Vampir Spruchlisten

  • Guten Morgen,

    Nachdem sich vor einiger Zeit einer meiner Spieler von einem Vampir hat beißen lassen und ich daraufhin erstmal die Custom Klasse Vampir erstellen durfte, will er jetzt auf Magie gehen..

    Ich dachte da bereits an Spruchliste Schwarze Magie weil er eben ein Untoter ist. Allerdings will ich da eine Art Unterkategorie innerhalb schwarzer Magie Machen, sodass der Vampir so gesehen eine eigene Spruchliste bekommt ( bei meiner Nekromatenklasse bin ich auch ne Nekromanten Spruchliste am machen )

    Mir fällt allerdings so gar nichts ein, was ich in die vampirische Spruchliste schreiben könnte.

    Wie würdet ihr das angehen? Und habt ihr vlt ein paar Ideen für Zauber?

    Grüße:)

  • Du kannst ja mal nach "vampire abillities" oder so suchen und dir da Inspiration holen; meist geht es halt um Schnelligkeit, Stärke, schnelle Heilung, Verführung, Einschüchterung oder Fledermaus verwandeln.

    Vielleicht macht man daraus kein aktives Magie wirken, sondern passive Verstärkungen für einen selbst? Wenn du Shadowrun kennt, wäre das so was wie die Adepktenkräfte.


    Wenn du möchtest kannst du das ja in unserem Wiki mit unterbringen, dann könnte man auch zusammen daran arbeiten: https://rollenspiel.wiki/shelves/aborea

  • Wie würdet ihr das angehen? Und habt ihr vlt ein paar Ideen für Zauber?

    Ich würde da keine Sonderspruchliste aufmachen.

    1. Es gar nicht so einfach, eine stimmige Spruchliste hinzubekommen (Frage: Ist es den Aufwand überhaupt wert?)
    2. Es gibt mit den Grundlisten eigentlich alle Zauber die man braucht (Frage: Was fehlt denn an Zaubern, die nicht schon abgedeckt sind?)

    Ich würde den Vampir aber auch nicht als Beruf, sondern als Volk umsetzen.

  • Du kannst ja mal nach "vampire abillities" oder so suchen und dir da Inspiration holen; meist geht es halt um Schnelligkeit, Stärke, schnelle Heilung, Verführung, Einschüchterung oder Fledermaus verwandeln.

    Wie oben geschrieben, würde ich die Vampirfähigkeiten nicht als Zauber umsetzen, sondern als besondere Fähigkeiten des Volkes "Vampir". Da H3rz0g0 den Vampir allerdings als neuen Beruf umgesetzt hat, würde ich die speziellen Fähigkeiten dort ansiedeln und mit steigender Stufe auch stärker werden lassen. Wäre sonst auch blöd, wenn man nur an die coolen Fähigkeiten käme, indem man Magie lernen muss (Spruchliste, Magie entwickeln, Gezielte Sprüche).

  • Tatsächlich ist es auch eher ne Rasse, wenn ich mir das nochmal durchlese 😂, aber ich hab mir das so angewöhnt, das Klasse zu nennen.

    Die Idee, dass das passive Fähigkeiten sind gefällt mir eigentlich sehr gut, da werd ich Mal dran rumbasteln 😇.

    Sobald ich den Vampir fertig hab kann ich ihn im Wiki einbringen.

    Hab auch noch nen zweiten Beruf ( und diesmal ist es wirklich einer), vlt Bring ich den auch noch ein 😇

  • Sobald ich den Vampir fertig hab kann ich ihn im Wiki einbringen.

    Hab auch noch nen zweiten Beruf ( und diesmal ist es wirklich einer), vlt Bring ich den auch noch ein 😇

    Du kannst das auch gerne (zusätzlich) hier einstellen, denn dann haben auch all diejenigen etwas davon, die das Wiki von Tealk nicht nutzen ;)

  • Sofern nicht alle Nachteile eines klassischen Vampirs gegeben sind

    Das kommt ganz drauf an, was du benutzt, wenn du älteste Vampiere nimmst haben die 0 Nachteile und alle Vorteile. Und erst die verwaschene Blutlinie die danach kommt hat das Problem mit der Sonne und solche Späße

  • Deshalb schrieb ich ja „klassische Vampir“. Da ist für mich „Dracula“ in der Filmversion die Vorlage. Die findet man auch in Rollenspielen wie D&D oder Serien wie Buffy wieder. Das es auch andere Deutungen gibt oder auch das Stoker‘s Dracula bei Tageslicht agieren kann, ist mir durchaus bewusst. Von Halbvampiren wie Blade fange ich erst gar nicht an.


    Da der SC sich hat beißen lassen, würde ich ihn nur als erschaffenen Vampir einstufen. Diesem würde ich nicht die gleiche Macht zugestehen, wie einem uralten, womöglich sogar gebürtigen Vampir. Typische Nachteile wären für mich erstmal das Untotsein, Schaden/Schwäche bei Sonnenlicht, Hörigkeit gegenüber seinem Erschaffer, sowie verbundenes Unleben (SC stirbt, wenn Erschaffer stirbt). Der Verlust des Spiegelbildes, Abneigung gegen Knoblauch oder Kreuze (heilige Symbole), die Unfähigkeit ein Fließgewässer zu überqueren oder ohne Einladung ein Haus zu betreten sind dagegen nur Unannehmlichkeiten.
    Wenn man möchte, dann kann man einen Vampir in eine Gruppe integrieren. Habe ich selbst schon gemacht und ich hatte nicht das Gefühl, dass die anderen Spieler ihre Charaktere deshalb als Luschen empfunden hätten.

  • Da ist für mich „Dracula“ in der Filmversion die Vorlage

    Nie gesehen, aber das sollte eigentlich einer von den Ältesten sein und damit eig. keinerlei schwächen haben xD


    Aber ja stimmt der wurde ja gebissen, das hab ich irgendwie ausgeblendet; dann kommt das natürlich schon ganz gut hin.

  • Ich hab es mit zwei Arten von Vampiren gehandhabt.

    Den "Vollblütern", sogesehen geborenen Vampiren, die auch nur durch die natürliche Fortpflanzung gezeugt werden können ( da ignorier ich den Fakt, dass die ja eigtl untot sind :D) und die "Halbblüter", die mehr oder weniger der Standard Vampir sind. Die Halbblüter können nur durch einen Biss erschaffen werden.

    Die Halbblüter haben Probleme in der Sonne und können durch diese verletzt werden und die Standard Nachteile , wohingegen die Vollblüter auch Daywalker sind. Einer ihrer Nachteile ist unter anderem die Infektionsrate. Beißt ein Vollblut ein Opfer, und saugt es nicht endgültig leer, so erschafft er zu 100% einen Halbblüter. Kann praktisch sein, muss aber nicht.

    Der gebissene SC ist dementsprechend ein Halbblüter und fühlt sich immer von seinem "Erschaffer" angezogen ( In diesem Fall war es eine attraktive Lady, wo er einfach nicht nein sagen konnte)

    Vollblüter haben auch mehr Vorteile, kriegen allerdings bei Level Up nur 6 AP, wohingegen Halbblüter noch 7 bekommen.

  • Die Halbblüter können nur durch einen Biss erschaffen werden.

    War im Allgemeinen das nicht eig. die Verabreichung des Blutes eines Vollblüters? Das Problem sonst wäre ja das die allein durch die Nahrungsaufnahme Vampire erschaffen und dann irgendwann verhungern würden.


    Vielleicht könnte man sich hieran orientieren?

    https://unnaturalworld.fandom.…i/Vampires#Vampire_Stages

    Und hier dann für die Vollblüter: https://unnaturalworld.fandom.com/wiki/Original_Vampire

  • War im Allgemeinen das nicht eig. die Verabreichung des Blutes eines Vollblüters? Das Problem sonst wäre ja das die allein durch die Nahrungsaufnahme Vampire erschaffen und dann irgendwann verhungern würden.

    Ich glaube das Problem ist hier, dass der Vampir in der Popkultur einfach sehr beliebt ist und es sich bei traditionelleren Geschichten meist um variable, mündliche Überlieferungen handelt. Somit gibt es einfach zu viele verschiedene, teils widersprüchliche Vampirvarianten. Ich würde also sagen, H3erz0g0: Such dir einfach das aus, was dir an Elementen gefällt und bau dir deine eigenen Vampire zusammen.

  • Meinte damit eher, der Vampir kann sich dann entscheiden zu verhungern oder ganz viele Vampire zu erschaffen; beides keine so guten Aussichten.

    Geht eher darum, dass das Vampir erschaffen ein aktiver Prozess ist und nicht einfach so nebenbei passiert.

  • Genau, sobald der Vollblüter einen beißt und schön leer trinkt, passiert nichts. Sollte er des Opfer aber nicht leer saugen und dadurch töten, dann wird ein Halbblüter erschaffen. Also ist es tatsächlich eher so ein aktiver Prozess neue Vampire zu machen.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :pinch:
    • :love:
    • :wacko:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip