Posts by Jayden

    Zorn geht mit Bron zur Seite, behält aber die Gruppe im Blickfeld.
    @Bron

    Quote

    "Achtfinger! Hast du jemanden gesehen?" Zorn nimmt Bron noch enger ansich "Ich weiss nicht was Anarion hat, aber bis jetzt hat sie uns immer recht gehabt, wenn sie etwas gespürt hat." Zorn deutet mit dem Finger auf die Wände mit dem Wasserfilm. "Sie meint die Wände oder das Wasser pulsiert, was auch immer das bedeutet." Zorn kratzt sich am Kopf und hält danach sein Kinn "Ich weiß auch nicht ob ich mir das Einbilde, aber ich glaube die Wände kommen näher. Aber bevor lachst, ich bin nicht gut in solchen Dingen und habe hier schon einiges Merkwürdiges gesehen."

    "Boss habt ihr das Gitter da vorne schon gesehen? Es scheint ebenfalls mit Gewalt geöffnet worden zu sein und da Bron noch hier ist, kann er es nicht gewesen sein" Dabei versucht er gerade in Richtung Anarion ein lächeln ins Gesicht zu zaubern. "Ich werde bei der Gruppe bleiben und euch im sicherem Abstand folgen."

    @SL

    Quote

    Vor Anarion und hinter Paramndil, der ja vorgeilt ist. In der Hand hällt er eine Fackel, es sei denn der Turm ist beleuchtet. Bei den Wänden zeigt Zorn wenig Intresse, sein Mangel an Logik mit dem herauffließenden Wasser habe ich diesem Fall mal so ausgelegt. edit: hatte einen Text überlesen - Zorn bleibt bei Anarion und lässt sie nicht aus den Augen

    Dolch gegen Lanze ist natürlich unrealistisch, wenn der Dolch im Nahkampf eher angreifen darf. Jedoch könnte die Person mit dem Dolch dem Reiter komplett ausweichen oder seinen Dolch werfen. Da wir bei unserer Initative Aktion und Reaktion abarbeiten (genauers steht dazu hier im Forum), haben wir bei der Initative ebenfalls eine Hausregel, die dieses Problem ausschließt.

    Ich finde alle drei Regeln nicht besonders toll wenn nicht sogar viel zu hart.
    Regel 1: völliger Quatsch, wenn ein TM Basisspruchangriffe erlernt hat, soll er sie auch nutzen ist eh schon deutlich teurer für ihn. Zum einen sind die MP teurer, Gezielte Sprüche sind teurer und die Listen sowieso. Zudem sind entsprechnde Sprüche meist erst deutlich später einsetzbat als ein Berufsspruch eines Reinen.


    Regel 2: viel zu hart und MP-lastig. Bei uns wird als Stufe die Werte in der entsprechenden Liste genommen und da sind die TM meist den Reinen immer am hinterherhinken, allein schon durch die Kosten. Dadurch werden Abenteuer nur unnötig Kampflastig. Die MP müssen gespart werden und eine kleine Wache wird dann doch lieber erschlagen als Schlafend gezaubert. Oder das Abenteuer geht nur schleppend voran, da die Magiekundigen andauernd MP auffrischen müssen.


    Regel 3: Auch viel zu hart. Soll der Gegner Magie wahrnehmen vernünftig entwickeln, es trifft doch auch die SC´s nicht nur die NSC´s. Von mir aus kann man bei Magie wahrnehmen einen Bonus durch den WW geben, obwohl ich selbst davon absehen werde. Es führt nur zu "unnötigen" Kämpfen, die die Spieler nicht beeinflussen können und eigentlich umgehen wollten.

    Bei uns wird der Bonus wie folgt berechnet:
    Berittener Kampf Bonus [BKB] (Werte maximal so hoch wie Reiten, Bonus maximal Waffen OB, Parade [PB] wird vom Berittener Kampf Bonus abgezogen)
    Reitenfertigkeit als Schweres Manöver [sRM] (ergibt es z.B. eine 80 in der B&M Tabelle hat man nur 80% von seinem Berittener Kampf Bonus)
    Geschwindigkeit [Ges]des Pferdes durch 3 (wenn das Pferd z.B. 90m/Rd zurücklegt (3-fache Grundbewegung) bekommt der Reiter aber auch der Gegner einen +30 OB) (PS: Dafür bräuchte ein Pferd 3 Runden Anlaufphase aus dem Stand, bei 4-fach 4 usw.)
    Initative Vorteil nur bei Stangenwaffen mit mindestens 2m länge wie z.B. Lanze
    Bonusse: Bonusgegenstände wie Waffen, Pferd, Zauber
    Der Schild DB wird immer gewährt.


    Formel: (BKB-PB)*sRM+Ges/3+Bonus+W100-DB des Gegners

    "Was habt ihr Anarion? Es ist nur blaues Licht und ausserdem habe ich euch doch etwas versprochen, somit müßt ihr keine Angst haben. Euch wird nichts passieren!" versucht Zorn Anarion etwas zu beruhigen. Unterbricht aber als er Parmandil am Gitter sieht. "Moment Herr Parmandil!" ruft Zorn zwischen den Bemühungen des Alten "Es war schon jemand vor uns hier! Das Gitter wurde schon mal aufgebrochen oder zumindest hat es jemand versucht. Ihr solltet also vorsichtig sein! Vielleicht hat jemand Vorkehrungen getroffen, die uns hindern sollen!"

    Es kommt ja auch drauf an wo du ein Grundstück suchst. Bis jetzt hatten wir noch keine Diskussion darüber in unserer Gruppe, würde aber pauschal sagen.
    Wohnung (Ackerboden)
    Auf dem Land ohne Dorfkern und unerschlossen: 5 KS pro m² (pro 10m²)
    Am Dorfrand mit Straße Wasser usw.: 3-6 BS pro m² (pro 10m²)
    Im Dorf: 5-7 BS pro m² (pro 10m²)
    Am Stadtnähe aber unerschlossen: 3-7 BS pro m² (pro 10m²)
    Am Stadtrand mit Straße...: 5-10 BS pro m² (pro 10m²)
    In Randbezirken der Stadt: 2 SS pro m² (pro 10m²)
    Stadtmitte(Marktplatz): 5 SS pro m² (pro 10m²)


    je nach Qualität der Behausung und des Bodens würde ich da noch einen Faktor hinzufügen:
    Bruchbude/Unfruchtbar x 0,2
    Schäbig/bedingt Fruchtbar x 0,5
    Normal x 1
    gutes Haus/fruchtbarer Boden x 1,5
    sehr gutes Haus/ sehr fruchtbarer Boden x 2
    einzigartiges Gebäude / beste Lage / bester Boden x 5

    Ich würde mich für den Druiden interessieren, wenn die alten deutschen Spruchlisten ok sind, nehme ich den auf jeden Fall. Mit dem neuen Animist/Druide habe ich mich noch nicht so angefreundet.

    Bei uns zählen alle Waffen die kleiner als 50cm sind als Waffen die zusammen mit Fokus Verteidigung eingesetzt werden können. (bei Halblingen 25cm)
    Dafür haben wir beim WK die Mehrfachangriffe abgeschafft, die nur noch mit Fokus Geschwindigkeit möglich sind und dabei fällt die Fokus Verteidigung weg.

    Bei uns ist Tod gleich Tod, jedoch haben die Spieler immer die Möglichkeit sich mit Körperfunktion stabilisieren oder 1.Hilfe, die Zeit hinauszuzögern. Unser Kräutermann ist recht passabel und sie haben die Möglichkeit Heiler aufzusuchen. Ausserdem hat sich die Gruppe mit Runen verstärkt, die Sprüche für die Körpererhaltung, Seelenbindung enthalten. Somit muss ich als SL mir keine Hintertür offen halten. Je nachdem wie schwer die Verletzung war, bekommen die Charaktere dann für eine bestimmte Zeit Malusse, die dann täglich um 1 abnehmen.


    Bei Kopf ab, Körper verbrannt usw. ist aber definitiv schluss. (dachte ich zumindest^^ Die Gruppe hat die Seele des toten Charakters "gefangen" und in einen anderen Körper gesteckt, dessen Seele sie zerstört haben.)

    Wir spielen seit zwei Jahren mit mindestens einem Onlinemitglied von dem ich nicht mal die Würfe sehe und auch bei der Charakterentwicklung muss ich nicht dabei sein. Da spielen wir lieber als uns mit den einzelnen Aufstufungen zu befassen. Die Spieler fragen mich ob die Aufstung so ok ist, wegen neuer Fertigkeiten und gut ist. Einige Spieler wollen gerne mit mir als SL den neuen Charakter machen, gerade wenn zufällige Talente im Spiel sind und da bin ich da auch sehr gerne zugegen. Nicht weil ich kontrollieren will, sondern weil ich als SL auch direkt Einfluss nehmen kann, wenn das Talent oder Makel komplett gegen den eigentlichen Charakter spricht und ich so dem Spieler Optionen anbieten kann.

    Wenn der Zauber mit dem Effekt Stumm gesprochen wird ist das Ziel permanent stumm (bzw. bis zur Bannung)


    Wenn der Zauber den Effekt einen oder eine andere feste Anzahl kritischer Treffer zu verursachen, dann bleibt es meiner Meinung auch nur einer, egal ob permanent oder nicht


    Wenn der Zauber den Effekt hat jede Runde (oder einere andere Zeitspanne) einen Krit zu verursachen, dann würde er Permanent einen Krit bekommen. (PS: Gibt es einen solchen Zauber überhaupt)