Posts by Jhary

    Natürlich gibt es "imperiale Bürger". Die werden aber vom Selbstverständnis her in der krassen Minderheit sein, genauso, wie sich heute die wenigsten Deutschen in erster Linie als EU-Bürger sehen. Aber der Adel, die Konzernmanager, Raumsoldaten und die "Traveller", also die, die entweder direkt vom Imperium profitieren oder einen Großteil ihrer Zeit im Geltungsbereich imperialer Gesetze bewegen, und andererseits auch direkt mit den Nicht-Imperialen konfrontiert sind, die werden sich zum Großteil als "imperiale Bürger" sehen.


    Nett gesagt ich sehe das wie mit den Irischen Bankern die ja sich als Europaer sehen aber trotzdem betrügen.


    Ab einem Gewissen Sozialstatus denken die Leute über dem Gesetz zustehen.


    Im Kompendium findest du GenTech Soldaten. Waren mal im Sign & Porten zufinden. Wenn ich mich richtig erinner waren die Solomani.

    Das ist vielleicht in den Marken so, in den Kernwertsregionen ist der Kontakt und Zusammenhalt der Wellten sowie der gemeinsame Einfluss der Imperialen Kultur viel größer. Vor allem moralische Grundsätze dürften sehr viel Homogener sein als hinter der Klaue.


    Nope jeh näher am Machtzentrum wird es Skrupeloser


    Man darf auch nicht vergessen das Imperiale Bürger chirurgische Eingriffe die nicht zur Wiederherstellung von Unfallschäden sondern ganz offen klarer Leistungssteigerung dient, mit Argwohn wenn nicht sogar Ekel gegenüber steht.


    Und wo steht auf dem Clone bitte Mark XXVII Leistungoptiemiert?
    Und zwar sehen die Solomanie Bürger auch mit einem Unwohl auf Cloning aber die machen sogar Genspliecing um Supersoldaten zubasteln


    Ein Klonkörper ohne das Bewusstsein des Orginals ist auch nur als Organbank zu gebrauchen.


    Jein den ohne Bewustsein muß er sein wenn man ihn prägen will sonst hat man zb einen Körper von Rambo mit den Verhalten von Charlie Chaplin da es schwerer ist ein Bewustsein raus zu bügeln. Und wenn sagt das man nicht hundert Soldaten bastelt und die einfach in der Kühltruhe stapelt und bei bedarf einfach Prägt? Also jeh nach dem was man braucht panzerfahrer Pilot Infantrie Werber usw.

    Ab welchem TL kann man ganze Körper klonen, einfach so? Das ist ja im Grunde einfacher (vgl. Klon-Schaf Dollie auf TL7).


    Ab welchem TL könnte also eine ganze Gesellschaft komplett geklont sein?


    Also als erfolg würde ich das nicht werten wenn man einfach hunderte Schaf Embryonen bastelt damit ein optisch Gesundes Schaf raus kommt. Dolly ist eher invitrobefruchtung als Cloning. Und Körperteile geht leichter das Können wir ja schon ziemlich gut siehe mal die Mäuse mit den Ohren auf dem Rücken.



    Zum Anderem ziehe ich Robot ran dort wird erwähnt ab Tl 15 kann man Persönlichkeiten Digitalisieren. Ich denke das sowas neben dem Körperklonen ein wichtiger Schritt ist um einen Starwars Clone zu basteln. So nach dem Digitalisieren muß man ein Biologische Hirn Prägen das sowas schwerer ist als das aufzeichnen sage ich TL 16 eher TL 17. Außer man hat ein Psioniche Gesellschaft da dürfte sowas früher gehen

    Du kannst den Spieler ruhig erlauben das Wrack in eine andere Position im gleichen Sonnensystem zu bringen. Um es "zuverstecken" Wobei die Piloten und Ingeneurskunst gefragt ist. Und antriebkraft. In unserer Runde Wird erst nach Regelwerk der antrieb runter gerechnet durch die höher masse wobei wir das ganze so erweitert haben das 0,1G die absolute untergrenze für den Antrieb sein müßen

    Wie oben schon erwähnt die Möglichkeiten sind zahlos. Wobei ich regelmäßig erlebt habe das manche Settings überaschend Gut kommen. Das blöde ist das vom 3Imp&Co. zu wenig an Hintergrundmaterial zu verfügung steht. Ok hier und da bißle Fluff text dann anstatt vernünftige Welten beschreibungen Mysterische Weltencods die zwar grob was sagen aber nicht wirklich was über die Welt Genau genommen wäre der Code für Chronos der gleiche wie der für Vulkan.

    Ich sehe das die Stärke / Schwäche darin liegt das Traveller Teil Generisch ist. Um eine 3 Imp Campange zu spielen braucht man mehr Hintergrund material. Pfeift man drauf geht etwas verloren. Andererseits ist es theoretisch so Generisch das man zb von Madmax über Falling Skies bis hin zu Defiance verwirklichen kann. Es ist sogar Games Of Thrones möglich, Gott sei dank ist PSi erhältlich um das zu ermöglichen.

    Ui, dann vermute ich mal, dass sie eine etwas "krüppelige" Lizenz verwenden, bei der Begriffe wie "Star Trek" und alle anderen, die Paramount mit einem "TM", "R" oder "C" versehen hat, nicht benutzt werden dürfen. Das fand ich schon bei "Star Fleet Battles" amüsant, hat der Qualität aber keinen Abbruch getan. Zugleich liegt es dann auch nahe, dass "Prime Directive" den Zeitrahmen des seligen Cpt. Kirk nicht verlassen wird. Also echt was für Nostalgiker ...


    Ok zur zeit sind Star Trek Lizensen billiger als zur Guten TNG zeit, aber sind immer noch extrem.

    @ Hackfresse Um Dir ein Lichtlein zu vermitteln. Irgend einer der Regelmäßig geopferten von 13Mann erklärte mal das die Übersetzer manchmal machen was sie wollen. Egal ob 2300 nun eine Linie vom 13M ist oder noch nicht irgendwer muß es übersetzen und bisher waren die nicht gerade die schnellsten oder zuverlässigsten im gewerbe. (kanns halt nicht lassen muß halt irgend wenn picksacken)

    Noch ein Was Nun Tread. Ich seher mitlerweile vorm geistigen auge mehrere Angestellte die tagelang versuchen die Übersetzer zu erreichen nur um zu erfahren "bleib Cool mann Ich bin mit dem Elfenband fast fertig" und sich fragt was für ein Elfenband? Während wir mit Mistgabeln und Fackeln vor der Tür stehen und Köpfe fordern. :thumbsup: (Irgendwie muß man seinen Unmut halt formulieren ohne das man ausfallend wird)

    Sorry aber wandstärke 0,5 bis 1m hat spiel und regeltechnisch keine auswirkung eher das material.
    Dann wielange soll das schiff auserhalb des Sprungs in der lage sein im Weltall zu fliegen?
    Was für einen Schub?
    Techlevel der werft des entwurfes ?
    Landefähige auf einen Planeten?
    Form?
    Besatzung?
    Sollen Passagiere mit fliegen können?
    Und zu guter letzt wie ist die Finanzierung Mega konzern oder ein Planet selber?

    Der Tl ist nur ein Richtwert für den Schnellen überblick. Den er sagt nichts darüber aus ob es eine Indusriewelt ist oder eine Agra. Wer will kann eine Victorianische Welt mit TL 13 ins Spiel Bringen der andere einen Agra Welt TL 15 Wo Robots die Arbeit machen und mit Genetechnik die Pflanzen geboostet werden.


    Das Schöne an Traveller ist das man fast alles auf den Planeten ansiedeln kann. Amesh zb die auf Knusper 47 versuchen wie ihre vorfahren zu leben. Und auf Gand sitzt eine Sekte die sich nur durch Cloning Fortplanzt.

    @ RouvenW und Deepfire:
    Ich danke auch für die tollen Antworten! Es ist schön, mal zu hören, wie das alles abläuft. Besonders die 60% für den Großhändler haben mich überrascht. Ich denke, dann werd ich das nächste Mal, wenn ich was von euch kaufe, direkt bei euch bestellen. Für was wär das Internet denn sonst gut, wenn nicht für so etwas?


    Jhary :
    Das mit den Anglistikstudenten hast du jetzt zwar einfach erfunden, aber ich kenne da ein paar und die haben sehr wohl Ahnung von "Umgangssprache". Ich mein, es ist etwas naiv anzunehmen, dass Leute, die sich speziell mit einer Sprache beschäftigen, gerade das Allereinfachste (=Umgangssprache) an ihr nicht können würden. Ansonsten hat Rouven von staatlich geprüften Übersetzern gesprochen, was, wenn du nun unbedingt Studenten erfinden willst, eher die Zielgruppe der Translationsstudenten sein dürfte. Und auch gerade für die ist Umgangssprache nie ein Problem, da ihr Niveau meistens sehr hoch ist. Probleme macht eher später die Spezialisierung in Richtung Fachwortschatz, speziell juristischen. Also daher find ich deine Vermutung etwas sehr weit hergeholt. Und irgendwie sehr seltsam, da in Printprodukten Umgangssprache ohnehin eher sehr selten sein dürfte.


    Sorry Pal aber ich habe erlebt wie Anglistic Studenten Bar Schlägereien ausgelöst haben peinlicher weise auch noch mit der MP da sie nicht die kleinen feinen unterschiede bei Umgangssprache kannten. Und schon mal erlebt das ein Anglisticer US english kann ich kaum, die kommen meist meist Oxford slang und wundern sich das der Long Island Icetea besoffen macht.