Posts by Storm_

    danke für eure Hilfe, im wesentlich steht im SS was ich brauche, auch wenn es nicht ganz so passt...
    Vielleicht läuft das Projekt Rolemaster hier ja noch einmal an, das Essence Würde ich glatt vorbestellen :-D

    hey zusammen,


    ich lese an vielem stellen von einem essence companion für Rolemaster Fantasy. Leider kann ich nirgendwo etwas anderes als das RMSS compendium finden. Da ich insbesondere nach den Kreisregeln suche und die im RMSS nicht behandelt werden wollte ich euch mal fragen ob ihr wisst welche Nummer das buch hat und ob man es irgendwo, gerne als PDF und legal bekommen kann.


    leider hat es nicht gereicht 3 jahre auf 13Mann zu warten :-(
    Sonst macht ihr einen tollen Job doch *Arrr* ;-)

    Hi zusammen,


    ein Spieler hat den Wunsch an mich herangetragen einen Druidischen Heiler zu spielen, da ich mich ungerne von den Regel einengen lasse suche ich nach einer Lösung. Von Entwicklungskosten passt am besten der Animist , von den Spruchlisten der Heiler.


    Meine erste Idee ist es einfach die Kompletten Spruchlisten zu tauschen. (keine einzelnen um Rosinenpickerei zu vermeiden)
    Mein Hauptanliegen ist die Frage bleibt das Balancing gewahrt, wenn das so ist, stell für mich alles andere kein Problem dar.
    Da der Animist rein Leit und der heiler Dual ist sinken die Kosten für Zaubersprüche erheblich. Das wird etwas ausgeglichen, da der neue Char natürlich nur Zugang zur Leit hätte (trotz der anderen Basislisten)


    Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung im Spruchlistentauschen?

    Ich betreibe mal ein wenig Nekormantie, da mich das Thema interessiert und ich demnächst sicher wieder mit Regeldiskusionen komme (Juhu endlich wieder Rolemaster)
    Ich halte es so das ich das MAXIMUM der Spruchstufe und der Spruchwirkerstufe nehme. Warum:


    1. niedrig stufige Sprüche sollen auch auf hohem lvl Ihren Wert behalten
    2. Ich will einen erfolgreichen Overcast belohnen (wenn also ein stufe 3 Charakter einen Stufe 6 Zauber wirkt soll er für das Risiko belohnt werden)


    Ob ein Spruch noch wirkt, da entscheide ich nach Gesundem Menschenverstand und meinem Gusto, erwall ist so ein beispiel wo die Magi relativ schnell verfliegt und es nur noch eine Wand aus steinen ist. Bei Konzentrationssprüchen ist es sowieso klar, da fließt noch Energie, bei allem was (p) ist...

    Grundsätzlich würde ich immer eine "Verteidigung" zulassen (und ich denke das deckt sich auch so mit den Regeln)
    D.h. Entweder indem man den DB benutzt, wenn z.B. der Kälteeffekt als teil eines Angriffs auftritt.
    Oder in Form eines WWs wenn das ganz nur eine Aura o.Ä. ist.
    Welcher WW zu wählen ist muss man von Fall zu Fall entscheiden. Bei den Ringgeistern könnte ich mir z.B. Vorstellen einen Furch WW zu werfen dann aber eine Kältekrit auszuwerten wenn man seinen WW nicht schafft...

    In meinem Spielwelten ist die Machtverteilung in der Regel etwas höher:
    Abgeschlossene Ausbildung: 3-4 (18 Jährige, Stadtwache im erste Jahr, Lehrling in der Schmiede, der Neuling bei den Räubern)
    Erfahrene Gesellen: 5-8: (Dieses Level Erreichen eigentlich alle NSCs im laufe ihres Lebens)
    Erfahrene Experte: 9-15: (In Städten kann man hier in jedem "Beruf" 1-2 Personen finden. Diese sind in der Regel über die Stadtgrenzen hinaus bekannt in Dörfern in der regel max eine Person auf diesem "Level")
    16-25 Meister: Einige Wenige pro Beruf in der ganzen Welt. In der Regel Namentlich bekannt, auf jedem Fall unter "Kollegen"
    25++ Besondere NSCs: Bei Bedarf werden solche NSCs erschaffen. Derzeit in meiner Kampagne 3 "Personen" ein Vampir ein Lich und ein Drache. Evt noch eine weitere die hat derzeit allerdings noch kein Level sondern taucht nur ab und zu auf :)


    generell tendiere ich dazu den mächtigsten nscs kein lvl mitzugeben, sondern werte bei Bedarf festzusetzen. Mag unfair sein aber bis jetzt hat sich noch niemand erfolgreich beschwert!
    Aufgrund der Verteilung starten wir Kampagnen in der Regel auf lvl 3.


    [edit]Da in Rolemaster Fantasy Hitpoints nicht automatisch mit dem lvl steigern ergibt sich für die normale Bevölkerung das Problem der Unverwundbarkeit nicht.

    Solange die kosten pro rang das Limit nicht überschreiten spricht nichts dagegen. Der SL kann und sollte natürlich immer zum Hintergrund des Chars passende Hobbys verlagen. Ansonsten braucht er Hausregeln...

    Um die letzte noch offene Frage von Ecthelion zu beantworten.
    Benutzt du nur ein Schild und nur das Schild um anzugreifen (vergleich du greifst nur mit einer Waffe an) Dann bekommst du den DB Bonus des Schildes trotz Angriff.
    Benutzt man aber TWC um mit einer Waffe + Schildschlag in einer Runde anzugreifen würde meinem Verständnis nach die Ergänzung aus 23.2.2 greifen, sprich kein Schild-Bonus aus der 2ten Waffe (in dem Fall der Schild)


    den Fall 2 Schilde und TWC lasse ich mal raus das ist hoffentlich allen Spielern zu doof ;)

    Um diese eledige diskusion abzukürzen schlage ich vor das sich alle mal die Angrifftabelle auf Seite 261 des KHB zu Gemüte führen und dann noch einmal über den "mächtigen" Schildschlag nachdenken.


    alles andere ist zwar interessant hat aber nichts mit dem Topic zu tun ;)

    1. Warum keine 2 Schilde:
    a) weil es den schildbonus nur einmal gibt
    b) Schildschlag eine der schlechtest möglichen Angriffstabellen ist (noch nach dem Brotmesser)
    c) Einen schild kann man sich noch allein anlegen, beim 2ten wirds schwierig *g*



    2. Warum überhaupt keine Schild:
    a) Ingamegründe wie mit dem Schild am arm in die Kneipe? Mit dem Schild am arm über dem Markt? Reiten auf dem Pferd und den ganzen Tag den Schild am arm? Auf dem Fest mit dem Schild am Arm.
    b) Probengründe: Klettern / Laufen / Reiten / aufstehen nachdem man hingefallen ist / Tür öffnen (mit Waffe und Schild)
    c) Anlegen / ablegen: Ich weiß nicht ob es genaue Regeln dazu gibt aber ich würde sagen Vollschild wird angespannt, also mind 2-3 Runden bis der ordentlich angelegt ist. Rundeschild mag schneller gehen. Parierdolch oder Umhang sind dagegen mit quckidraw sofort bereit zur Verteidigung.


    Mein Fazit ist das ein Schild im Kampf auf den man sich vorbereiten kann sich eine der besten Gegenstände darstellt, neben einer Waffe die auch schaden macht. in allen andere situationen tun es auch keinere defensivitems die einen nicht so sehr behindern, sozial akzeptierter sind...


    3. Zauberer und schild:
    a) Schild am arm = eine freie Hand weniger!

    Da einige die 13Mann Bücher durch die englischen erweitern erübrigt sich die Frage nicht direkt ;)
    wir z.b. benutzen trasurecompendium und construktion law, solange bis die endlich übersetzte sind :P


    leider kann ich die frage nicht beantworten. War es nicht so das der arcane widerstandd er durchschnitt aller anderen ist, sodass man zumindest alle sprüche die die WWs erhöhen direkt umsetzen kann.
    für die Bannen sprüche, wenn es die nicht gibt habe ich gerade keine Idee...

    Ich würde sagen je nach Ausführung zwischen 9 und 20. Ist alles eine frage was der Spieler für eine Rüstung möchte.
    Im Prinzip ist es doch nur ein abwägen zwischen Schutz und Behinderung. Auch Bei den Japanischen Holzrüstungen gab es welche die die Beweglichkeit sehr eingeschränkt haben und einige die ein Maximum an Beweglichkeit garantierten.


    my2cent

    in dem Fall wäre das eine sehr unglückliche übersetzung.
    Im Englishen ist es ganz klar mit den Gruppen:
    Missile
    Trown


    [Edit]
    der onlinebogen gibt dir recht, von daher würde ich von einer unglülcichen Übersetzung ausgehen

    Das liegt aber daran das das martial Arts Compedium eine Menge sinnvoller regel aufweicht / ändert. Wenn man nur mit den bisher übersetzten Büchern Spielt und kleinen gegenstände nicht bis zum Kurzschwert aufweichtergibt sich kein Problem. I.a. ist der kaampfmönch jedem Krieger unterlegen. (es sei denn man lässt Eigenkreationen wie Kampfklauen zu aber das sind wieder hausregeln)

    Gibt es eine Waffenkategorie Fernkampf denn überhaupt?
    gibt doch nur Schusswaffen / Wurfwaffen / Artillerie.
    Ich würde sagen das Talent gibt immer einen Bonus wenn du auf Entfernung angreifst.

    ich hab schon mit Hinterhalt 40 / 150 und nem schleichen von 120 + Unsichtbar eine Wache nicht tödlich getroffen ;)
    erst mit 65 Rängen bist du auf der sicheren Seite *g*


    ok den Gegner haben wir trotzdem besiegt aber eben nicht absolut lautlos mit einem Schlag...

    Hast ein leidiges Thema ich weiß. Einige hassen den Spruch und würden ihn am liebsten abschaffen, aber darum soll es hier nicht gehen, sondern das arbeiten mit Hast.


    1. Grundsätzlich hat jeder Charakter 3 aktionen pro runde, ob mit oder ohne Hast? Oder verdoppeln diejenigen die mit Hast Spielen die aktionen?
    2. Nahkampf Kostet 60%-100% Aktiviät, Theoretisch sollen also z.b. 3 Angriffssequenzen mit 60% / 70% / 70% geht das? Gleiches "Problem" bekommt man auch mit einem magischen bigen der die reloaaktivität auf 0% drück und man somit z.b. für 40% / 30% / 30% schießen kann.


    freue mich auf eure einschätzungen.

    Neue Charaktere neue Fragen (und alte)


    Wie kann man das Aussehen eine Charakters berechnen wenn man das möchte, in den Regeln bin ich nicht fündig geworden und die Formel im Excelcheet hat jetzt 3 Chars in Folge mit aussehen 100 generiert (ohne das ich mir die Formel angesehen hätte)