Posts by Astrael Xardaban

    Jo danke @all für die Hilfe. Die Runde wurde noch nicht weitergespielt. Ich hoff mal , dass es nächsten Monat weiter geht.


    Gruß Valen


    PS: Die Frage in Klammern versteh ich nicht ganz Bard Rhys

    Guten Tag werte Forumsmitglieder


    kürzlich kam mir in einer Runde eine interessante Frage bezüglich der Fertigkeit Hinterhalt auf.
    Dabei ging es um die Situation , dass ein Schurke (ich) mit dem Rest der Gruppe eine Rotte Orks des nachts aus dem Hinterhalt beschießen wollte. Der Schurke (ich) der natürlich die Fertigkeit Hinterhalt hat , fragt ob er diese einsetzen dürfe, was jedoch leider nicht der Fall war , da wir ja quasi bereits aus dem Hinterhalt schießen würden (Formulierung des Spielleiters)
    Im CHB zum Beispiel steht aus dem Hinterhalt schießen unter der Schwierigkeit Blanker Leichtsinn , was ich , wie auch die Entscheidung des Spielleiters nicht nachvollziehen kann , da es doch eigentlich sogar leichter sein müsste als das anschleichen und abstechen oder seh ich das völlig falsch?
    Ich hoffe es wurde deutlich worauf ich hinaus will xD


    Mit freundlichen Grüßen Valen

    Ich leite seit einer Weile eine Runde in meiner eigenen Welt die sich aus folgendes Chars zusammensetzt (wenn alle da sind) :
    Mervus Stadtmenschen Kleriker
    Taleri Stadtmenschen Paladin
    Baras Waldbewohner Priester
    Teraken Küstenmensch Glaubenskrieger (nach dem beispiel eines spezialisierten Priesters aus der ELM)
    Ara Balan Stadtmenschen Magier
    Aveola Mensch ( keine Ahnung was für ein Mensch xD) Dieb


    Mit freundlichen Grüßen Valen

    Hallo allerseits ,


    ich habe eine Frage bezüglich der Attributswerte, und zwar folgendes:
    In der Tabelle T-2.5 Basis-Attributsbonus GRW Seite 23 ist ja der jeweilige Basis-Attributsbonus für die entsprechenden Attributswerte angegeben so auch zu den Werten 101 und 102. Meine Frage ist nun , ob man einen Attributswert von 101 bzw 102 ohne Attributssteigerung (bsp durch Ausbildungspaket) überhaupt haben kann. Wenn das möglich ist müsste man ja wie folgt die Punktekosten errechnen können: 90 + ([Wert des Attributs] - 90) hoch 2 also z.b. 90 + (102 - 90) hoch 2 also 90 + 144 = 234. Das heißt ein Attributswert von 102 würde 234 Punkte kosten.
    Ist das so korrekt und geht das überhaupt?
    Danke schon mal im vorraus.


    Gruß Valen

    "Beachten Sie auch , daß diese Sprüche gegen Kreaturen oder Wesen nicht effektiv sind, die an sich keinen „Geist" besitzen (z.B. Untote, Pflanzen, Politiker usw.)."
    Ich nehm jetzt einfach mal an letzteres ( Politiker ) ist ein Witz.Oder ist dies nicht der Fall und ist der Spruch wirklich nicht effektiv gegen Politiker (und im Grunde werden in dem Absatz doch Politiker als Kreaturen oder Wesen bezeichnet oder? *lach*)?


    Gruß Valen

    Moin Moin werte Forumsmitglieder,


    ich würde hier in diesem Thread gerne eine kleine Kurzgeschichte über eine wie ich finde sehr interessante und witzige in der Erweiterung Leitmagie und im Grundregelwerk vorkommende Regel, verfassen.
    Liebe Leser , stellt euch bitte folgende Situation vor:
    Eine Gruppe bestehend aus einem Dervish und einer beliebigen Anzahl anderer Mitglieder , sagen wir einfach mal 3, versucht in einer mittelgroßen Stadt den Bürgermeister (oder einen anderen Politiker ) zu überzeugen ,dass die Handlung die er vor hat , beispielsweise seine Tochter aus den Händen von Entführer mithilfe einer Armee zu befreien, Schwachsinn ist.Plötzlich rastet der Bürgermeister völlig aus und will handgreiflich werden , da fängt der Dervish an einen beruhigenden Tanz zu tanzen.So nun frieren wir die Situation ein und kommen zu der witzigen Regel.In der Erweiterung Leitmagie steht unter Spruchunterklassen die Klasse "m" zu welcher der Tanz der Beruhigung gehört.(Im nächsten Post gehts weiter)

    Naja ich mein , wenn ein Zauber oder eine Fertigkeit oder was auch immer nicht ganz klar ist kann man ja schon mal drüber diskutieren um den Sinn herauszufinden , der dahinter steckt bzw um dem jenigen es zu erklären , der es nicht versteht.
    Also die Regelung für diesen oder ähnliche Zauber ändern hatte ich überhaupt nicht vor.Wir haben es ja jetzt auch so gemacht , dass der SL (ich) verdeckt würfelt.Ist ja auch irgendwie logischer.


    Mit freundlichen Grüßen Valen

    Ich habe jetzt vor kurzem eine neue Rolemasterrunde in meiner eigenen Welt begonnen.
    Die bisherigen Charaktere sind:
    Mervus , ein Stadtbewohner Kleriker , der inzwischen 4. Stufe ist.
    Baras , ein Waldbewohner Priester , der in der 3. Stufe ist.
    Taleri , ein weiblicher Paladin , ebenfalls Stadtbewohner , welche 3. Stufe ist.


    Es könnte sein , dass die Gruppe noch größer wird.Eventuelle Änderungen an der Gruppenkonstellation setze ich sobald wie möglich hier hinein.


    Mit freundlichen Grüßen Valen

    Hab ich das jetzt prinzipiell richtig verstanden , dass der Zauber wie folgt funktioniert:
    Der Spieler sagt an , dass er diesen Zauber machen möchte der besagt , dass der SL per verdecktem Würfelwurf entscheidet , welcher Weg der vom Gefühl des Zauberers her der richtige Weg ist.Der Spieler würfelt für den Zauber , hat Erfolg und ich (also der SL) muss dann entscheiden welchen Weg sie nehmen indem ich mit einem W100 würfel.Wenn das Ergebnis zwischen 1 und 25 liegt dann trifft der SC die falsche Entscheidung und geht in die falsche Richtung (sofern er seinem eigenen Urteilsvermögen traut *lach*).
    Die Diskussion war soweit ich weiß , dass es Schwachsinn ist für den Zauber Magiepunkte auszugeben wenn man sich nie sicher sein kann , dass man den richtigen Weg gewählt hat.Das ist aber genau das Prinzip das hinter diesem Spruch steht oder? Wenn man jetzt im echten Leben vor einer Kreuzung steht und versucht zu raten , welcher Weg der richtige ist , basiert das ja auch nur auf reinem Zufall bzw Glück.


    Mit freundlichen Grüßen Valen

    Seid gegrüßt werte Forums User


    ich würde in diesem Thread gerne eine Berufsidee für das Aborea System posten.Hab bisher lediglich eine Idee für den Talentbaum.Über Kommentare und/oder Kritik würde ich mich freuen.Über eventuelle Verbesserungsvorschläge würde ich mich natürlich auch sehr freuen.


    Kopfgeldjäger (Talentbaum)
    Variante 1
    Weg des Geldgierigen (Startgeld verdoppeln)
    Gelehrter (Wissen +1)
    listige Schlange (List +1)
    Sprinter (Athletik +1)
    oder:
    Halsabschneider (Dolch +1)
    Gesandter (Einflußnahme +1)
    Schnelldenker (List +2)


    Variante 2
    Weg des Jägers ( Kurze Klinge +1)
    Falkenauge (Bogen +1)
    Zielsucher (Wahrnehmung +1)
    Reiter (Reiten +1)
    oder:
    druidische Weisheit (Natur +1)
    Charmantes Wesen (Charisma +1)
    Ausdauerndes Wiesel (Konstitution +1)


    Mit freundlichen Grüßen Valen

    Kannst Du bitte noch ergänzen?


    Rai Hochmensch Magent
    Rark Hochmensch Paladin
    Andrak Zwerg Schurke ( stimmt das so? )


    Und ich meine mich zu errinern , dass zumindest letztes Mal noch ein Charakter dabei war.Falls ich nicht fantasiere und du weißt wen ich meine , dann nenn mir den Charakter bitte.


    Mit freundlichen Grüßen Valen

    Das kann ich gut verstehen.Die beiden sind eine gute und tatkräftige Hilfe für den Rest der Gruppe.
    Es ist wirklich äußerst schade, dass die Runde schon so lange nicht mehr zustande kommt.Mein Magent hatte daher leider nichts zu tun , außer in meinem Ordner zu versauern.Du hast vom Meister noch nichts gehört oder?


    Mit freundlichen Grüßen Valen

    So nun steht endgültig die gesamte Konstelation meiner Rolemasterrunde fest (Wenn es doch noch sehr kurzfristig eine Änderung geben sollte , so steht diese spätestens am 23.3 fest :S)
    Die Gruppe besteht nun aus:
    Dunadan Magierin Mirwen
    Grauelben Heiler Beleg
    Küstenmensch Haudegen Wiesel
    Hochelben Magent (Ranea Mordo)
    Halbelben Magier (Ara Balan)
    Dunländer (Hügelmensch) Barbar (Bartimäus)
    Beorninger Barbar (Mirius)



    Mit freundlichen Grüßen Valen

    Ich spiele zur Zeit aktiv in drei Rolemaster Runden:


    Das du diese drei Charaktere aktiv spielst mag ja richtig sein.Ich finde jedoch , dass es auch dein Elfen Heiler Wirrun und dein Zwergen Kleriker Turgon verdient haben erwähnt zu werden.Es ist zwar eine ganze Weile her, als du die beiden gespielt hast , aber ich finde auch inaktive Charaktere sollten erwähnt werden , wenigstens in einem Nebensatz oder so.


    Edit:Wie denkst du denn darüber ob auch inaktive Charaktere erwähnt werden sollten oder nicht?



    Mit freundlichen Grüßen Valen

    Seid gegrüßt
    Ich spiele derzeit in insgesamt 3 gruppen , desweiteren leite ich auch eine Gruppe.Die Gruppe die ich leite spielt in Mittelerde und besteht aus einem Grauelben Heiler Stufe 6 , einem Zwergen Krieger Stufe 4 , einer Dunadan Magierin und einem Küstenmensch Haudegen.
    Bald kommen noch ein Hochelb Magent und ein Halbelb Magier dazu.
    Ich spiele in einer Rolemasterrunde in Mittelerde unter der Leitung des Users Torshavn einen adligen Stadtmensch Krieger aus Minas Tirith.Dieser Charakter ist nach ich glaube 5 Jahren bereits Stufe 15.
    Desweiteren spiele ich in einer MERS Runde unter der Leitung eines Kumpels einen Zwergen Magier , jedoch steigen wir bald auf Rolemaster um.Dann spiele ich wahrscheinlich einen Corsaren.Den Beruf hab ich leider vergessen.
    Zu guter Letzt spiele ich noch einen Hochmenschen Magent in einer Rolemasterrunde auf Midgard.
    Mit freundlichen Grüßen Valen