Posts by Hackfresse

    Ui, dann vermute ich mal, dass sie eine etwas "krüppelige" Lizenz verwenden, bei der Begriffe wie "Star Trek" und alle anderen, die Paramount mit einem "TM", "R" oder "C" versehen hat, nicht benutzt werden dürfen. Das fand ich schon bei "Star Fleet Battles" amüsant, hat der Qualität aber keinen Abbruch getan. Zugleich liegt es dann auch nahe, dass "Prime Directive" den Zeitrahmen des seligen Cpt. Kirk nicht verlassen wird. Also echt was für Nostalgiker ...

    Ich habe gerade gesehen, dass Mongoose Publishing eine Werk namens "Traveller: Prime Directive" in der Pipeline hat - ganz offensichtlich ein Star Trek-Rollenspiel. Weiß jemand etwas mehr darüber? Basiert das auf dieser uralten Lizenz von ... ääähh ... FASA (glaub ich)?

    Und WENN ICH ENDLICH dazu komme meine Worte zusammen zu fassen für das "andere" Projekt brauche ich sowieso eure Kooperation :-) Dann aber nicht kneifen

    NOCH kannst du dir ein bisschen Zeit lassen, Deepfire. Für Politiker, Päpste und Redakteure gilt, dass in den ersten 100 Tagen der Amtszeit nicht an ihnen herum moniert werden sollte. Aber ich zähl natürlich die Tage (und heb' schon mal vorsichtig die Hand bezüglich Mitwirkung).

    Man beachte die bajuwarische Flagge unter "Heidelsheimat". Gab es da im 2300 AD-Hintergund nicht tatsächlich das verquaste Statement, Bayern hätte sich irgendwann von Deutschland abgespalten? Wie kommen dir nur auf solche Sachen?!

    Persönlich finde ich 2300AD auch sehr verlockend, die alte Edition nimmt auch einen Teil meiner Wohnungsfläche ein - ob die Fangruppe hierzulande allerdings gross genug ist ...


    Seufz - das erinnert mich an eine typische und oftmals wiederkehrende Szene aus meinem Job: Alle im Meeting finden eine bestimmte Idee geil und lachen sich einen Ast, alle im Team würden das gerne mal in einem Spiel realisiert sehen, und dann steht der Typ vom Marketing auf und sagt: "Nein, der Kunde da draußen würde das nie akzeptieren!"


    Das ist einer der Gründe, aus dem wie seit Jahren nur noch recycelten Mist als Computerspiele vorgesetzt bekommen.


    Sollte kein Angriff auf dich sein, Deepfire. Natürlich hätte es 2300 AD da draußen nicht ganz leicht, schließlich hat es nie einen deutschen Vorläufer gegeben, auf dem man aufbauen könnte. Andererseits habe ich aber auch noch nie jemanden getroffen, der 2300 AD uninteressant fand, so er denn das amerikanische Original kannte. Und letztlich stelle ich mit auch auch nicht unbedingt ein Publikationsform für 2300 AD vor, die an die von 13Mann-Traveller heranreicht ...


    Just my two cents ...

    Jhary, vielen Dank für die Erleuchtung. Tatsächlich waren es diese erhellenden Einlassungen der Leidensmänner, die mich dazu gebracht haben, meine traurige Existenz als Lurker aufzugeben und aus der Deckung zu kommen. Wenn es nämlich so ist, dass diese vorgeblichen Profis unser System wie Scheiße nicht so nett behandeln, wäre es IMHO an der Zeit, dass wir "Amateure" mal die Köpfe heben.


    Man beachte die gesetzten Anführungszeichen - wir müssen ja nun nicht so tun, als ob die Traveller-Fangemeinde noch genau so aussehen würde wie vor 30 Jahren. Aus den Schülern und Studenten von damals sind derweil gewiss etliche Cracks mit zahlreichen Dienstzeiten auf dem Buckel hervorgegangen, die eine Menge beitragen könnten. Wenn sie denn wollten und einen Sinn darin sähen. Deshalb teste ich hier das Wasser.


    Allerdings wäre das eine nutzlose Übung, wenn 13Mann eine solche Initiative nicht mitträgt. Da müsste dann Deepfire bei Gelegenheit einen Einwurf machen ...

    Ich seher mitlerweile vorm geistigen auge mehrere Angestellte die tagelang versuchen die Übersetzer zu erreichen nur um zu erfahren "bleib Cool mann Ich bin mit dem Elfenband fast fertig" und sich fragt was für ein Elfenband? Während wir mit Mistgabeln und Fackeln vor der Tür stehen und Köpfe fordern.


    Hmm - dunkel ist deiner Rede Sinn, zumal 2300 AD meines Wissens gar nicht in der 13Mann-Pipeline ist. Nee, mich würde eher interessieren, ob genug Interessierte vorhanden sind, um ein Cummunity-Projekt oder so etwas daraus zu machen. Dann natürlich mit freundlicher Unterstützung aus Düsseldorf, möchte ich hoffen ...

    Dudes!


    Der ursprüngliche Thread zu diesem Thema ist ja nun recht schnell ins Nirwana abgewandert. Als alter 2300 AD-Fan bleibt für mich die Frage, wie groß denn nun das Interesse an diesem System ist - zum Beispiel hier im Forum ...