• Hi
    Ich wollte das Charakterhandbuch vorbestellen aber der Link dazu führte immer nur wieder zur Startseite von Sonnenfeste. Mach ich was falsch oder funktioniert das ganze nicht?

    Die Waldläufer des Nordens kennen keine Furcht,
    sie kämpfen bis kein Blut mehr in ihren Adern fliesst,
    ihre Gegner rauchen sie bis zum letzten Mann!

  • Hi
    Ich wollte das Charakterhandbuch vorbestellen aber der Link dazu führte immer nur wieder zur Startseite von Sonnenfeste. Mach ich was falsch oder funktioniert das ganze nicht?

    Man kann es ja leider nicht direkt über 13 Mann vorbestellen wenn ich mich nicht täusche. Du hast dann da die Möglichkeit es dir bei einem Händler zurücklegen zu lassen.

  • Die Begründung ist sehr einfach: Wir wollen den lokalen Fachhandel unterstützen.


    Denkbar ist aber ein Shop, der eine Bestellung über einen Handelspartner ermöglicht.


    Lediglich in Ausnahmefällen wollen wir direkt beliefern.


    Lokale Händler bieten viele Vorteile - sie dienen auch als Kontakthof und bringen Interessentinnen und Interessenten zusammen. Sie beraten, helfen und bieten den "haptischen" Eindruck - das ist jeden Cent wert. Deswegen wollen wir den Fachhandel unterstützen, so weit es uns möglich ist.

  • Im wesentlichen unterstützt ihr aber den Online-Handel der mittlerweile marktbeherrschenden Online-Händler. DAnn könnt ihr es auch gleich selber machen...


    Ich denke, das die Leute, die online bestellen, dies zumeist ohnehin tun, egal ob ein guter Rollenspielladen vor der Tür ist oder nicht. Dazu kommt, das diese immer seltener werden. Die guten wohlgemerkt. Ich kenne nur noch Läden, in denen es im wesentlichen Warhammer und D&D gibt, der "Rest" ist nicht vorhanden.

    Ignorance is not a crime, it's just a shame.


    Warren Sapp, former DT, Tampa Bay Buccaneers

  • Da stimme ich Rubycon zu. Wer seinen Rollenspielladen hat wird eh da vorbestellen oder direk tkaufen und dies nicht über eure Homepage machen. Da ist dann doch meist eine Bindung da.




    Ich denke auch das so die meisten einfach anderswo online bestellen. Ich zähle mich dazu. Der Laden hat zwar auch ein richtiges Geschäft, aber mit Kundenbindung hat das ja wenig zu tun, auch wenn sicherlich der Fachhandel unterstützt wird. Aber da fällt ja dein ganzer letzter, eigebntlich wichtiger Absatz völlig weg Thondras.



    Ich nehme mal als Beispiel einen Konkurenten, Pro..., da kann man schön und einfach alle Neuheiten im Paket direkt im Shop vorbestellen. Da siste infach und unkompliziert. So würde ich es mir hier auch wünschen.

  • Wenn es denn wartet... Bei ist ist das, obwohl ich in der größten Stadt Deutschlands wohne, nicht mehr möglich. Der einzige Rollenspielladen, den ich noch nicht gesehen habe und der es haben könnte, liegt am anderen Ende der Stadt. Da fahre ich gute 1,5 Stunden mit den öffentlichen Verkehrsmitteln...

    Ignorance is not a crime, it's just a shame.


    Warren Sapp, former DT, Tampa Bay Buccaneers

  • Ich möchte ja auch nicht das diese Möglichkeit komplett abgeschafft wird. gerne kann es ja über die einzelnen Rollenspielseiten so bleiben. Aber zumindest bei 13mann.de direkt wäre das wünschenswert.

  • Wenn es denn wartet... Bei ist ist das, obwohl ich in der größten Stadt Deutschlands wohne, nicht mehr möglich. Der einzige Rollenspielladen, den ich noch nicht gesehen habe und der es haben könnte, liegt am anderen Ende der Stadt. Da fahre ich gute 1,5 Stunden mit den öffentlichen Verkehrsmitteln...


    Bei mir ist das genauso, hat alles dicht gemacht! Ich wohne in Frankfurt und der nächste Rollenspielladen ist in Mainz (30 min Autofahrt) oder Darmstadt (20 min autofahrt)
    Also bestelle ich nur noch in onlineshops :(
    Und da muss ich sagen das ich am liebsten bei den Herstellern selbst bestelle, da ich denke das sie damit mehr gewinn machen als über einen zwischen Händler.( @13mann ist das richtig?)
    und mehr gewinn für den Hersteller = länger am Markt ergo viele neue Produkte (die ich wiederum kaufe) :thumbsup:


    Edit: jedenfalls mache ich das bei den kleinen Verlagen so! Bei den großen Verlagen bestelle ich immer in onlineshops (damit die auch von was leben können). Und weil ich es gut finde das es in zeiten von Wowc überhaupt noch Pen&Paper gibt!

  • Grundsätzlich würde ich ja auch gerne vor Ort bestellen Der von Thondras angesprochenee haptische Eindruck ist mir nämlich eigentlich sehr wichtig. Aber viele Rollenspielläden, die noch auf haben und offensichtlich auch gut laufen, beschränken sich in ihrer Auswahl zunehmends. Es gibt noch den Mainstream (D&D, DSA, Warhammer Tabletop) und sonst kaum etwas.

    Ignorance is not a crime, it's just a shame.


    Warren Sapp, former DT, Tampa Bay Buccaneers

  • Ich bete wirklich, dass mir mein Bonner Comicladen noch lange erhalten bleibt...


    Der ist schon da seitdem ich dieses Hobby betreibe, bzw. eigentlich schon vorher, denn ich hab da schon Magic-Karten gekauft, das war noch vorm Rollenspiel meine ich. Und die Auswahl ist auch gut mMn. Zudem ist der nette Mann aus der Rollenspielabteilung selbst Rolemaster-Spieler. ;)

  • Achja, zurück zum thema, warum verschickt ihr eigentlich die Bestellbestätigungen so langsam... oder mache ich immer was falsch?


    Wenigstens eine Automatisch bestätigung oder sowas wäre schon ganz nett damit man das Geld mal rüberschicken kann und das Buch auch rechtzeitig auf die Reise geht...