Posts by Scrunch

    Hallo,

    wir hatten in unserer Gruppe auch ein paar Probleme mit der Erweiterung. Haben diese dann für uns ein wenig bearbeitet.

    Wollten nämlich nicht auf das Verbessern von Rüstungen verzichten... so rein vom looten und Leveln her ;)


    Häng die Datei für Rüstungen und Waffen mal an. Vllt hilft es ja.

    Bei Fragen gerne melden.


    Schmieden + Munition.pdf

    Naja, habe im ersten Schritt die Spielhilfe "digitalisiert". Also bin gerade noch dabei. Soll heißen ich erstelle eine Excel Tabelle mit Verlinkungen, die einen durch die Spielhilfe führt. Kann die gerne zur Verfügung stellen, sobald ich die fertig habe.


    Als nächstes möchte ich mit dem Lichtbringer Orden und den Freien Füchsen aus der Spielhilfe eine Art "Departed-Abenteuer" starten, in der die Spieler als Spitzel oder Doppelagenten in die eine oder die andere Organisation eingeschleust werden. Den Aspekt fand ich nämlich besonders interessant.

    Habe zur Zeit 2 Gruppen, die von einander unabhängig in Keuzburg unterwegs sind. Man könnte die also auch gegeneinander ausspielen.

    Sobald ich das auf Papier hab, lade ich das gern hoch.


    Vielleicht ist es tatsächlich auch eine gute Idee sich das ganze absegnen zu lassen, wie du das getan hast:)

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Bin auf jeden Fall sehr begeistert von der Aufarbeitung und hab mich noch nicht daran getraut aktiv Dinge umzugestalten.

    Hatte "Angst", dass ich damit vielleicht weitere Abenteuer oder Dokumente "versaue", da ich die Schattenseiten etc. der Charaktere weiterspinne und dann meine Story nicht mehr zum Rest passt.


    Aber dann spielen wir einfach mal selber weiter und wenn was kommt ist das dann einfach noch nice to have.


    Auf jeden Fall ein großes Kompliment an Deron und Swidger für die Ausarbeitung.

    Hallo,


    ich hab eine Frage zu der Keuzburg Spielhilfe und den beiden Abenteuern, die auf der Aborea Seite zur Verfügung stehen.

    Weiß jemand zufällig ob es dazu schon etwas Neues gibt? Hab mich da mal durch gearbeitet

    und eine kleine zweite Runde aufgemacht, die von Keuzburg aus startet.


    Konnte aber leider nur die 3 Dokumente finden.

    Wir haben erst kürzlich unsere SC mit Hausregeln ohne Stufen ganz neu aufgelegt. Sie dürften aktuell etwa Stufe 2 entsprechen, die Streitbolde stehen am Ende einer Kampagne, da werden die SC voraussichtlich ungefähr Stufe 4 entsprechen.

    Ich schalte mich mal kurz dazwischen. Wie habt ihr die Charakterentwicklung denn geregelt.

    Würde mich interessieren, da wir auch nach einer Möglichkeit suchen, das ganze "organischer" zu machen.

    Also ähnlich wie bei uns, nur das der Elementar "körperlicher" sein sollte.

    Haben das ganze jetzt Mal ausprobiert und getestet. Zum Kampf kam es mit den

    Elementaren aber nie, da unser Zauberer immer der Meinung war er müsse sich zwischen den Kämpfen herumtragen lassen. . . Dann werden die MP halt schnell knapp. ^^

    Mal sehn wie sich das entwickelt. :/

    Mit "an der Stufe eines SC orientieren" meinte ich, dass wenn zB ein Elementar schwächer als ein gleichstufiger SC sein soll, Du dies anhand der Stärke des SC ableiten kannst. Das gilt natürlich auch für die Fälle "Elementar soll stärker oder gleich stark sein".

    Das man sich auch auf diese Weise an den SC orientieren kann, hatte ich gerade gar nicht auf dem Schirm xD ergibt aber selbstverständlich Sinn.


    Beim Schamanen darf doch die Stufe des Naturgeistes nicht höher sein als die Hälfte der Stufe des SCs, wenn ich das richtig verstanden habe. Diese Einteilung scheint mir auch durchaus sinnvoll, wobei ich dann wieder das Gefühl habe, dass der Elementar stärker gemacht werden müsste.

    Wir wollten die Elementare nicht genauso stark machen wie SCs, da sie ja nur unterstützen sollen und nicht einen SC völlig "ersetzen". Werden jetzt mal mit unseren Überlegungen ein paar Runden spielen und dann mal schauen. Das ist wahrscheinlich wie du schon sagtest die beste Idee und dann noch an Stellschrauben zu drehen.


    Würdest du die Stufe des Elementares irgendwie begrenzen? Wir haben uns jetzt für Elementar Stufe = SC Stufe entschieden.


    Hänge unsere Version hier einmal als Exceldatei an. Wer mag kann ja mal durchschauen.

    Ist halt noch in Arbeit und das Format ist zur Zeit auch alles andere als optimal. :D


    Elementare.pdf

    Ich würde beim Aufprall 1 Schaden vergeben und dann über die Runden jeweils 1, wie du schon gesagt hast. Allerdings würde ich auch die maximale Brenndauer nicht nur beim Boden sondern insgesamt festlegen. Sonst wären die Brandsätze glaube ich zu stark, wenn man mal mit einen Feuerball oder ähnlich vergleicht.

    Was dann angezündet werden kann ist natürlich situationsabhängig.

    Er steht 2 Orcs gegenüber, die direkt nebeneinander stehen. Linker Orc: Verteidigungswert 6, Rechter Orc: Verteidigungswert 10.

    Unser Zauberer greift nun an mit "Explosion" - modifiziert den Spruch, sodass er 5 Zusatzschaden macht.


    Er zielt den Zauber auf den rechten Orc und würfelt nun eine 4. Damit ergibt sich ein Angriffswert von 4 + 2 + 3 = 9.

    Trifft der Zauber nun den linken Orc, obwohl der rechte - angezielte - Orc nicht getroffen wurde?

    So würde ich das auch handhaben. Bei Flächenzaubern würde ich aber nicht auf einen Ork zielen, sondern auf "einen Punkt dazwischen". Dann Angriffswert würfeln lassen und diesen dann mit jedem betroffenen Gegner vergleichen. In deinem Beispiel also linker Ork 3 Schaden, rechter Ork 0 Schaden.


    So machen wir das zumindest, da uns das logisch erscheint.

    Hallo,


    ich arbeite gerade ein wenig an Grundregeln für Elementare (Spruchliste Elementarmagie Rang 7),

    da diese sich bei uns größter Beliebtheit erfreuen.

    Versuche mich dabei an den Designnotes des Schamanen zu halten, also dem Naturgeist in dessen Spruchliste.

    Allerdings ist ein Elementar für uns etwas stärker, hat dafür weniger Fähigkeiten. Das Problem ist, dass der SG der

    Elementare nach dem Kreaturenpunkten ganz schon auseinander geht.

    Zum Beispiel hat ein Erdelementar Stufe 1:

    10TP; Rüstung 5; INI 0; Schaden +1; KB1, dass ergibt 60KP = SG1

    Stufe 10 hat dann:

    82TP; Rüstung 8; INI0; Schaden +6; KB2, das ergibt 376KP = SG6


    Passt das? Ich weiß natürlich, dass das jeder Gruppe selbst überlassen ist,

    aber ich mache mir ein wenig Angst ums Balancing. . .


    Hat jemand von euch vielleicht schon einmal Hausregeln für Elementare aufgestellt?

    Oder hat jemand mit ein wenig Erfahrung mit Balancing vielleicht eine Meinung dazu?


    Vielen Dank im voraus.


    Gruß Scrunch

    Perfekt danke euch.

    Dann gebe ich das mal so weiter. Unser Waldläufer ist da leider etwas penibel :D

    lässt sich aber meistens gern eines besseren belehren

    Hi,


    ja auf jeden Fall. So würde ich das auch interpretieren. Unsere Waldläufer und Zauberer allerdings nicht.

    Aber gut dann hab ich schon mal eine Stimme mehr bei mir 8o


    Vielleicht gibt's ja was offizielles sonst stimmen wir das bei uns in der Runde einfach ab.

    Hallo,


    ich spiele jetzt seit ein paar Monaten Aborea in einer Gruppe mit 7 Leuten plus Spielleiter. Funktioniert bis jetzt ganz gut und finde das System für Einsteiger echt perfekt.


    Ich hätte aber eine Frage zur Spruchliste Wunder. Der Stufe 10 Zauber Wiederbelebung ist ja theoretisch selbst erklärend.

    In unserer Gruppe gab es jetzt die Diskussion, ob ein Spielercharakter als Kreatur zählt, oder der Priester mit seinen Wundern einfach keine Spieler wiederbeleben kann.


    Das macht meiner Meinung nach keinen Sinn, da der Priester ja schon sowas wie der Heiler der Gruppe ist. Allerdings gibt es in der Wilden Magie Liste ja einen ähnlichen Zauber, dieser spricht aber klar von Personen und ist auch um einiges teurer. Es gibt also für beide Seiten Argumente. :/


    Hatte jemand vielleicht das gleiche Problem und darauf eine Antwort. Wir sind wie gesagt noch ziemlich blutige Anfänger und werden uns einfach nicht einig.:D


    Vielen Dank im Voraus


    Scrunch