Posts by Iridas

    Hallo,
    so nachdem sich einige Zeit nix getan hat habe ich den Charakterbogen auf die neuen Ergänzungen aus "Abenteuer 1: Asteroidenrausch" und "Buch 6: Gesetzlose" hinzugefügt. Ich arbeite zur Zeit an einigen schon älteren Anregungen bezüglich spielereigener Roboter und Robotern als Spielercharaktere - das kann allerdings noch etwas dauern.
    Ausserdem arbeite ich an einem Planetenbogen, Schiffsbogen, Kleinfahrzeugbogen, ... hier muss ich jedoch noch so manches optimieren und erweitern.


    Anregungen sind immer willkommen, wer etwas findet (auch Rechtschreibfehler), sich wünscht, ... darf gerne einfach posten oder mir eine PN/EMail schreiben.


    liebe Grüße
    Iridas

    Hallo Jhary,


    danke für das Feedback - jedoch schnall ich noch nicht so ganz auf was du dich beziehst (vermutlich weil ich die entsprechende Regelerweiterung übersehen habe). Wäre lieb du könntest das etwas genauer samt Angabe der Seite ausführen, dann pfleg ich das fix ein.


    Danke schonmal und
    liebe Grüße
    Iridas

    Der Bogen ist mit Excel 2003 erstellt, nutzt jedoch ausser Formeln und Datenblattüberträge keine Excelfunktionen wie Makros. Daher müsste er in der Theorie auch mit OpenOffice nutzbar sein, gezielt darauf geachtet, dass er mit OpenOffice komplatibel ist wurde jedoch nicht. (Tests dazu wurden nicht durchgeführt)

    Hallo,
    Ich habe einen Charakterbogen als Excelfile erstellt, da es kaum ein Charakterbogen für Traveller gibt der Effektiv alle durch 13Mann übersetzten Regelwerke beinhaltet oder digital ausfüllbar ist. Er sieht zwar nicht so hübsch wie manche anderen Charakterbögen aus, dafür ist er mMn praktisch und übersichtlich. Feedback, Hinweise auf (Rechtschreib)fehler und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.


    Features:

    • Karriereprotokoll - zur Durchführung und Dokumentation der Charaktererschaffung
      (gemäß dem Traveller Grundregelwerk)
    • Automatische Bestimmung der AttributWM
    • Talente&Kontakte - Talentbogen mit allen Talenten und Spezialisierungen der unten genannten Regelwerken
    • persönliche Ausrüstung - Ausrüstungbogen zum Aufführen von Waffen, Rüstungen und anderer Ausrüstung
      (inklusive möglicher Ausrüstungserweiterungen)
    • Psionik - Bogen für Talente, Fertigkeiten und Ausrüstung psionisch begabter Charaktere
    • Kybernetik&Genetik - Bogen für kybernetische und genetische Anpassungen des Charakters
      (inklusive möglicher Anpassungserweiterungen)


    Eingebundene Regelwerke:

    • Traveller Grundregelwerk
    • Buch 1: Söldner
    • Buch 2: Raumflotte
    • Buch 4: Psionik
    • Erweiterung 4: Ausrüstungskatalog
    • Roboter


    Anmerkungen:
    Die Charaktererschaffung wurde entsprechend meiner Hausregel angepasst, diese entfernt das auswürfeln der Attribute und ersetzt es durch ein Punktesystem. Am Anfang der Charaktererschaffung stehen jedem Charakter 55 Punkte zur Verfügung die er gleichmäßig auf körperliche und geistige Attribute verteilen kann.
    Die Bestimmung der Psistärke muss weiterhin mit dem Spielleiter abgestimmt werden.


    Download:
    Charakterbogen (by Iridas) [X]
    Version 1.0 (Stand 01. Juli 2011)


    Gruß
    Iridas

    ...ach ich hab im Webshop hier dierkt bestellt und noch nix bekommen, inzwischen rechne ich schon gar nemme damit das noch zeitnah zu kriegen!
    (wobei es mich schon ärgert, den Ausrüstungscatalog gestern nicht gehabt zu haben beim meisten)

    Jeder Planet der Mitglied im Imperium ist, ist auch verpflichtet einen Raumhafen zu unterhalten - der exterritoriales Gebiet ist. Heisst dort darf unabhängig von lokalen Justizgrad jeder landen ausser das Imperium hat hier eine Sonderregelung z.B. im Rahmen einer gelben/roten Zone.
    Wenn der Justizgrad auf dem Planet sehr hoch ist darf man den Raumhafen eben nicht verlassen oder ausserhalb dieses landen - aber im Raumhafen schon. Der Raumhafen muss nach meinem Regelverständnis jedoch nicht auf dem Planeten selbst liegen. Es ist denkbar, dass der Raumhafen auf einem Mond des Planeten oder einer Raumstation im Orbit des Planeten liegt. In diesem Fall kann es passieren, dass man als 'Zivilist' nicht auf die Oberfläche gelangen kann und trotzdem dem imperialen Recht (siehe oben) genüge getan ist, da der Planet einen für Jedermann zugänglichen Raumhafen besitzt.


    Hier ist das Regelwerk nicht ganz deutlich, vermutlich da der Bereich der den Justizgrad beschreibt so angelegt ist, dass man damit auch Planeten ausserhalb des Imperium erstellen kann. Im Zweifel gilt jedoch eindeutig 'höheres Recht, bricht niedriges Recht' - in unserem Fall 'imperiales Recht, bricht lokales Recht'.
    Sprich anders ausgedrück wie oben - wenn ein Planet 'Fremden' die Landung nicht erlaubt, aber gemäß den Gesetzten des Imperiums einen Raumhafen unterhalten muss der exterritoriales Gebiet sein muss, hat das imperiale Recht Vorrang und das heißt zumindest im offizellen Raumhafen darf jeder landen.

    Hallo,
    Raumhäfen sind innerhalb des Imperiums nach meinem Wissen sog. 'exterritoriales' Gebiet - sprich hier gilt imperiales Recht und somit der imperiale Justizgrad. Heisst sollang du dich im Raumhafen aufhälst darfst du alles handeln, tauschen, ... was nicht durch imperiales Recht verboten.
    In diesem Fall würde ich sagen 'nur imperiale Agenten' gilt somit auch nur ausserhalb des Raumhafens, sofern das System innerhalb des Imperiums ist. Grob gesagt sollang deine Gruppe oder deren Waren/Passagiere den Raumhafen nicht verlassen können sie tun was sie möchten sollange sie nicht gegen imperiales Recht verstoßen (z.B. Sklavenhandel betreiben).


    Ein Raumhafen im Orbit kann das etwas verschieben - in diesem Fall wäre es durchaus denkbar, dass man als Normalsterblicher nicht bis zur Oberfläche kommt da es dort kein imperiales Gebiet gibt. Eine weitere Ausnahme stellen gelbe/rote Zonen dar, hier kann es zu ausgeweiteten Landesverboten durch das Imperium kommen.
    Diese Aussagen gelten nur innerhalb des Imperiums und dort auch nur so die Sektor/Subsektorauthoritäten das auch umsetzten oder es keine Sonderregelung gibt - sprich als Meister obliegt es im Zweifel dir festzulegen wie ernst man diese imperiale Regelung nimmt und obs nicht ne Sonderlösung gibt. Das kann man anpassen jenachdem wies in das eigene Szenario passt - Traveller ist da zum Glück sehr flexibel.


    hoffe das hilft
    Gruß
    Iridas

    Da es hier rein passt, häng ich meine Frage gleich mit an - muss ich genau angeben wo im 'Forevensektor' die Welt liegt? Oder genügt z.B. ein Satz 'liegt im Forevensektor an der Grenze des Einflussbereiches des dritten Imperiums'?


    Sprich wie genau muss ich mich durch die englischen Hintergrundtexte arbeiten und die Postion des Systems festlegen. Hintergrund ist, dass mein System bei meiner Gruppe irgendwo zwischen der kernwärts/anti-spinwärts-Grenzregion des dritten Imperiums angesiedelt ist und es sich mit der Floskel 'liegt am Rand des imperialen Einflussgebiets' fast in jeden Grenzsektor verlegen lassen würde ohne näher zu definieren wo nun genau das System liegt. Ist das zulässig oder muss ich genau definieren wo im Forevensektor, das System liegt.
    (Da wir mit dem Setting des dritten Imperiums spielen, mit dessen Aufbau, Struktur, Politik, ... was auch für das System und dessen Geschichte relevant ist kann ichs leider nicht einfach in ein eigenes Universium verfrachten).


    Danke & Gruß
    Gibbs

    bin ich überfragt... mein Ausrüstungskatalog ist noch nicht angekommen vermutlich weil ich ihn zusammen mit Psioniker bestellt hab und da ist das Realease ja leider verschoben :o(
    Aber wenns da so steht ists vermutlich ein Fehler - wie gesagt wäre sonst auch echt ne extrerm billige Rüstung.

    Hallo,


    mir fiel heute zufällige eine Diskrepanz auf Seite 98 des Bandes "Söldner" auf zu der ich keine Errata finden konnte. Die Preise zwischen Text und Tabelle unterscheiden sich dabei deutlich (TL, Text/Tabelle):

    • TL10, 10.000Cr/150.000Cr
    • TL11, 15.000Cr/250.000Cr
    • TL13, 35.000Cr/500.000Cr

    Ich bin mir nicht sicher was hier gelten soll, betrachte ich jedoch Kosten/Nutzen anderer Rüstungen neige ich dazu, dass die Tabelle korrekt ist. Eine Rüstung mit Panzerung zwischen 10 und 16, die zudem kein Talent erfordert realtiv zu den Kosten anderer vergleichbarer Rüstungen mit 10.000-35.000Cr schweinebillig wär.


    Was denkt ihr?


    Gruß
    LJ