Posts by Brakiri

    Das versteh ich jetzt nicht ganz.
    Was hat das mit dem Problem zu tun, dass man 2 recht teure Skills für das benutzen einer Waffe steigern muss?


    Siehe meine Ursprungsidee mit Nunchaku und Weapon Styles.


    Sorry wenn ich da auf dem Schlauch stehe ^^

    Nochmal eine späte Frage an die Experten:


    Im MAC steht ja, dass man die Waffenfertigkeit UND die Weapon Style-Fertigkeit steigern muss, und das nehmen was schlechter ist, um den OB zu ermitteln.


    Dazu die Frage: Wie soll man das über diesen Weg auf einen vernünftigen Wert bringen?
    Ich meine WS ist sehr teuer, und man müsste ja theoretisch alle Talente dies da gibt und mindestens 5-7 Level reinstecken um das auf einem passablen Wert zu haben (80+).


    Ist das wirklich aus Balance-Gründen gemacht worden?
    Ich meine wenn der Warrior Monk nicht wenigstens ein wenig kämpfen kann, ist das dann nicht eher broken als gebalanced?


    Ist eine Frage, keine Behauptung :)


    Eure Erfahrungen diesbezüglich würden mich wirklich interessieren.

    Hi Folks!


    Wollte mal fragen wo ich die verschiedenen Pfeilarten und deren Wirkungen finden kann.
    Im Arms Companion stehts drin, aber das sind ja keine RMSS-Regeln.


    Mit Pfeilarten meine ich Bodkins und Cut-Spitzen.


    Vielen Dank!


    Gruss


    Brakiri

    Hi Folks,


    das leidige Thema wieder mal, Martial Arts Companion :D
    Ich hatte überlegt an einem Warrior Monk zu basteln (Ich rede vom RMSS), und dachte daran, ein Nunchaku zu benutzen.
    Irritiert war ich dann nur von der Beschreibung, dass AD nicht einsetzbar ist, wenn ein Schild, oder "ein ein anderes grosses Objekt" in den Händen gehalten wird.
    Gleichzeitig wird aber gesagt, dass die Zeitrestriktion, 40% der 100% Zeit pro Runde nur von Weapon Styles und Martial Arts Styles, gesenkt/aufgehoben werden können.


    Für mich bedeutet das, das man durchaus einer Waffe benutzen kann, sonst stände das mit den Weapon Styles nicht bei AD. Würde keinen Sinn machen.


    Wie seht ihr das?


    Eine weitere Frage habe ich noch: Die Kosten für die Waffenstile..wo kommen die her? Mit was bezahlt man die? Mit den Hintergrundpunkten? Mit dem DPs? Das steht da nicht genau drin.


    Danke!!


    Gruss


    Brakiri

    Also erstmal vielen Dank für die rege Beteiligung :)


    Um ganz ehrlich zu sein: Ich bin nur Sorcerer, wegen dem Zugriff auf 2 Magiebereiche. Ich bin nicht "evil", und habe auch nur 2 meiner Berufslisten, die ich aber ehrlich gesagt noch nie benutzt habe. Meine Primärlisten sind Buff, Heil- und Elementarlisten, wie Light Ways usw.


    Wichtig ist zu wissen: Die Kirche steht bereits. Der Tempel muss also nicht errichtet werden, sondern "nur" repariert/ausgebaut.
    Darüber hinaus habe ich Zugriff auf die Blueprints von dem Architekten Herrn Steinrich und ich habe 10 Ränge in Architektur, was sicher nicht zu verachten ist :)


    Mit der Ritualmagie habe ich mich schon ein wenig beschäftigt und sogar schonmal eine Zauberliste aufgeschrieben, die im Prinzip diese Elementararbeiter beschwört. Ich habe in diese Liste sehr hohe Magiekosten eingebaut, sehr viel Zeit, Material muss da sein, Blueprints auch, oder ein sehr hoher Architekturskill usw. Ausserdem ist diese Liste Arcane, was sie teurer macht für mich.


    Ich hatte hier nur geschrieben, falls jemand noch schöne andere Ideen hätte. Die Idee mit dem Lyre of Building finde ich garnicht schlecht, und würde mich dann, wenn es das Abenteuer zulässt auf die Suche danach machen. Mein Meister sagte, die Liste zusammen mit dem Instrument, da müsste was gehen.


    Ausserdem hat mir der Meister schon den Tipp gegeben, dass es durchaus willige Gönner in der Stadt gibt, die mitinvestieren würden
    Dieser Tipp von Orkenzwang ist also quasi schon "eingepreisst" ;)


    Ich denke mit Sacred Grounds, Construction Ways, dem Material, dem Artefakt, der arkanen Liste und ein paar Geldgebern, müsste das zu machen sein oder?

    Rubycon


    Also das glaube ich ehrlich gesagt weniger.
    300 Manntage Arbeit klingt zwar viel, ist es aber nicht. Zu diesen Zeiten kannst du damit nichtmal ein kleines Haus hochziehen, geschweige denn eine Festung. Ausserdem brauchst du immernoch das Material. 20000 Tonnen Basaltquader für eine Festung kosten auch nicht grade 5 Kupferstücke. Und die Lieferung dauert auch ne Weile.


    Ich mag D&D als System auch nicht mehr so, weil es bessere Systeme gibt, aber einige Items finde ich immernoch schön. Darunter auch die Lyre, weil es mal eine Abkehr von der simplen Bon- und Kampfpower-Vergabe ist.


    Bisher sind sehr viele Items bei RM genauso langweilig oder noch langweiliger als bei D&D.
    Hast du einen Tipp für mich, wo (Buch/Seite) noch mehr magical Items drin sind, die ich mir ansehen kann?

    Hi,


    ich hab mir die Delver-Listen mal angesehen, aber das ist alles nicht das was ich brauche.
    Ich habe nun als Sorcerer "Sacred Grounds" und "Construction Ways" im Auge, die lerne ich noch. Mein Hauptproblem ist jetzt nurnoch das bauen an sich. Also z.B. Elementare die die Arbeit machen.


    Gibt es sowas überhaupt, und habt ihr mal die Beschreibung von der "Lyre of Building" durchgelesen? Den 2.Teil meine ich, wos um die Bauleistung geht. 100 Mann die 3 Tage arbeiten als Leistung pro Stunde die Lyre spielen. Das ist schon enorm.


    Sacred Grounds steht im Castles and Ruins, und die Construction Ways im Spell Users Companion.


    DaJunkie @Paladin: Als Sorcerer bin ich Dualmagiekundiger, Essenz und Leitmagie..ist also bezahlbar.

    Hi Folks,


    ich bin grade dabei Zauberlisten zu suchen, die mir bei folgendem Vorhaben helfen könnten:


    Ich will eine alte Iluvatar-Kirche wieder instandsetzen. Diese ist in einem mittelmässigen Zustand, und benötigt wohl eine Menge Reparaturen und Material.
    Problem ist: Meine Geldmittel reichen nicht wirklich aus, um viel zu investieren. EIn paar hundert Gold, mehr wird nicht drin sein. Auf der anderen Seite habe ich eine Menge Magiepunkte, und Zugriff auf eine Akademie mit viel Wissen.


    Leider kenne ich aber nicht alle Werke/Listen die es möglicherweise gibt, und so meine Frage:


    Gibt es eine Liste, vielleicht sogar arkane Liste, die es einem ermöglicht Arbeiter (Elementare) zu beschwören, die vielleicht unter Anleitung die Arbeit machen?


    Ich habe die Construction Liste gefunden, aber diese hilft mir nur, aus Rohmaterial Ziegelsteine usw. zu fertigen.
    Sollte es eine Liste wie ich sie suche nicht geben, könnt ihr mit Hinweise/Tipps geben, wie man eine solche Liste basteln könnte, welche Limits/Kosten usw, nötig wären?


    Als kleiner Hinweis aus einem anderen System(D&D): Dort gibt es ein Musikinstrument, the Lyre of Building. So ähnlich stelle ich mir die Sache vor.
    Hier die Beschreibung:


    Lyre of Building


    If the proper chords are struck, a single use of this lyre negates any attacks made against all inanimate construction (walls, roof, floor, and so on) within 300 feet. This includes the effects of a horn of blasting, a disintegrate spell, or an attack from a ram or similar siege weapon. The lyre can be used in this way once per day, with the protection lasting for 30 minutes.
    The lyre is also useful with respect to building. Once a week its strings can be strummed so as to produce chords that magically construct buildings, mines, tunnels, ditches, or whatever. The effect produced in but 30 minutes of playing is equal to the work of 100 humans laboring for three days. Each hour after the first, a character playing the lyre must make a DC 18 Perform (string instruments) check. If it fails, she must stop and cannot play the lyre again for this purpose until a week has passed.
    Faint transmutation; CL 6th; Craft Wondrous Item, fabricate; Price 13,000 gp; Weight 5 lb.



    Vielen Dank!


    Gruss


    Brakiri

    Gibt es denn irgendwo eine offizielle Quelle die man konsultieren könnte?
    Meinungen und Interpretationen austauschen ist zwar nett, aber in solchen Fällen irgendwie nicht vollständig befriedigend.


    Und zu deinem Einwand mit der Konzentration:
    Davon steht dort nichts. Konzentration steht weder in den Zauberparametern, noch in der Beschreibung. Darüber hinaus, steht bei der verwandten Liste "Elementare beschwören" der Zauber Elementar beherrschen. Dort steht: Konzentration nicht notwendig.

    Hi Rhys,


    naja, wenn du mal weiter hinten guckst, dann ist "Massentransportmittel" nämlich genau das, wofür die Liste da ist. Später kann man dann ein Adler pro Stufe mit EINEM Zauber herbeirufen.
    Für mich hiesst das also, es IST vorgesehen. Ebenfalls steht in der Elementare beschwören-Liste kurz vorher ebenfalls bei einem Stufe 12 Zauber dabei, das man bis zu 3 Elementare gleichzeitig befehligen kann.
    Wie geht das, wenn man nur 1 herbeirufen kann?


    Ich glaube, die Interpretation sollte schon darauf fussen, was die Zauber auch später an Aussage und Logik haben.


    Wenn dich sowas als Meister natürlich stört, weil du die Balance gefährdet siehst, spricht natürlich nichts dagegen die Zauber einzuschränken.

    Hallo,


    mal eine Frage zu der Conveyers Liste (Wege der Beförderung).


    Dort steht ja, dass man dem Elementar nur Befehle geben muss, es aber nicht ständig kontrollieren muss.


    Bedeutet das, dass man mehrere Elementare rufen kann?


    Diese Liste ist toll für schnelle Reisen, aber die Gewichtsbegrenzung macht ja schnell die "Gruppen-Reise" wieder zunichte.


    Könnte man da nicht 2 Adler rufen, dem einen sagen: "Folge meinem Adler", und seinen eigenen kontrollieren?


    Danke für alle hilfreichen Infos!


    Gruss


    Brakiri

    Heisst also die Formel lautet wie folgt:


    (Konsti/0 + gewürfelte Treffer + Stufenbonus) * 1,Konstibonus


    Im Beispiel also (9 + 25 + (4*3)) * 1,10 -> 46*1,1 = 50,6 gerundet 51 TP

    Also der Stufenbonus geht auf den Fertigkeitkeitsbonus, was in diesem Fall der (gewürfelte) Körperentwicklungsbonus ist.


    In deinem Beispiel wären wir also bei 9 + (37 * 1,10) = 49,7, also 50 TP.


    Eine der Sachen die uns, als wir damals mit Rolemaster angefangen haben, als erstes negativ aufgefallen ist, war, dass zum Thema Trefferpunkte und Körperentwicklung ich glaube alleine im BdH&A drei Versionen oder so zu finden sind, zumindest mussten wir vor vielen Jahren sehr lange diskutieren. ;)

    Naja, unrealistisch ist das nicht.


    Ein Freund von mir kämpft beim Schaukampf mit 2 Kurzschwertern, und der kriegt das durchaus hin, mit einer Waffe anzugreifen, wärend er den Schlag des Gegners pariert.


    Sicher ist das nicht leicht, aber möglich sit es durchaus.
    Dazu muss man noch sagen, das mein Kumpel das zwar schon länger macht, aber ein Krieger mit jahrelanger Ausbildung und gestählt im Kampf, so wie die RM-Recken, ist er nicht, und er kanns ;)


    Aber das es zu stark wäre, regeltechnisch, da bin ich deiner Meinung.


    natürlich nur wenn man selbst noch keinen Nahkampfangriff abgewehrt hat in dieser Runde.


    Bei der Parade benutzt man auch beide Waffen deswegen kann man nicht mit einer mächtig parieren und mit der anderen mächtig angreifen. Es wäre recht aufwendig das entsprechend zu Trennen (und würde die Variante auch unrealistischerweise stark machen)

    Hallo,


    und erneut habe ich eine Frage :)


    Es gibt ziemich viel Verwirrung bei uns wegen der Körperentwicklung.


    Im Buch der Helden steht es wie folgt:


    Max Treffer: Rassenmax + Konsti-Bonus
    Berechnung: (Konsti/10)+ (gewürfelte Treffer * 1,Konstibonus)


    z.B. Krieger, Stufe 4, Konsti 90 und 25 gewürfelt mit 5w10


    9 + (25*1,10) =36,5 also 37 TP


    Jetzt aber die Frage!


    Was passiert mit dem Stufenbonus? z.B. beim Krieger, der jede Stufe dadurch eine "3" bekommt.


    Wo kommt der Stufenbonus da in die Berechnung?
    Kommt der auf die GT BEVOR man * 1,Konstibonus rechnet, und zählen sie gegen die Max.Grundtreffer, oder kommen sie NACH der Rechnung einfach als + oben drauf ohne gegen die Max.GT zu zählen?


    Ich habe in jedem Buch geguckt, aber darauf keine Antwort gefunden.


    Danke schon mal! :)


    Gruss


    Brakiri

    Hi,


    das ist nur eine Hausregel, aber wir in der Runde handhaben das so:


    Der Schild-DB geht nur auf einen Gegner, alle anderen DBs gehen auf alle Gegner(Auch der in Parade gesteckte OB).


    Das klingt viel, aber in einer sehr "nicht-magischen" Gruppe, kommt ausser einem +10er Bonus durch ne gute Rüstung, nem mittelmässigen Reaktionsbonus von vielleicht +10 und 30 vom OB nicht mehr viel dazu.


    Wir haben auch schon oft kritische Treffer eingesteckt, aber dadurch nicht in der Grössenordnung, dass niemand überlebt hätte.


    Bisher finden wie diese Regelung recht gelungen, und bleiben dabei.


    Ausserdem sollte jeder der Chars überlegen, ob er "Benommenheit überwinden" lernt. Diese Fähigkeit ist gold wert, und bring meinen Paladin öfter dazu, doch noch reagieren zu können, obwohl er benommen ist!


    Vielleicht hilft das.


    Gruss


    Brakiri

    ARGH!


    *flücht*


    :D


    Ich werde Martins Sprüche einfach ignorieren. Alle anderen machen ständig "Endbosse" platt, muss ich auch mal ran.
    Ausserdem gibt es sonst keine Weiterentwicklung. Kann ja net die nächsten Level einfach nur brav OB +4 und das wars.
    Muss schon mehr bei rausspringen.