Posts by Andreas

    Hallo,


    ja, ich habe dann wohl jemanden vergessen zu erwähnen. Tut mir Leid.


    Und mich nervt die Schutzbeschichtung trotzdem immer wieder :-) Es ist natürlich so das sie zu Traveller Produkten dazu gehört, weil es eben so ist, und es mag sein das sie schon so manchen Chips und Cola Angriff abgewehrt hat. Aber ich mag sie trotzdem nicht sonderlich. Sie steht vor allem auf Kriegsfuß mit meiner Nachttischleselampe.


    Ansonsten freut mich das euch die Rezension gefallen hat.


    Andy

    Hallo Motzkopf :-)


    vielen Dank fürs Feedback. Wie gesagt, die Detailtexte kommen. Ich wollte erstmal einen groben Überblick geben.


    Die Temperaturtabelle wird wichtig. Zum einen gibt es wirklich Teile die im Winter unter Schnee liegen, und daher dann nicht besucht werden können. Zum anderen wird es im Sommer einige Moore und Sümpfe geben die ebenfalls zum Problem werden können.
    Es ist ferner angedacht, das es an manchen Tagen einfach zu kalt und ungemütlich wird um Sachen zu unternehmen. Diese Ideen basieren ein wenig auf dem "Simulationsfaktor" den wir uns überlegen einzubringen. Es kann sein das die Spieler oder Teile des Stammes nicht genug Wintersachen anhaben um zu agieren. Falls wir uns dagegen entschließen werden für die Temperaturen nur grob anreißen und sie sind nicht wirklich wichtig.


    Frostelfen sind bisher nur ein Arbeitsname, auch wenn ich mich mit dem Namen ansich selber schon anfreunden kann. SIe leiten sich schon ein wenig davon ab das sie hoch im Norden, im Land des Frost leben. Ich würde ihnen vom Elfischen her natürlich einen ganz anderen Namen geben, aber ich denke der Begriff Frostelf wird dann, wenn er genommen wird, durch die Menschen geprägt worden sin.


    Du hast Recht was Sandbox oder Plotpoint angeht. Es ist auf jeden Fall eine Menge Arbeit. Wir haben die Vorgabe von 48 Seiten wenn es denn tatsächlich gedruckt werden würde. Und davon hängt auch ein wenig ab was am Schluß mit rein kommen wird. Evtl. machen wir auch 2 Bücher? Aber das sind alles noch Dinge die von noch vielen Faktoren abhängen.


    Was auf jeden Fall im Zuge der Entwicklung kommen soll sind so kleine Abenteuer die schon vorab auf der Homepage erscheinen (so 13Mann will), und mit denen man sich ein wenig Feeling holen kann. Auch von diesen verspreche ich mir dann noch Ideen und Feedback.


    So, wenn die nächsten Punkte kommen freue ich mich wieder über deine Meinung Gerd. Ich finde sie völlig in Ordnung und Konstruktiv.


    Danke dafür!

    Nachdem ich immer schon wieder einzelne Punkte aufgeschrieben habe, durfte ich mich am Samstag mit Eva treffen. Einer guten Freundin. Thema war Agan und im April steht auf der Schwerpunktliste das Land an sich.


    Wir haben die Hintergrunddaten von Sebastian genommen, sind aber noch nicht sicher ob wir die Anzahl der Einwohner so übernehmen. Ebenfalls haben wir zwei oder drei Kleinigkeiten an seiner Beschreibung abgeändert die nicht so ganz in unser Konzept passt. Der korrigierte Text wird die Tage per Mail an ihn gehen und wir warten auf sein Feedback.


    Wir haben die Flora und Fauna ein wenig durchgesprochen. Grad im Bezug auf der Temperatur. Im Norden herschen im Sommer durchschnittlich 3 bis 5 Grad. Im Süden sind es an normalen Tagen immer unter 20 Grad. Im Winter sind wir im Norden bei 30 Grad Minus und im Süden bei -5 Grad. Wir sprechen hier von Tagsüber. In der Nacht wird es immer ca. 10 Grad kühler.
    Es gibt Abweichungen, die Spieler bekommen eine Temperaturtabelle die sie Optional nutzen können um die Tagestemperatur zu erwürfeln.


    Wir haben alle 5 Städte besiedelt.
    - Ishall , die Stadt hoch oben im Nordosten, jenseits der weiten Ebenen von Agan erstrahlt im düsteren Licht wenn das Mondlicht auf die schwarz glänzenden Mauern, Gebäude und den Hochturm von Ishall fallen. Die Magier in schwarzen Roben sind nach hunderten von Jahren zurück.
    - Awinladin, die Stadt der Reisenden, geprägt durch die Nähe zum Meer. Handelszentrum des Ostens und Schutzhort bei kalten Wintern und Krieg.
    - Xharawen, Stadt der Zwerge. Nach einem Jahrhundert des Kriegs sind die Tore der Zwerge nun wieder Offen. Wer war ihr Feind, und warum rumort es zwischen ihnen?
    - Khaledin, die Mittlere Steppenstadt. Ebenfalls Handelszentrum.
    - Thingul die Hafen- und Grenzstadt. Bollwerk gegen Hamanien und Startpunkt für alle Besucher Agans.


    Wir sprachen über die Steppenleute. WIr haben 10 besonders bekannte Stämme heraus gearbeitet die als Beispiel dienen sollen. Wir haben uns Gedanken gemacht über die Kultur, das Denken und Handeln. Wir sind jedoch nicht zu tief ins Detail gegangen. Dies soll an anderer Stelle folgen.


    Die große Handelsstraße wurde angedacht. Sie führt von Thingul, über Xharawen, via Khaledin, und Awinladin seit neustem bis nach Ishall.


    Wir haben uns eine tolle Plottgrundlage für die Zwerge ausgedacht.


    Wir haben die Frostelfen ins Spiel gebracht. Sie bergen ein düsteres Geheimniss.


    Wir haben die Grundlage für die Geister und für die beiden Götter von Agan gelegt. Auch diese sind mit einer Geschichte verbunden die wohl den Hauptplott liefern wird.


    Als neue Rasse kommen die Zentauren ins Spiel. Sie spielen in Agan eine zentrale Rolle.


    Als neue Klasse werden wir aufnehmen den Barbaren.


    Spruchliste für Schamanen wird wohl um eine weitere Ergänzt. Da sind wir uns aber noch nicht sicher.


    Ich schreibe gerade an einem Mini Abtenteuer was den Einstieg bringen soll.


    WIr machen uns gerade vor allem Gedanken darum ob ihr eine gesriptete Kampagne wollt, oder eine Plottpoint Kampagne oder eine Sandbox.


    Sandbox: Wir haben die Idee das die Charaktere recht schnell das Sagen in einem Stamm haben sollen. Hier wollen wir per Tabellen / Zufallssystem Handlungen erzwingen die Auswirkungen auf die Nahe und ferne Zukunft des Stammes haben soll. Unsere Frage, wollt ihr so etwas überhaupt? Wollt ihr einen Steppenstamm anführen und sein Schicksal in die eigenen Hände nehmen?


    Das mal schnell alles zusammen geschrieben. Wenn ich die Sachen einzeln Ausarbeite lasse ich es euch hier dann im Detail wissen.


    Liebe Grüße
    Andreas

    Nachdem ich immer schon wieder einzelne Punkte aufgeschrieben habe, durfte ich mich am Samstag mit Eva treffen. Einer guten Freundin. Thema war Agan und im April steht auf der Schwerpunktliste das Land an sich.


    Wir haben die Hintergrunddaten von Sebastian genommen, sind aber noch nicht sicher ob wir die Anzahl der Einwohner so übernehmen. Ebenfalls haben wir zwei oder drei Kleinigkeiten an seiner Beschreibung abgeändert die nicht so ganz in unser Konzept passt. Der korrigierte Text wird die Tage per Mail an ihn gehen und wir warten auf sein Feedback.


    Wir haben die Flora und Fauna ein wenig durchgesprochen. Grad im Bezug auf der Temperatur. Im Norden herschen im Sommer durchschnittlich 3 bis 5 Grad. Im Süden sind es an normalen Tagen immer unter 20 Grad. Im Winter sind wir im Norden bei 30 Grad Minus und im Süden bei -5 Grad. Wir sprechen hier von Tagsüber. In der Nacht wird es immer ca. 10 Grad kühler.
    Es gibt Abweichungen, die Spieler bekommen eine Temperaturtabelle die sie Optional nutzen können um die Tagestemperatur zu erwürfeln.


    Wir haben alle 5 Städte besiedelt.
    - Ishall , die Stadt hoch oben im Nordosten, jenseits der weiten Ebenen von Agan erstrahlt im düsteren Licht wenn das Mondlicht auf die schwarz glänzenden Mauern, Gebäude und den Hochturm von Ishall fallen. Die Magier in schwarzen Roben sind nach hunderten von Jahren zurück.
    - Awinladin, die Stadt der Reisenden, geprägt durch die Nähe zum Meer. Handelszentrum des Ostens und Schutzhort bei kalten Wintern und Krieg.
    - Xharawen, Stadt der Zwerge. Nach einem Jahrhundert des Kriegs sind die Tore der Zwerge nun wieder Offen. Wer war ihr Feind, und warum rumort es zwischen ihnen?
    - Khaledin, die Mittlere Steppenstadt. Ebenfalls Handelszentrum.
    - Thingul die Hafen- und Grenzstadt. Bollwerk gegen Hamanien und Startpunkt für alle Besucher Agans.


    Wir sprachen über die Steppenleute. WIr haben 10 besonders bekannte Stämme heraus gearbeitet die als Beispiel dienen sollen. Wir haben uns Gedanken gemacht über die Kultur, das Denken und Handeln. Wir sind jedoch nicht zu tief ins Detail gegangen. Dies soll an anderer Stelle folgen.


    Die große Handelsstraße wurde angedacht. Sie führt von Thingul, über Xharawen, via Khaledin, und Awinladin seit neustem bis nach Ishall.


    Wir haben uns eine tolle Plottgrundlage für die Zwerge ausgedacht.


    Wir haben die Frostelfen ins Spiel gebracht. Sie bergen ein düsteres Geheimniss.


    Wir haben die Grundlage für die Geister und für die beiden Götter von Agan gelegt. Auch diese sind mit einer Geschichte verbunden die wohl den Hauptplott liefern wird.


    Als neue Rasse kommen die Zentauren ins Spiel. Sie spielen in Agan eine zentrale Rolle.


    Als neue Klasse werden wir aufnehmen den Barbaren.


    Spruchliste für Schamanen wird wohl um eine weitere Ergänzt. Da sind wir uns aber noch nicht sicher.


    Ich schreibe gerade an einem Mini Abtenteuer was den Einstieg bringen soll.


    WIr machen uns gerade vor allem Gedanken darum ob ihr eine gesriptete Kampagne wollt, oder eine Plottpoint Kampagne oder eine Sandbox.


    Sandbox: Wir haben die Idee das die Charaktere recht schnell das Sagen in einem Stamm haben sollen. Hier wollen wir per Tabellen / Zufallssystem Handlungen erzwingen die Auswirkungen auf die Nahe und ferne Zukunft des Stammes haben soll. Unsere Frage, wollt ihr so etwas überhaupt? Wollt ihr einen Steppenstamm anführen und sein Schicksal in die eigenen Hände nehmen?


    Das mal schnell alles zusammen geschrieben. Wenn ich die Sachen einzeln Ausarbeite lasse ich es euch hier dann im Detail wissen.


    Liebe Grüße
    Andreas

    Hallo Freunde,


    bitte haltet diesen Thread Kommentarlos. Dies dient der besseren Informationsfindung für Interessierte. Für Kommentare werde ich einen eigenen Thread starten.


    Ich möchte hier ein wenig festhalten wie es in unserem Projekt läuft und worum es geht.


    Ich erstelle, nach Erlaubnis durch Sebastian Witzmann, ein Hintergrundbuch zum Land AGAN, das auch Abenteuer enthalten sollen.


    Viel Spaß beim lesen.


    Andreas

    Hallo Freunde,


    ich schreibe grad ein Fan-Quellenbuch zum Land Agan. Ich hege die Hoffnung, das wenn es gut wird, von 13Mann gedruckt wird :-) Wenn nicht wird es, so alles mit den Rechten gut läuft, als PDF erscheinen.


    Es soll beinhalten:
    - eine neue Rasse
    - eine neue Klasse
    - überarbeitete Spruchlisten
    - regionale Beschreibung mit Klima, Wirtschaft etc.
    - neue Götter
    - größere Bedeutung von Schamanismus
    - Eine Art Wirtschaftssytem für die Reitervölker, wo Entscheidungen Einfluss auf die Zukunft des Stammes haben sollen
    - einige wichtige Monster / Gegner / Tiere in einer Art Bestinarium
    - Und natürlich eine Plotpoint Kampagne


    Ich frage mich eben, ob hier Interesse daran besteht. Ich würde mich ja über Meinungen freuen, und die auch in einem gewissen Grad mit einfließen lassen.


    Andy

    Hallo Sebastian,


    ich denke wir verlagern ein wenig von unserer Mail und Foren Kommunikation mal hierher. Evtl. haben dann andere Spieler und Fans von Aborea auch noch etwas davon.


    Noch mal Danke das wir ein Agan Fanwerk auf die Beine stellen dürfen. Ich wette es wird so gut das ihr es drucken werdet, warte nur ab ;-)


    Ich habe eine Frage zu Hamanien. Was geht da ab?
    Was für Völker / Rassen sind das?


    Ich brauch dringend ein paar Infos um mir Gedanken zur Grenzstadt zu machen.


    Wer möchte kann übrigens schonmal rein schauen.


    http://www.obsidianportal.com/campaigns/die-ebenen-von-agan


    Ihr könnt eigentlich alles sehen, bis auf die Plotpoint Kampagne, die Abenteuer und die Geschichten Rund um die schwarze Stadt der Magier. Das ist noch Geheim :-)


    Über Kritik und Anregungen freue ich mich.


    Andy

    Bisher ist eine der schwächen dieses Systems das man sich sehr viele Informationen an mehreren Stellen zusammen suchen muss.


    Genau so geht es vielen. Ich habe damit begonnen mir aus den frei erhältlichen Abenteuern auf dieser Web-Seite alle Informationen aus Leet zusammen zu schreiben, ebenso aus den Abenteuerbänden "Abenteuer in Trion" die es im gut sortierten Spieleladen gibt.


    Wenn ich in den nächsten Tagen dazu komme werde ich einmal Leet im Obsidian Portal komplett ausarbeiten. Dann hast du / habt ihr die Gelegenheit dort alles zu finden.


    Liebe Grüße
    Andy

    Ich hoffe sehr das Sebastian Witzmann es hin bekommt und das ganze mal Programmieren lässt. Die Karte, gepaart mit Google Funktionen wäre ein Traum :-)


    Es sollte sich also ein Entwickler bei ihm melden bitte :-)

    Ich finde nicht das sie zu Heftig sind.


    Schließlich gibt das auch ein Stück weit Episches Feeling.


    Ihr dürft zudem nicht vergessen, jedes mal Schaden mit 5 oder mehr Schadenspunkten gibt eine Wunde. Mit einer Wunde blutet man. Pro Wunde sind das, pro Runde ein LP. Ich spiele mit dieser Regel und bin damit sehr Glücklich.