Neues aus der Produktion

  • Also 45 EUR. Das teuerste, aber auch das umfangreichste Buch soweit. Ich freu mich schon.

    "Der Kult des Todes ist, wenn er tiefgründig und
    vollkommen ist, auch ein Kult des Lebens. Beide sind untrennbar. Eine
    Kultur, die den Tod verleugnet, verleugnet auch das Leben." - Octavio Paz

  • hmm, ich bin mit den alten Büchern nicht so vertraut



    "Alle Völker, Berufe, Ausbildungspakete und Fertigkeiten in einem einzigen Buch. "


    Was bedeutet das denn genau? Sprich: Werden sich viele Seiten aus dem Grund-, Zauber- und Kampfbuch wiederholen?

  • Einleitung
    Völker und Kulturen ab Seite 9
    Berufe ab Seite 44
    Ausbildungspakete ab Seite 81
    Talente ab Seite 112
    Stand, Reichtum & Gegenstände ab Seite 154
    Makel ab Seite 162
    Optionen für Talente & Makel ab Seite 194
    Das Leben Ihres Charakters bestimmen ab Seite 197
    Zusatzregeln für den Einsatz von Fertigkeiten ab Seite 203
    Erlernen von Fertigkeiten ab Seite 208
    Fertigkeitsgruppen ab Seite 210
    Fertigkeiten ab Seite 217
    Optionale Regeln zur magischen Balance ab Seite 339
    Andere optionale Regeln ab Seite 352
    Tabellenteil ab Seite 355

  • Vorab: Ich will nicht meckern, ich bin nur neugierig...


    Die Reihenfolge der Kapitel wirkt auf mich ein wenig befremdlich. Speziell die folgenden Stellen:

    Quote

    Talente ab Seite 112
    Stand, Reichtum & Gegenstände ab Seite 154
    Makel ab Seite 162
    Optionen für Talente & Makel ab Seite 194
    Das Leben Ihres Charakters bestimmen ab Seite 197

    und

    Quote

    Zusatzregeln für den Einsatz von Fertigkeiten ab Seite 203
    Erlernen von Fertigkeiten ab Seite 208
    Fertigkeitsgruppen ab Seite 210
    Fertigkeiten ab Seite 217

    Für mich hätte - rein von den Kapitelüberschriften her im ersten Fall die Reihenfolge


    Code
    1. Talente
    2. Makel
    3. Optionen für Talente & Makel
    4. Das Leben Ihres Charakters bestimmen
    5. Stand, Reichtum & Gegenstände


    und im zweiten Fall


    Code
    1. Erlernen von Fertigkeiten
    2. Fertigkeitsgruppen
    3. Fertigkeiten
    4. Zusatzregeln für den Einsatz von Fertigkeiten


    mehr Sinn ergeben. Gibt es da spezielle Gründe, weshalb die Reihenfolge so ist, wie sie ist?

    "Der Kult des Todes ist, wenn er tiefgründig und
    vollkommen ist, auch ein Kult des Lebens. Beide sind untrennbar. Eine
    Kultur, die den Tod verleugnet, verleugnet auch das Leben." - Octavio Paz

  • Ud nochmal eine generellere Frage von mir.


    Es soll ja noch die Erweiterung Leitmagie rauskommen. Auf der HP steht aber auch:


    Welches Zauberbuch kommt als erstes raus? (#006)


    Auch diese Frage ist beantwortet: Wir haben alle Zauberbücher auf einmal und in einem einzigen Buch im Dezember 2007 veröffentlicht.




    Wie ist das denn zu verstehen, sprich: was bietet die Leitmagie noch zusätzlich?

  • aiwan4


    Im englischen Original gibt es, soweit ich weiß, mind. 6 Magiebücher. Jeweils ein "Law" und ein "Companion" zu jeder Magierichtung.


    Die "Laws" sind im Deutschen komplett im Zauberbuch zusammengefasst. Der Inhalt der "Companions" wird sich in den Erweiterungen finden.


    Korrigiert mich, wenn ich was falsches gesagt hab.


    ---------------------
    post scriptum: Wieso werden die Companions eigentlich nicht auch alle in einem Band zusammengefasst? Die bisherige Politik, Bücher zusammenzulegen ist doch so gut angekommen. Gerade die Magie-Erweiterungen würden sich doch anbieten.

    "Der Kult des Todes ist, wenn er tiefgründig und
    vollkommen ist, auch ein Kult des Lebens. Beide sind untrennbar. Eine
    Kultur, die den Tod verleugnet, verleugnet auch das Leben." - Octavio Paz

  • In der Tat kommen die Erweiterungen (auf Grund verschiedenster Momente) zusätzlich und einzeln zum Zauberbuch. Zu dem Inhalt werden wir sicherlich demnächst noch mehr sagen (und haben es hier in dem Forum auch schonmal getan). Mit der Erweiterung Leitmagie kommen unter anderem Regeln für die Beziehung zu den Göttern, die ich sehr empfehlen kann.

  • Das Channeling-Companion von RM2 bot eine "Bastelanleitung" für einen maximal definierten Kleriker/Priester. Dazu gehörten auch neue Spruchlisten wie z.B. "Zeremonieen" (Hochzeit, Beerdigung...). Insgesamt sehr brauchbar für intensives Rollenspiel. Außerdem wurden noch Regeln für Fate und Grace eingeführt! :thumbup: