Warum hat das Monsterbuch so geringe Priorität?

  • Als eingefleischter Fan (bereits seit den 80ern :D ) muss ich auch sagen, das die MERS/MERP- (bzw. alten Rolemaster-)Sachen recht hohe Preise erzielen, aber was solls ... ich finde das gerechtfertigt: die ICE-Bücher sind einfach KULT, vor allem wenn man ein Tolkien-Fan ist und die Ideen anderer Autoren (ausser Tolkien oder seines Sohnes) in Mittelerde einbauen möchte. Ich habe das gesamte Produktionsprogramm im Laufe der Zeit zusammen gesammelt und lasse mich davon immer wieder gerne inspirieren.


    Wer die MERP-Sachen gratis haben möchte, kann sie ja bei <Link gelöscht> runterladen (nur wenn man angemeldet ist), oder schaut doch beim Other Mind Magazine (dem Nachfolger von Other Hands, der ähnlich wie ICE den Hahn von Tolkien Enterprise abgedreht bekam) unter www.omzine.org rein, die haben extrem gute Ideen parat. Ich glaub, ich kann getrost diese beiden Links hier reinschreiben, oder (jeder Tolkien-Fan kennt doch eh diese Seiten), wenns ein Verstoß gegen Copyright-Rechte ist, dann soll der Admin meinen Eintrag halt rausnehmen. :love:


    Hoffe, geholfen zu haben,


    Gruß aus dem sonnigen Wien.

  • Sorry, habs mir eh gedacht, aber ich dachte, wenn etwas nicht mehr in Produktion ist, kann man die Sachen unentgeltlich anbieten. Natürlich ist das aber ein Blödsinn von mir, denn das geistige Eigentum bleibt ja über viele, viele Jahre (genaueres weiß ich halt nicht) weiterhin erhalten.


    Danke das der Rest meines Beitrages erhalten blieb. :thumbsup: