Posts by DaJunkie

    ne Arms Law wird vermutlich keine große Überraschung werden.

    Heute, im Laufe des Tages werden wir es erfahren :)

    Rolemaster (Facebook) wrote:

    Arms Law will be here by the end of the day. Keep watching Facebook and I'll announce when I'm 100% certain that the files have gone up.

    Hier ein paar (RM2!-)Werte passend zu obigem Link:
    Suneate: +5 DB, -10% Leg criticals effects (-35% in Kombination mit Haidate)
    In Kombination mit Armschienen und Haidate RK + 1


    Haidate: +5 DB, -25% Leg criticals effects
    In Kombination mit Wams, Knieschützern und Armschienen RK+1


    Kote (in RM2 Unterarmschutz): +5DB, -25 Arm criticals effects
    In Verbindung mit Oberarmschutz und Beinschutz RK+1


    Wakabiki (Shikoro in RM2?): +5DB für Angriffe von hinten


    Zu Rüstung allgemein:
    Hara-ate: RK 13 (Holz) oder RK17(Metall)
    Abzüge wie RK11


    Haramaki: RK9, Abzüge wie RK6


    Oyoroi: RK16, +5DB, aber zusätzlich Abzüge von -5


    Domaru (Die meintest du wahrscheinlich): RK 11 ohne Missile Penalty


    Also, am besten irgendwo das Oriental Companion besorgen :)


    Und für alle Angus McBride-Fans habe ich auch noch ein Schmankerl :)

    Hallo liebe Leutz,


    da checkt man morgens seine E-Mails, ahnt nicht böses, denkt sich: 'Ach, mal wieder ein ICE-Newsletter und dann liest man folgende Zeilen:

    Quote

    In this anniversary year, it is time for the division of Rolemaster into RM 2nd Edition / Classic and RMSS/RMFRP to end.


    It is time for the reunification of Rolemaster.


    It is time for a new edition of Rolemaster.


    Was weiß denn unser geliebter 13Mann Verlag darüber? Beziehungsweise, was ich viel interessanter finde: Was hat das für Auswirkungen auf die Rolemaster-Produktpalette vom Verlag. Im Newsletter werden noch ein paar Details zur neuen Edition erwähnt:

    Quote

    The vanguard of the new Rolemaster edition will be five books - Arms Law, Spell Law, Character Law, Creatures, and Treasures.


    Quote

    This reunified Rolemaster will still be a modular system, and with its derivation from both key editions, it will be usable with material from existing editions and vice versa.


    Der komplette Newsletter ist auch im ICE-Forum zu finden.

    JUHUUU! Der Zauber Spalte! Meiner Meinung nach DER Spruch mit dem meisten Diskussion-Potential. Die Frage nach den Auswirkungen wurde eigentlich bereits beantwortet und deckt sich mit eisdorns Aussage. Zugegeben: Ist schon ein bisschen länger her ;)


    Und da Spalte ja einen Wirkungsbereich hat (z.B. 3m x 3m x 3m), ist dann auch schon klar, dass man das ohne Probleme auf eine Statue zaubern kann. Das sind ja nur Maximalwerte. Es sei denn natürlich, die Statue ist WESENTLICH größer ;)

    Da Aborea ursprünglich 'nur' die RM-Spielwelt der 13 Männer war, befindet sich logischerweise viel Material in angesprochenem Teil. Allerdings solltest du mal einen Blick auf das Alter der Postings werfen ;) Soweit ich das mitbekomme werden inzwischen alle Aborea-spezifischen Themen hier diskutiert.

    @Argame Ich war auch etwas verwirrt wegen Joshuas Beitrag, denke aber ich weiß was er mit alt und neu meint:
    Alte Regel (von Bard Rhys als 'systemisch doof' bezeichnet): Die Rüstung darf den DB nicht auf unter 0 senken.
    Neue Regel (von Bard Rhys ins SPiel gebracht, aber nicht als solche bezeichnet): Der DB kann aufgrund der Rüstung negativ werden.


    Ich finde es übrigens eher 'systemisch doof', dass der DB überhaupt negativ sein kann. Das macht vom Namen her keinen Sinn mehr, wenn man davon ausgeht, dass der DB ein Verteidigungs-Bonus für die für den Char sein soll. Da muss ich nochmal drüber nachdenken. Bestimmt gibt es in irgendeinem alten Companion ne Regel wg. negativen DB... werd ich gleich mal suchen.

    Hi Boris,


    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Auch wenn Ruby deine Frage schon beantwortet hat, gebe ich (der ebenfalls nix mit dem 'inneren Zirkel' zu tun hat) gerne noch ein paar Zusatzinformationen, die dir vielleicht fehlen.


    Als die 13 Männer unser heiß geliebtes Rollenspiel Rolemaster in einer aktuellen deutschen Übersetzung heraus gebracht haben, kam ziemlich schnell auch die Idee für eine eigene Hintergrundwelt. Rolemaster ist nämlich ein reines regelsystem, ohne Welt oder andere Hintergründe. Diese neue Welt, eine eigene Erfindung von den 13 Männern, war bald unter dem Namen 'Aborea' bekannt. Viele Jahre gingen ins Land, und außer den Abenteuern erschien nahezu keine Information zu besagter Welt.


    Als dann endlich 'Aborea' ganz offiziell angekündigt wurde hofften die meisten RM-Fans auf eine gut ausgearbeitete Welt für ihr System, es erschien jedoch 'nur' (man beachte die fett gedruckten Anführungszeichen ;) ) die Aborea-Box. Diese Box war gleichzeitig mehr und weniger als sich die Hardcore-Fans erhofften. Und der Umstand, dass es ein eigenes Tisch-Rollenspiel geben wird war wahrscheinlich selbst den 13 Männern, zum Zeitpunkt als der von dir verlinkte Artikel erschien, noch nicht klar.


    Wenn du besagte Box also dein eigen nennst, dann hast du das Produkt welches in dem Artikel angekündigt wurde. Außerdem behaupte ich mal ganz frech, dass es wahrscheinlich keinen Menschen gibt, der exakt weiß, was, wann als nächstes erscheinen wird :D

    Das stimmt eisdorn. Außerdem besteht ein großer Teil (Seiten 94-159) nur aus Tabellen. In der Einleitung zu Part III -The Refereed Game heisst es:

    War Law, Seite 36 wrote:

    A GM should look at the Refereed Game (RG) as an extension of the standard AL&CL combat system [...]. By using the RG turn sequence (Section 14.0), a GM can resolve large scale battles in almost exactly the same way he resolves normal RM combat.

    Dieser Teil geht von Seite 36 bis 58. Wie man Einheiten erstellt wird im nachfolgenden Kapitel (bis Seite 81) erklärt. Im Part V - Optional Material gibt es dann auf Seite 85 Regeln zu "25.5 Player Characters & Heroes in Combat"


    P.S.: Nein, ich werde das nicht einscannen ;)

    Vielen Dank, sehr hilfreich, vor allem das Video. Ein weiteres Video hat zusätzliche Infos. Bei diesem sieht man sofort, dass nur das eine Ende der Schleuder am Stab befestigt ist. Ich weiß nicht ob der Hupak in diesem Fall eventuell nur ein Fantasy-Gespinst ist und physikalisch gar nicht funktionieren kann. Dass sich das eine Ende der Schleuder löst, scheint für den Wurf essentiell zu sein.

    Also wenn man sich Bilder von Hupak und Stabschleuder auf Wikipedia anschaut, dann scheint das durchaus das gleiche zu sein. Ein Kender-Hupak war für mich auch nie ein Zwille. Hast du Stab/Stock-Schleuder-Video-Links? Das würde ich mir gerne mal anschauen.

    sql error: Table './forum/wcf1_pm' is marked as crashed and should be repaired

    AUTSCH! Hoffentlich nix ernstes, der Rest geht ja noch. Bei mir geht es übrigens auch nicht mehr. Dieses Problem betrifft also alle :(

    Vielleicht habt Ihr ja ein paar Ideen?

    Es gab doch mal das Monster des Monats. Zumindest ein paar Mal, bis der entsprechende Quellenband erscheint, könnte dieses ja noch das Licht der Webseite erblicken.

    Was ist eigendlich mit dem Comic?

    Das würde mich auch interessieren. Ich dachte der sei schon so gut wie fertig?

    Ja, klaro. $27 ist nicht die Welt. Aber das müssten dann ja alle Teilnehmer einer Runde bezahlen. Da ist das Heimrollenspiel am End wesentlich günstiger. Aber für diejenigen, die keine andere Möglichkeit haben ist es natürlich eine dolle Sache. Nach dieser Aussage von Bruce rechne ich jedoch eher mit $5/$45. Und nicht zu vergessen: Abenteuer und anderes Zeugs wollen dann ja auch ver- und gekauft werden.