den Aspekt des Todes hat, dass alles in dieser Zone stirbt wenn es den Wurf verkakt. Daraufhin wurden aus 10 Goblins nurnoch 3 und diese wurden von den Begleitern, die der SL mit stellte schnell erledigt. :-)
    Gott machts möglich ;-) [und ein zuvorkommender Spielleiter]

    Meine Aborea Hausregeln

    Es sind ca. 20 Hausregeln, die alle erfolgreich getestet wurden :-)


    Weiteres Aborea Stuff

    Darunter steht zum Beispiel ein Alternativer Charakterbogen, anderere Talentbäume,

    Spielleiterschirm Erweiterungen oder Spielkarten die das Rollenspiel ergänzen können.


    Meine Homepage ist nun eine Zusammenfassung der einzelnen die ich vorher betrieben hatte!
    Schaut euch gerne auch die anderen Bereiche mal an. :-)

  • In der Anleitung gibt es ein Kapitel das „Göttliches“ heißt und da stehen Schöpfungsgeschichten drin. Ist das wichtig fürs Spiel oder reicht es das nach einem Spiel zu lesen?

    LG

    Die Hintergrundinformationen zu den Göttern sollen Spielern und dem Spielleiter einen Einblick in die Spielwelt geben. Ob und inwieweit diese Informationen ins eigene Spiel eingebunden werden, müssen die Spieler und der SL selbst entscheiden. Weder Spielregeln, noch Hintergrund sind in Stein gemeißelt. Sucht Euch raus, was Euch gefällt.

  • Ein Beispiel von letztens (war mal ein Spieler nach langer Zeit) Halbing - Priester (Gott: Aenora)

    Ein Dorf hatte Probleme mit Goblins die ihre Schaafe klauen, ich habe mithilfe von Kreide das Zeichen des Gottes auf jeden Pfahl gezeichnet um eine Zone zu erschaffen. Der Spielleiter hat daraufhin beschlossen, weil Aenora auch den Aspekt des Todes hat, dass alles in dieser Zone stirbt wenn es den Wurf verkakt. Daraufhin wurden aus 10 Goblins nurnoch 3 und diese wurden von den Begleitern, die der SL mit stellte schnell erledigt. :-)
    Gott machts möglich ;-) [und ein zuvorkommender Spielleiter]

    Ich hoffe mal ihr habt vorher die Schafe aus der Todeszone geholt. ;)

  • Ich hoffe mal ihr habt vorher die Schafe aus der Todeszone geholt. ;)

    Das nicht, die sind jedoch im hinteren Bereich der Koppel geblieben und sind nicht näher gekommen. Bis auf eines, mit diesem hat mein Halbling (ein verspielter Charakter) erstmal gekuschelt und dadurch verhindert, dass es in diese Zone lief. :D

    Meine Aborea Hausregeln

    Es sind ca. 20 Hausregeln, die alle erfolgreich getestet wurden :-)


    Weiteres Aborea Stuff

    Darunter steht zum Beispiel ein Alternativer Charakterbogen, anderere Talentbäume,

    Spielleiterschirm Erweiterungen oder Spielkarten die das Rollenspiel ergänzen können.


    Meine Homepage ist nun eine Zusammenfassung der einzelnen die ich vorher betrieben hatte!
    Schaut euch gerne auch die anderen Bereiche mal an. :-)

  • Firemaster640 wrote:

    Ein Dorf hatte Probleme mit Goblins die ihre Schaafe klauen, ich habe mithilfe von Kreide das Zeichen des Gottes auf jeden Pfahl gezeichnet um eine Zone zu erschaffen. Der Spielleiter hat daraufhin beschlossen, weil Aenora auch den Aspekt des Todes hat, dass alles in dieser Zone stirbt wenn es den Wurf verkakt. Daraufhin wurden aus 10 Goblins nurnoch 3 und diese wurden von den Begleitern, die der SL mit stellte schnell erledigt. :-)

    Gott machts möglich ;-) [und ein zuvorkommender Spielleiter]

    Wenn wird das gewesen wären, hätten wir wahrscheinlich vergessen die Todeszone danach wieder zu entschärfen, so verpeilt wie wir sind ^^

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :pinch:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip