Preservation / Lifekeeping

  • Hi ich schon wieder *g*
    n?chste Frage, wir hatten neulich mal wieder die Situation das einer unserer Helden T?dlich getroffen wurde (Pfeil vs Niere: 1:0)
    Ist es richtig das man mit der Kombination Lifekeeping Preservation den Helden so lange am Leben erhalten kann wie der Spruch wirkt ? (e.g. der schaden beseitig ist)
    kann versucht werden den Schaden mit surgery zu behandeln oder muss ein entsprechender Spruch Organ repair her?
    Wie sieht es in dem zusammenhang mit wunden aus die dem Helden in diesem Zustand zugef?gt werden, insbesondere Blutungen. Sollten keine Blutungen auftreten k?nnte man einen entsprechenden Bonus auf den Operationswurf zugestehen oder wie seht ihr das?


    Noch etwas ich habe keinen entsprechenden vermerkt bei den Spr?chen gefunden, kann man sie also recasten sobald sie auslaufen? oder ist der Spruch auf einen versuch begrenzt (vergleiche Lifegiving)

  • "Storm_" wrote:

    Ist es richtig das man mit der Kombination Lifekeeping Preservation den Helden so lange am Leben erhalten kann wie der Spruch wirkt ? (e.g. der schaden beseitig ist)


    Ja.

    "Storm_" wrote:

    kann versucht werden den Schaden mit surgery zu behandeln oder muss ein entsprechender Spruch Organ repair her?


    Der Spruch hilft auf jeden Fall, die Fertigkeit nur unter Umst?nden. Abh?ngig von der Schwere der Verletzung sollte man einen entsprechenden Malus geben.

    "Storm_" wrote:

    Wie sieht es in dem zusammenhang mit wunden aus die dem Helden in diesem Zustand zugef?gt werden, insbesondere Blutungen. Sollten keine Blutungen auftreten k?nnte man einen entsprechenden Bonus auf den Operationswurf zugestehen oder wie seht ihr das?


    Nein, eher kein Bonus. Da? einem Patienten bei der Operation niemand neue Verletzungen zuf?gt, ist der Normalzustand.

    "Storm_" wrote:

    Noch etwas ich habe keinen entsprechenden vermerkt bei den Spr?chen gefunden, kann man sie also recasten sobald sie auslaufen? oder ist der Spruch auf einen versuch begrenzt (vergleiche Lifegiving)


    Lifekeeping/Preservation (also Leben erhalten und Konservierung) k?nnen erneut gewirkt werden.


    Gru?,
    Amnarantur

  • Hm in einer Fantasywelt sehe ich bei einer echten Operation 2 grosse Probleme. Das erste sind Infektionen wobei man dagegen Kr?uter geben k?nnte.
    Das 2te ist der Blutverlust w?rend einer Operation. Wenn man den nun durch Lifekeeping unterbinden k?nnte w?re das ein gro?er vorteil gegen?ber einer Operation ohne diesen Spruch oder?

  • In wie weit man einen derartigen Nierenschaden mit Surgery behandeln kann, h?ngt meines Erachtens von dem medizinischen Wissen Deiner Fantasy-Welt zusammen. Es gibt ja keine Vorgaben, dass gewisse Kulturen nicht ?ber ein wie auch immer geartetes Wissen ?ber die Anatomie und Heilung verf?gen - und diese solten dann auch in der Lage sein, die (rolemaster-untypischen) Infektionen zu vermeiden.
    Die Heilungslisten von RM simulieren ja strenggenommen gro?teils modernstes OP-Equipment und daher spricht auch nichts dagegen, dass "Lifekeeping" die Funktion einer Herz-Lungen-Maschine mit integrierter Blutw?sche zur Antisepsis ?bernimmt. (Ganz davon abgesehen, dass es kein Held verdient hat, auf dem OP-Tisch zu sterben, ohne noch letzte Worte sprechen zu k?nnen ;) )


    In meinen Gruppen waren ohnehin alle Heil-Zauber (wie fast alle Leitmagie-Zauber) keine wirkliche Magie, sondern standen sinnbildlich f?r bestimmte F?higkeiten, die immer auch eine entsprechende Handlung voraussetzten, so dass der Unterschied zwischen "Organ nachwachsen lassen" und Surgery nur in der Chance auf Erfolg bestand :)