Posts by SL_2023

    naja das einzige was mir eingefallen ist auf einer langen Seereise : sie wurden alle betäubt und sind auf dem Schiff gefange. Und die Crew vom Schiff wollen die Helden an andere ausliefern um kopfgeld zu erhalten 🤔😁 und als gefangene hat man eh nix zu tun 😄

    hey, hab wieder 2 fragen zu diesen Thema:

    1. Einer meiner Spieler möchte mal in die Antarktis. Gibt es das auf Paleo? Is Tumtrah schon mit Eis bedeckt? Also wärs eigentlich die Arktis. Oder muss ich nach Ardos? Das wäre ne längere Reise von Monaten. 😒😬


    2. Wie handhabt ihr das zwischen den Abenteuer? Vergehen da ein paar Tage zur regeneration? Oder spielt ihr das aus? Weil es wird ja schließlich nicht nach der Heimreise nach Leet am nächsten Tag das nächste Abenteuer warten.

    Filja etwas Gedanken verloren hört plötzlich die Eule. "Huhuuu" und dann ein Fauchen. Und sie fliegt von ihrem Ast. "Was ist Bagoly?"

    Filja schaut mit ihren Augen konzentriert in den Wald. Mit ihren Augen kann sie sehr gut die Umgebung wahrnehmen. Und dann sieht die Zwergin ein paar Augen in der Dunkelheit aufleuchten.

    Sie nimmt langsam ihre Axt in die Hand. In dem Moment merkt sie wie Tix aufwacht.


    "Psss....doch Tix, genau vor uns....und auch neben uns. Weck die anderen leise und Vorsichtig" flüsterte sie Tix zu. "Berglöwen" sagte sie leise und schaute dabei Tix in die Augen, sie hob die Augenbraue um ihn die Gefahr ohne Worte zu vermitteln.

    "Ja ich schau mal was ich finden kann." Antwortete Filja Jorand. "Ja super danke" und sie ging zu seiner Tasche um die Spähne zu nehmen. Mit zwei Feuersteinen entfachte sie eine kleine Glut. "Ja das ging ja schnell." Und kurze Zeit später brennte es schon dahin.

    Als es dunkel wurde legte sie sich auf einen Platz neben Jorand. "Ich glaub ich lieg genau auf einer Wurzel. Naja, wird schon gehen." Mehr Auswahl unter diesem Dach aus Ästen und Moos ist eh nicht.

    Sie hörte noch das Gedicht von Djadi zu. In Gedanken war sie kurz wieder in Ihrem Bergdorf. Was ist damals wirklich passiert? Warum sah ich gestern das gleiche Haus wie in meinen Träumen? Was ist mit meinen Eltern geschehen? Wo seit ihr? Mit einer Träne im Auge schlief sie ein.





    Gefühlt eine Sekunde später wurde sie von Jorand geweckt. Sie schreckte auf und schlug mit ihren Arm hoch. " Oh was, wie wer?....ach ja stimmt. Entschuldige." flüsterte sie. "Fast hätte ich dir in den Magen geschlagen" sagte sie fast beschämend. "Jaja ich bin munter. Geht schon." Sie setzte sich hoch und fragte ihn. " Irgendetwas besonderes vorgefallen?"

    Sie nahm einen Schluck Wasser, und ging aus dem Unterschlupf. Sie sah in die Dunkelheit. Aber im ersten Moment bemerkte sie nichts ungewöhnliches.

    Dann schaute sie in die Wesen die alle friedlich schliefen. Was für ein komischer Haufen. Das ich einmal mit Halblinge und Menschen den Unterschlupf teile.....das wird mir später kein Zwerg glauben.

    "So ich glaub das reicht. Sieht wieder bestens aus." Filja begutachtet ihre Axt. Für eine Einhand Axt war das Axtblatt relativ groß und die Schneide sehr langgezogen. Sie glitt mit ihren Daumen vorsichtig über die Schneide um die Schärfe zu fühlen. Durch das Kettenhemd des Orks war sie etwas in Mitleidenschaft gezogen worden.

    Nachdem die anderen ihre Sachen packten ging sie zum Fluss und holte etwas Wasser mit ihrem Trinkbecher und schüttete es über das Feuer. Dann nahm sie Erde und bedeckte damit die Feuerstelle. Mit ihren großen Füßen trat sie die Erde fest damit das Feuer nicht neu entfachen konnte.

    Nachdem die Orks weggebracht wurden nahm Filja einige Brote aus ihrem Rucksack. Marly hat sie für sie eingepackt. Gestern noch gemütlich zusammengesessen und heute mitten im Wald auf Orkjagt. Solche Geschichten gibt's nur von Möchtegern Abenterer am Stammtisch in einer Taverne.

    Sie setzt sich zum Feuer und hört den anderen zu beim aushecken eines möglichen Plans. Sie nahm einen Schleifstein aus der Tasche und fing an ihre Axt zu schleifen.

    An D&D stört mich eher das man ein großteil der Klassen nicht spielen kann, weil das System sehr unbalanced ist. Schau dir lieber mal Pathfinder an, die haben das besser gelöst.

    Du wirst lachen, das war das erste was ich im auge hatte bevor ich von aborea hörte😅

    Und ich wollte was Anfänger freundliches

    Ich kenne nur Aborea und das erst seit Anfang dieses Jahres. D&d wollte ich nicht da es gefühlt jeder spielt und kennt. Interessieren würde mich noch ein Piraten System und Star Wars (riesengroßer Fan 😅) wobei bei Star wars durch die Filme und Bücher eigentlich alles vorgegeben ist.

    Filja untersuchte den Ork in der Hoffnung etwas noch etwas sinnvolles zu finden.



    "Ja ich würde sie auch etwas wegtragen, sie stinken so schon streng genug. Norbert, hilfst du mit? Und die Idee mit den Köpfen find ich gut. Hoffe das wirkt. Hab keine Lust nochmals gegen mehrere Orks zu kämpfen."


    Sie spricht die Runde an: " was machen wir jetzt? Übernachten oder weitergehen? So ganz einig sind wir uns noch nicht oder? "