Posts by Deepfire

    Prima, hoffentlich kommt sowas auch noch zu den Blutschwertern und anderen!


    Tanelorn ist für mich persönlich leider recht uninteressant - es hat den Weg des "ein paar dauernd und überall Stammposter nerven ungemein"-Weg begangen - was dann meist dazu führt, dass ich mich eher zurück ziehe und nicht mehr poste/lese. Da ist beispielsweise Fundus Ludi nahezu ungeschlagen: Selten so eine angenehme und zivilisierte Atmosphäre erlebt.

    Man kann ja das Template irgendwo online stellen und hoffen, das sich alle dran halten. Ansonsten kann ich im Verlauf des Lektoriats schon mal alles umkonvertieren und als odt-Datei an Dich weiter schicken.


    indesign kann odt (denke ich) nicht importieren - doc oder rtf mehr oder minder gleich berechtigt.

    Stimmt - easy. :) Nicht vergessen: Bin Rolemastertechnisch noch sehr grün, insofern haperts noch gerne mal :) Und: (Mitspieler bitte wegsehen) ich brauch das heute abend :)


    Danke!

    Hi


    brauche für einen kleinen Schnellschuss ne Übersicht, wie Rolemaster das mit Fallen (nicht Stürzen sondern Traps) regelt - aber irgendwie finde ich nur Fertigkeiten dazu - aber keine Regeln wie und wogegen man da so würfeln kann :)


    Danke

    Aus Erfahrung mit Cthulhu kann ich sagen, dass es


    a) genügt Texte in Bold und Italic im Office Programm bold oder italic zu setzen und alles als rtf weiter zu geben (Layouter: nicht copy pasten sondern importieren, sonst sind die bold/italics weg)


    und


    b) ihr vom Layouter eine Hierarchie-Ebene bekommen solltet - (z.B. max 3 oder 4 Überschriftebenen, Überschrifteben 3 entspricht Boxüberschriften, Überschrift 4 entspr. Charakterberschriften - oder so ähnlich) und ihr dann ihm wiederum den fertigen Text mit wenig (!) Layoutvorgaben geben solltet. Wenig, da man von aussen nie abschätzen kann wo auf einer Seiter das Layout gerade ist, und einige Dinge einfach nicht wie gewünscht funktionieren können.
    Beispiel:
    *überschrift1*Das Kapitel
    *Überschrift2*Das Thema
    TextTextText
    *Bild in der Nähe einordnen "sowieso.jpg" - BU "Hier sieht man das Bild"*
    TextTextText
    *Kastenanfang*
    *Kastenüberschrift*Der Kasten
    TextTextText
    *Kastenende*


    Die *xx* können nat. kürzer, sollten aber immer identisch sein, unabh. vom Author - erleichtert das Suchen und Ersetzen (man kann dann die *xx* direkt durch die entspr. Überschriftsformatierung austauschen)


    Am günstigsten ist es für den Layouter, wenn er sich ein fertiges Abenteuer schnappt und ein paar Musterseiten und eine Textformatierungsvorgabe anfertigt. Macht euch vorher klar
    1) wer (zuviele Köche verderben das Küchenmädchen) entscheidet ob das Layout in Ordnung ist und
    2) wieviel "Runden" ihr gehen wollt bis ihr zufrieden seid.


    so long



    Wir fahren mit rtf immer gut - italic und bold werden übernommen, andere Formatierungen sollten sowieso im Reintext vorliegen (z.b. §§überschrift1§§Der Inhalt oder §§box§§ §§box ende§§, §§bild xy hier)

    Indesign ist halt teuer, wenn auch ein tolles Programm. Gibt es eigentlich ein schönes Layoutprogramm als Freeware? Am besten sowohl für Windows als auch für den Mac?



    Indesign ist unschlagbar - wenn ihr die Option habt, nehmt das. Version ist mehr oder minder egal.


    Mach gerne Satzkontrolle und gebe Layouttipps, sofern gewuenscht.

    Wäre es nicht auch spannend mehr auf freie Autoren zu setzen, Leute die etwas ergänzen möchten?


    Der Bezug zum Aventurischen Boten macht mir Gänsehaut, dann wär mir eine Hintergrundidee a la living Aborea schon lieber.


    Beschränkung eigentlich nur auf Aborea oder auch Shadowworld/Mittelerde (ja, Rechte, ich weiss) etc.?


    Ich frage mich gerade, was denn in dieses Magazin so alles rein soll? Wenn ich so genauer drüber nachdenke würde ich folgende Dinge vorschlagen:

    • News von den 13 Männern
    • Neuigkeiten von allen System, welche bei den 13 Männern erscheinen (auch die Originalausgaben, bzw. deren offizielle Welten wie z.B. Shadow World, Aborea, Cyradon)
    • Optionale Regeln(Berufe, Fertigkeiten), ähnlich wie in den Companions
    • Abenteuer
    • NSCs
    • Gegenstände
    • Beschreibung für Gebäude, Orte, Städte, Regionen, Länder, Kontinente, Rassen

    Sonst noch Vorschläge?


    OT: Von diesem Settembrini hatte ich vorher noch nie gehört. Dazu halte ich mich von Szene viel zu weit entfernt :)


    Ja, hört sich doch gut an, die Auflistung. Abenteuer/Szenario-Ideen vielleicht noch, aber das kommt eh von alleine.


    OT: In jeder Szene, in jedem Beruf gibt es die Frösche, die man in lauen Sommernächten am lautesten Schreien hört, auch wenn sie vielleicht nichts zu sagen haben - dein Glück, dass du bisher davor verschont wurdest :)

    abenteuer. : Ich mag mich irren, aber macht das nicht der "prussian"? Und DA sollen RM Abenteuer rein? *lol* Sorry, aber meine Meinung von dem ist nicht die Beste.


    btt: Was spricht denn gegen ein Download Fanzine - auch mit ein wenig Werbung von 13Mann und viell. dem ein oder anderen Verlag/Fanzine/whatever - wenn der Spaß umsonst ist, machts doch nix. Wenn technischer oder layout-support gebraucht wird helf ich gerne, hab nur keine Zeit, ganze Fanzines zu gestalten.

    Abschließend kann man nur Belgarion (netter Name von der Malloreon-Saga) für seinen sehr guten Beitrag für Rolemaster-Amateure danken.


    yepp - hab nie einen Hehl aus meiner Unwissenheit gemacht - aber solche Einträge (Belgarions ...) brauchts hier öfter wenn wir mehr Rollmeister Spieler haben wollen :) Wie anderswo erwähnt ist die Grundschwelle zum RM Einstieg enorm.

    Hmm, das Kl bedeutet doch nur, das der Schaden auf der Kleintiertabelle ermittelt wird. Was nicht heißt das Kleintiere als Waffe benutzt werden. 8)


    Ahh! Und wieder ist das Mäntelchen des Rolemaster Rookies ein wenig gelüftet worden ... :) Man lernt doch nie aus (hab schon mal erwähnt, dass ich noch recht wenig Plan vom System habe, oder?)


    Merci ("Rattenwerfer wieder einsarg")

    Ging mir auch weniger um die Psychologie des gemeinen Orcs an sich, sondern eher um den wunderlichen Eintrag in der Tabelle - hab mein englisches RMFRP mal zu Rate gezogen und da steht das AUCH mit Kleintieren drin ... ein Vertauschen von Kl und Kr ist da wg. anderer Begrifflichkeit aber ausgeschlossen ... Vom rein regeltechnischen aus verstehe ich das nicht, wie greifen Orcs mit Kleintieren an? (auch wenn ich grad das Bild eines Rattenwerfers vor Augen habe, aber das ist wohl eher WFRP)


    Dass Orcs wie normale Intelligenzien zu handhaben sind, versteht sich imo von selber, insb da wir ja auf Midnight als Hintergrund haben :)

    Im Regelwerk S 180, Einträge ORK, Zweiter Angriff steht z.B. 20Kl40 - also die greifen mit 40% Wahrscheinlichkeit mit Kl an - was laut Erklärung auf S 181 "Kleinsttiere" bedeutet ... Ich geh mal davon aus, dass das eher Kr (Kralle/Klaue) sein soll, oder werfen die mit Mäusen/Läusen? :)

    Original - lese fast alles auf englisch - Rolemaster ist auch das einzige Rollenspiel, das ich mir aktuell auf deutsch zulege und spiele :)


    edit: Korrektur - das deutsche Cthulhu hab ich natürlich auch - das hat aber auch andere Gründe ...